Ibex flytouch und das Zollamt?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ibex flytouch und das Zollamt? im Weitere Hersteller Allgemein im Bereich Weitere Hersteller.
D

Derdudin

Neues Mitglied
Hallo an alle!
Ich habe mir ein ibex flytouch aus china bestellt von der seite chinagrabber. Nun nach 4 wochen habe ich bescheid bekommen das es beim zoll zum abholen berrit steht.

Hat jemand Erfahrungen gemacht mit den flytouch tablets und dem zoll ? Ich meine speciel die gefahr das tablet als fälschung von den zollbeamten zu sehen?

Das bekannte logo vom angebissenen apfel ist ja nicht drauf aber der home-button knopf weist schon ähnlichkeiten auf?!


Wie auch immer, was kann ich befürchten beim zollamt ??

Hoffe jemand kann mir seine Erfahrungen berichten.

Gruss
 
andycat

andycat

Erfahrenes Mitglied
Du solltest mal die Suchfunktion benutzen..........
 
D

Derdudin

Neues Mitglied
Ich bin über das iphone im inet bzw auf der seite , wenn ich was suchen will spinnt das suchfenster und verschwindet..
 
AndroGirl

AndroGirl

Experte
Normalerweise erkundigt sich man zuerst, bevor man was bestellt ...
Der Zoll wird dir schon sagen, was los ist.
- Mehrwertsteuer zahlen
- wenn du Pech hast, dann zahlst du auch wengen der Fälschung
- wenn du ganz viel Pech hast, behalten sie das Tablet, du aber gut zur Kasse gebeten wirst!
 
D

Derdudin

Neues Mitglied
Das unterstreichen von wörtern kannst du dir sparen.... Ich hab gefragt ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat oder nicht und wenn ja, welche ! Bestellt hätt ich mir es sowieso und das ich Einfuhrsteuer zahlen muss weis ich auch und da es mehr als 150€ gekostet hat weis ich auch das ich zoll zahlen muss... Mich hat nur interessiert ob dir es als fälschung sehen könnten, ob das jemanden hier schon passiert ist ........Danke
 
D

Derdudin

Neues Mitglied
also ich hab das Gerät abheholt..und wollte meine Erfahrung mal mit euch teilen..

Hab lediglich
27€ Einfuhrsteuern gezahlt. ich glaub sie haben den Warenwert nach dem aktuellen Dollar Kurs berechnet und somit bin ich unter die 150€ grenze gekommen und musste so keinen Zoll zahlen.
Ich musste es vor dem Zollbeamten aufmachen, er hat kurz draufgeschaut und hat gemeint :"Tablet-PC, OK alles in Ordnung*"

gruss
 
K

karcherj

Neues Mitglied
Derdudin schrieb:
also ich hab das Gerät abheholt..und wollte meine Erfahrung mal mit euch teilen..

Hab lediglich
27€ Einfuhrsteuern gezahlt. ich glaub sie haben den Warenwert nach dem aktuellen Dollar Kurs berechnet und somit bin ich unter die 150€ grenze gekommen und musste so keinen Zoll zahlen.
Ich musste es vor dem Zollbeamten aufmachen, er hat kurz draufgeschaut und hat gemeint :"Tablet-PC, OK alles in Ordnung*"

gruss
Kannst Du mir ein Geschäftszeichen des Zollamtes mitteilen, wo du dein Tablet abgeholt hast; meines wurde ach dem Befragen der Bundesnetzagentur einbehalten.

Gruß JK