Switel Magic 2 S4015D: Wie kann man es rooten?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Switel Magic 2 S4015D: Wie kann man es rooten? im Weitere Hersteller Allgemein im Bereich Weitere Hersteller.
P

Paolo22

Ambitioniertes Mitglied
Kannst du mir noch einen Tipp geben, wie ich das Phone am unkompliziertesten roote, bzw. welche Methode Erfolg verspricht und ungefährlich ist.
Es ist ein MT6572 drin. Android 4.4.2, Linux Kernel vom Oktober 2015

Wie gesagt, Framaroot wollte nicht funktionieren. Solle ich es mit KingoRoot.apk versuchen?
Wie groß ist die Gefahr, dass ich mein Gerät dabei schrotte? Es ist ja noch ganz neu... :rolleyes2:

Danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Anpassung nach Ausgliederung - Gruß Verpeilter Neuling
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Da das Gerät ein Exot ist, ist die entsprechende Community auch sehr klein. Folglich wird es mit exakt auf das Gerät zugeschnittenen Lösungen schwer werden. Ich würde dir raten, dass du dir die allgemeinen MediaTek-Anleitungen mal anschaust: Anleitungen für MediaTek-Geräte

Mit dem MTK Droidtool sollte da evtl. etwas möglich sein: [HowTo] MTK Droidtool - Features & Tipps (Backup ohne Root, Root, IMEI ect.). Von den Apps wie KingRoot und Co halte ich persönlich nicht so viel, da nicht klar ist, was diese Apps alles (außer zu rooten) noch machen. Ich würde immer versuchen, derartige Apps zu vermeiden, auch wenn die Nutzung natürlich bequem ist. Falls du mit einer solchen App rootest: Sei dir bewusst, dass dann OTA-Updates in der Regel nicht mehr funktionieren und oftmals im Bootloop enden. Da ist dann also Vorsicht geboten.
 
P

Paolo22

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Antwort. Ich lese mir das mal durch und entscheide dann, ob ich mich das mit meinem neuen Phone auszuprobieren getraue. :crying:

Klar ist das Gerät ein Exot, aber ich kann mir vorstellen, dass es keine Spezialanfertigung ist, sondern verbreitete China Technik in einem anderen Gehäuse.
Anders ist der Preis ja nicht denkbar.
Weißt du wie solche "Verwandtschaften" herauszufinden sind?

Anhand der Build Nummer vielleicht? ALPS.KK1.MP7.V1
Kann es sein, dass da die Firma alps dahinter steckt?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Mit der verbreiteten China-Technik hast du vermutlich Recht. Da hier vieles auf eine ganze Reihe an Geräten zutrifft, haben wir den Beschluss gefasst, das breitflächig nutzbare Wissen in den Anleitungen für MediaTek-Geräte zu sammeln. Der Bereich ist damit für Exoten die beste Anlaufstelle.

Die Suche mit den "baugleichen" Geräten hat einen Haken. Teilweise haben die Geräte minimale Unterschiede und die können große Probleme bereiten. Deshalb ist dort Vorsicht geboten. Außer die Suchmaschine deines Vertrauens zu befragen, habe ich aber auch keine Idee, wie man "Clone" finden könnte.
 
P

Paolo22

Ambitioniertes Mitglied
So, jetzt habe ich mal damit begonnen. :smile:

Nach hin und her mit Treibern (Windows 7), habe ich dann doch Lebenszeichen erhalten.
Ich habe dann versucht den Tipp5 umzusetzen
Das hat soweit anscheinend funktioniert.
Die "Nachbereiten der Sicherung mittels MTK Droidtool (Segmentieren für Flashtool)" soweit auch, allerdings
mit den zwei Meldungen:
--- FEHLER :No find KernelGZ
--- FEHLER :No Split Boot Image

Was hat das zu bedeuten?
Vielen Dank für alle Hinweise oder Weiterleitungen zu Antworten und Lösungen.


--->>> Connect to device <<<---
--- Sicherungsverzeicnis auf dem Computer: C:\Users\theo\Downloads\root_andro\MtkDroidTools\backups\MAGIC-2-S4015D_151013_ForFlashtoolFromReadBack_160514-130319\
--- scatter es schreibt in die Datei:
C:\Users\theo\Downloads\root_andro\MtkDroidTools\backups\MAGIC-2-S4015D_151013_ForFlashtoolFromReadBack_160514-130319\MT6572_Android_scatter.txtDas Kopieren ist komplett
-- preloader.bin ...es wird kopiert ... cut OK
-- MBR ...es wird kopiert
-- EBR1 ...es wird kopiert
-- pro_info ...es wird kopiert
-- nvram.bin ...es wird kopiert
-- protect_f ...es wird kopiert
-- protect_s ...es wird kopiert
-- seccfg ...es wird kopiert
-- uboot.bin ...es wird kopiert
-- boot.img ...es wird kopiert
--- FEHLER :No find KernelGZ
--- FEHLER :No Split Boot Image
-- recovery.img ...es wird kopiert
-- secro.img ...es wird kopiert
-- misc ...es wird kopiert
-- logo.bin ...es wird kopiert
-- expdb ...es wird kopiert
-- system.img ...es wird kopiert
--- Aufgabe ist abgeschlossen ---
 
P

Paolo22

Ambitioniertes Mitglied
Hmm, das geht wohl einfach nicht mit MTKDroidTools.
"mtk droid tools does not support MT6572 devices running android kitkat 4.4.x"

Andere Ideen?
 
P

Paolo22

Ambitioniertes Mitglied
OK, habe nun genug Zeit auf MTKDroidTools verwendet.
Mit Kingo für Windows hat es funktioniert (sieht jedenfalls so aus).

Vielen Dank.
 

Anhänge