Galaxy S5 Display kaputt, kann ich selbst wechseln?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S5 Display kaputt, kann ich selbst wechseln? im Werkstatt Samsung im Bereich Werkstatt Forum.
M

mike77x

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

mein Samsung S5 (SM-G900F) ist auf den Boden geknallt, anbei auch ein Bild. Auf dem Display läßt sich nicht mehr viel erkennen und hat Risse, aber wenn ich das S5 per USB mit dem Computer verbinde habe ich Zugriff auf alle Daten. Ein- und Ausschalten klappt auch, beim Aufladen per USB leuchtet auch noch die rote Lampe.

- wenn ich das Display wechsle, funktioniert das S5 dann wieder?
- ist das Display wechseln schwer?
- das Display hier das Richtige? Touchscreen LCD Display Digitizer Werkzeug Für Samsung Galaxy S5 SM-G900F i9600 | eBay

DSCF3574x.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Pennywise

Pennywise

Stammgast
Hallo,

mike77x schrieb:
- wenn ich das Display wechsle, funktioniert das S5 dann wieder?
Ferndiagnose bei Sturzschäden ist immer schwierig.Aber wenn es wirklich nur das Display entschärft hat solltes es natürlich wieder laufen.

mike77x schrieb:
- ist das Display wechseln schwer?
eigentlich nicht, wenn man mit der nötigen Sorgfalt arbeitet

in diesem Video wird zwar ein S5 Neo geöffnet aber die sind sich sehr ähnlich.
Nur beim Homebutton ist etwas zu beachten. (Das Kabel vom Fingerprint)

mike77x schrieb:
- das Display hier das Richtige?
Nein! Das ist ein China-Fake der auch von der Größe nicht passt. Irgendwo im Forum gab es darüber schonmal einen Thread

Diese beiden dürften genügen:

Original Samsung Galaxy S5 SM-G900F LCD Display TouchScreen Schwarz Black | eBay

etwas günstiger und Deutscher Händler
Display LCD für Samsung Galaxy S5 SM-G900F Touch Screen Schwarz NEU RV-Parts | eBay
 
M

mike77x

Fortgeschrittenes Mitglied
ok. danke für die Antworten, noch ein paar Fragen:

- ich kann nicht nur das Displayglas einzeln kaufen, sondern alles inkl.Touchscreen, weil man auf dem Display nichts mehr erkennt, korrekt?
- im Video wird mit einem Heißluftfön gearbeitet, ist das das gleiche Teil womit man alte Farbe von Fenstern/Türen abbekommt?
- erstmal das Touchscreen ersetzen und wenn es dennoch nicht läuft, dann halt Pech und ein neues S5 kaufen korrekt?'
- hier auch ein Original-Ersatzteil mit schnellerer Lieferzeit, ist das ok? Original Samsung Galaxy S5 G900F LCD Display Service Pack GH97-15959B schwarz | eBay
 
repamo

repamo

Neues Mitglied
mike77x schrieb:
- ich kann nicht nur das Displayglas einzeln kaufen, sondern alles inkl.Touchscreen, weil man auf dem Display nichts mehr erkennt, korrekt?
Korrekt. Das komplette Displaymodul benötigst du. Nicht nur das Frontglas.

mike77x schrieb:
ok. danke für die Antworten, noch ein paar Fragen:
- im Video wird mit einem Heißluftfön gearbeitet, ist das das gleiche Teil womit man alte Farbe von Fenstern/Türen abbekommt?
Im Prinzip ja. Es geht darum die starke Verklebung warm und damit weich zu bekommen, um sie einfacher lösen zu können.

mike77x schrieb:
- erstmal das Touchscreen ersetzen und wenn es dennoch nicht läuft, dann halt Pech und ein neues S5 kaufen korrekt?'
Nicht nur den Touchscreen ;) , wie oben schon festgestellt, sondern das komplette Displaymodul. Was bei dir defekt/gebrochen ist, ist ja das OLED Panel.

Viele Grüße
Andreas
 
M

mike77x

Fortgeschrittenes Mitglied
gerade festgestellt, daß das S5 leicht gewölbt ist, entweder durch das auf-den-Boden-knallen oder schon davor, ebenso hat der Akku eine Delle bekommen.

Reparatur würde kosten: 93,50 Euro (Display) + 8,44 Euro (Akku) = 101,94 Euro

Ein neues S5 kostet 174,99 Euro, also 73,05 Euro teurer als die Reparatur. Und nu? :)
 
Pennywise

Pennywise

Stammgast
Neu ist neu

Aber muss es zwingend ein S5 sein?
Selbst ein neues S6 kostet nicht mehr die Welt. Ist nur nicht wasserdicht.
 
M

mike77x

Fortgeschrittenes Mitglied
S6 ist mir zu teuer in schwarz, S5 war völlig ausreichend für mich. Werde es mir noch überlegen mit Reparatur vs. Neu-Kaufen
 
HirogenX

HirogenX

Guru
Guck mal bei Ebay Kleinanzeigen.S5 gibt's jede Menge. Ich hab letzte Woche meins für 90€ geschnappt in fast neuwertigem Zustand. Musst halt nur etwas suchen und die Leute anfragen, welche Version vom S5 das ist. Die wenigsten schreiben das dran.
Alles außer dem 900f würde ich nicht holen, da wird's schwer mit aktueller Custom Rom.
Hab hier auch noch ein S5 neo, absoluter Fehlkauf

Edit: Das S6 ist für meine Begriffe absoluter Murks. Nicht wasserdicht, kein Wechselakku mehr und obendrein keine Möglichkeit den Speicher über extSd zu erweitert. Und selbst gebraucht wollen die meisten da noch genauso viel wie für'n gebrauchtes S7 haben
 
Bf 109

Bf 109

Stammgast
Jo, vergess des reparieren. Ich habe mein Display bei sowas geschrottet (USB Buchse war defekt -> 9€ -> aufgrund der "genialen" Konstruktion musste ich mein perfekt erhaltenes Display (Folie drauf) öffnen -> Total Schaden)
Kauf ein neues/anderes das spart dir die Nerven.
Der Heißluftföhn muss den Kleber extrem heiß machen bis der weich wird, wenn du zu lange das Display erhitzt werden die OLED's weiß/grau. Wenn du einen Teil offen hast und was dazwischen steckst dann härtet der andere Teil so schnell aus des es sofort springt. Ausserdem kommt man super easy unbeabsichtigt zwischen Schutzglas und OLED Screen mit dem Werkzeug... Dann zerbröselt alles.

Habe diese ganzen Tutorials mir reingezogen und bin kein Grobmotoriker. Ich vermute die Videos wurden mit jungen S5 gemacht wo der Kleber noch nicht so ausgehärtet war wie bei den S5 die 2,3,4 Jahre alt sind. Da ging es bestimmt einfacher. Kannste höchstwahrscheinlich vergessen.
In Anbetracht der Tatsache das dein Display eh hinüber ist wäre es egal wenn es total zerstört wird. Würde mir die Mühe dennoch bei der alten Kiste sparen und was neues kaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
HirogenX

HirogenX

Guru
Jep! Hab letztens auch mal versucht ein J7 mit Wasserschaden zu öffnen nur mal zum Spaß. Keine Chance, Display durch die Wärme angelaufen und außerdem gesprungen
 
repamo

repamo

Neues Mitglied
Bf 109 schrieb:
Der Heißluftföhn muss den Kleber extrem heiß machen bis der weich wird, wenn du zu lange das Display erhitzt werden die OLED's weiß/grau.
Das OLED Panel ist ja eh hin und das gesamte Displaymodul soll/muss getauscht werden. Von daher muss er diesbezüglich bei der Demontage nicht so sehr aufpassen.
Die Frage ist, ob sich der Aufwand lohnt, wenn jetzt noch weitere Schäden hinzukommen.

Viele Grüße
Andreas
 
M

mike77x

Fortgeschrittenes Mitglied
ja, ich hätte nicht aufpassen müssen bei der Demontage, habe mir jetzt dennoch ein ganz neues S5 bestellt für 174,99 Euro, gebrauchte Smartphones waren nicht mein Ding.

Kann ich mein altes S5 noch per USB an einen Computer anschließen und komplett alles löschen, so daß man auch keine Daten wiederherstellen kann, um es dann anschließend noch zu verkaufen?
 
w-support

w-support

Experte
Der Zugriff auf das Gerät war doch noch möglich und damit sollte doch auch ein Factory Reset problemlos möglich sein.
Aus der Erfahrung mit unserer Datenrettung ist ein Factory Reset für den normalen privaten User ausreichend und der Aufwand einer Wiederherstellung extrem hoch.

Viele Grüße
Andreas
 
M

mike77x

Fortgeschrittenes Mitglied
der Bildschirm ist nur noch schwarz, darauf läßt sich nichts erkennen. Gibt es andere Möglichkeiten, z.B. per USB am Laptop?
 
Nufan

Nufan

Guru
Wenn USB-Debugging aktiviert durch blindes flashen von TWRP und da hineinbooten, wenn keine Sperre eingerichtet ist bzw du es entsperrt bekommst. Siehe auch "Datenrettung ohne Display" in meiner Signatur
 
Ähnliche Themen - Galaxy S5 Display kaputt, kann ich selbst wechseln? Antworten Datum
7
3
8