1. Mimm, 25.02.2019 #1
    Mimm

    Mimm Threadstarter Lexikon

    TCL, die Marke hinter Alcatel und Blackberry stellt ihr eigenes Konzept eines faltbaren Smartphone auf dem MWC vor. Das Gerät soll 2020 auf den Markt kommen und unter 1000 Euro kosten.

    [​IMG]



    Noch ist es eine Konzeptstudie, entscheidende Patente liegen jedoch schon in der Schublade, so etwa für die Falt-Technologie namens DragonHinge.

    Das Display soll aus dem eigenen Haus bzw. von der Tochterfirma kommen und ein AMOLED Display sein.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Im Gegensatz zu Samsung, Huawei et. al. strebt TCL nicht an, der Erste zu sein, sondern ein alltagstaugliches Phone anzubieten:

    A TCL spokesperson told us "it's not important to be first. We don't want to rush or be the first [to launch a foldable phone]. We want to bring something to the market that's really accessible and useful for the user."

    That's why we won't see TCL, or its Alcatel or BlackBerry sub-brands, launch a foldable phone in 2019. It's happy to play the waiting game, see what rivals launch and then offer something more cost-effective next year.


    Drei technische Herausforderungen waren bei der Entwicklung zu meistern:

    First up is the flexible display, which it has produced itself (with the help of sister company CSOT), so it won't need to rely on the likes of LG or Samsung to supply the panel - this could help to keep the cost down, but will likely mean a reduction in quality in comparison to those South Korean giants.

    Next up was the challenge of the mechanics of the folding hinge, and TCL has developed a few different options for different form factors, allowing a display to be safely folded by 180 degrees.

    Finally, it has had to develop a software solution to allow for larger applications, multi-tasking, gaming and more across a display which bends in half and potentially moves from one size and aspect ratio to another almost instantly.


    Ein wichtiges Element ist die Falt-Technologie und das Gehäusekonzept, was als Gesamtkonzept unter dem Namen "DragonHinge" vorgestellt wird.

    [​IMG]

    Quellen:

    Techradar: First look: TCL's 'affordable' foldable phone concept launching in 2020

    AndroidAuthority: TCL gives us a glimpse at its vision for the foldable future

    heise: TCL kündigt faltbares Smartphone für 2020 an und zeigt fünf Studien

    PR Newswire: TCL Communication unveils its patented DragonHinge technology supporting the company's future flexible display mobility portfolio

    Anandtech: TCL Low Cost Foldable Display for Everyone: Patented DragonHinge
     
    Wattsolls, HerrDoctorPhone und Melkor haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche ein bestimmtes Smartphone (inkl. Foto) Weitere Hersteller allgemein 06.06.2019
Poptel V9: Video-Telefon mit Android- und Multi-Touch-Display mit 8 Zoll Weitere Hersteller allgemein 11.04.2019
Android auf Acepad 101, Display dreht selbstständig Weitere Hersteller allgemein 05.12.2018
Meitu-Smartphone mit Triple-Frontkamera bei TENAA gesichtet Weitere Hersteller allgemein 21.11.2018
Poptel P60 - ein leistungsstarkes robustes Smartphone mit einer Dual-Back-Kamera Weitere Hersteller allgemein 16.10.2018
(ur)alte Fujitsu Smartphones gefunden! Weitere Hersteller allgemein 02.09.2018
Du betrachtest das Thema "TCL stellt faltbares Smartphone Konzept auf dem MWC vor, AMOLED Display, DragonHinge Technik" im Forum "Weitere Hersteller allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.