Leica enthüllt Leitz Phone 3 Kamera-Flaggschiff mit 1 Zoll Sensor, 240 Hz OLED-Display und Noctilux-Simulation

DOT2010

DOT2010

Enthusiast
4.013
Konkurenz zur Sony? Was sagen die Fan-Boys der beiden?
Ist das ne Cam mit nem Smartphone dran oder doch nur Alltagskost?
Liefert man ab, ist der Name Programm oder sollte man lieber weiter beim Tagesgeschäft bleiben? Ist ja nicht so das man das allein gestämmt hätte, basiert es auf ein anderes Gerät aus dem letzten Jahr bzw. gar von vor einem Jahr auch wenn Sharp nicht bis nur selten in der EU zu haben ist als Marke.


Leica enthüllt Leitz Phone 3 Kamera-Flaggschiff mit 1 Zoll Sensor, 240 Hz OLED-Display und Noctilux-Simulation​


Das Leitz Phone 3 ist da, und bringt eine Reihe bedeutender Verbesserungen mit, von einem neueren Snapdragon Flaggschiff-Prozessor über eine erweiterte Simulation legendärer Leica-Objektive in der Kamera-App bis hin zu einem neuen Design.

Leica hatte schon im jüngstem Geschäftsbericht auf ein neues Leitz Phone gedeutet, nun ist das Leitz Phone 3 offiziell. Das Kamera-Flaggschiff erhält ein überarbeitetes Design mit deutlich stärker abgerundeten Ecken, übernimmt aber weite Teile der Ausstattung des Leitz Phone 2. Der Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 ist zwar schneller als der Snapdragon 8 Gen 1 des Vorgängermodells, aber nicht mehr ganz aktuell.


Das liegt daran, dass das Leitz Phone 3 auf dem Sharp Aquos R8 Pro basiert, das schon im Mai 2023 auf den Markt gekommen ist. Nichtsdestotrotz ist die Ausstattung auch im Jahr 2024 noch ungewöhnlich, angefangen beim 6,6 Zoll großen Sharp IGZO OLED-Panel, das eine Auflösung von 2.730 x 1.260 Pixel, eine Bildfrequenz von 240 Hz und eine Helligkeit von immerhin 2.000 Nits erreicht. Leica verbaut stets 12 GB RAM und 512 GB Flash-Speicher, der durch eine microSD-Speicherkarte um bis zu 1 TB erweitert werden kann.

Ganze Artikel:
Leica enthüllt Leitz Phone 3 Kamera-Flaggschiff mit 1 Zoll Sensor, 240 Hz OLED-Display und Noctilux-Simulation
 
Auf das Ding hätte ich durchaus auch Bock - aber durch die exklusive Vermarktung in Japan natürlich wieder viel "Risiko" bei der Nutzung. Aber für mich endlich mal wieder ein Gerät, das durchaus im Flaggschiff-Segment angesiedelt werden kann und dennoch die "einfachen Dinge" wie bspw. einen Speicherkartenslot und eine 3,5 mm Klinkenbuchse bietet. Die "üblichen Verdächtigen" wie Wondamobile scheinen die Leitz-Phones nicht zu führen... :/
 
  • Danke
Reaktionen: Nightly
Wie kann es denn sein, dass Leica ein Camera Phone auf den Markt bringt und dann aber keinen Kameraknopf einbaut, um die Kamera einfach und unproblematisch zu bedienen?
Stattdessen muss man wieder am Display herumtatschen und mit Handschuhen hat man sowieso Schwierigkeiten. :1f612:
 
  • Danke
Reaktionen: Daichink
@skycamefalling Das Auslösen der Kamera kann man doch bestimmt auf einen Knopf (z.B. Lauter) umbiegen - oder?
So mache ich das bei meinen Samsungs schon ewig. 😎
 
  • Danke
Reaktionen: DOT2010
@skycamefalling ich habe mir z.b zum fernauslösen ein Bluetooth Stick besorgt allerdings würde ich die Hände in Zukunft von Hama Produkten lassen. Das ist nur ein Einweg scheiß wenn die wieder da haben. Kann die Batterie nicht tauschen und so richtig hat es auch nie wirklich funktioniert.
Lieber ein Armband oder eine Uhr als fernauslöser verwenden oder ein ordentliches Markenprodukt und kein billig Müll scheiß kaufen.
 
  • Danke
Reaktionen: stahly
@Nightly danke - aber kann ich da als "Ausländer" tatsächlich auch ordern? Ich hab eben mal das Vorgänger-Modell aufgerufen und komme bei "Reservieren/Kaufen" nur auf eine Zahlungsmöglichkeit "PayPay" oder (bei Ablehnen des Zahlungsdienstes) zu einer Registrierung. Sieht mir eher so aus, als sei das auf rein japanische Kunden zugeschnitten - was ja logisch wäre. Wollte eigentlich nur mal schauen, in welchem Preisbereich wir uns beim 3er Modell bewegen. :D
 
skycamefalling schrieb:
Stattdessen muss man wieder am Display herumtatschen und mit Handschuhen hat man sowieso Schwierigkeiten. :1f612:
Das Gerät ist noch nicht mal richtig auf dem Markt.... 🤣🤣🤣🤣
... nichtmal hier erhältlich...
... und der Winter lässt noch auf sich warten 🤣🤣

Handyinsider schrieb:
@Nightly danke - aber kann ich da als "Ausländer" tatsächlich auch ordern?

Gute Frage, ob man als EU Bürger da eine Bestellung platzieren kann?!
PayPay scheint der lokale Bezahldienst a la PayPal zu sein, aber soweit ich das lesen konnte, ist das Smartphone lediglich in ein paar wenigen Shops in noch weniger lokalen Präfekturen erhältlich. Wer also Verbindungen nach Japan hat, wäre im Interessensfall wohl gut beraten, diese auch zu nutzen 😋😁

Der Preis wäre allerdings auch für mich interessant...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Dortmundar
Antworten
6
Aufrufe
211
DOT2010
DOT2010
W
  • Wähler
Antworten
0
Aufrufe
417
Wähler
W
Zurück
Oben Unten