Samsung A40 Hilfe bei Schadensanalyse - Display bleibt schwarz

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung A40 Hilfe bei Schadensanalyse - Display bleibt schwarz im Werkstatt Samsung im Bereich Werkstatt Forum.
Haze187

Haze187

Neues Mitglied
Hallo,

das 2 Jahre und 4 Monate alte Galaxy A40 meiner Mutter gibt kein Bild mehr aus. Das Display bleibt schwarz.
(direkt im ersten Monat gabs mal nen kleineren Sturz ohne direkte Folgen, sonst üblicher Gebrauch)

Was ist passiert?: Sie wollte es zum Laden anschließen (original Samsung Adapter+ unbekanntes USB-C Kabel) und das Gerät hat angeblich NICHT geladen.
Am nächsten Morgen war es aus und ließ sich nicht mehr einschalten. Auch mit einem anderen Kabel konnte Sie es nicht mehr laden oder starten.

Wie hat sie reagiert?: Sie fuhr zum üblichen Reparaturservice unserer Stadt und dieser konnte es auch nicht laden und wollte es über Nacht auf einen Wireless-charger legen und gegebenenfalls snschließend den Akku für 80-100 Euro austauschen.

Erst dann erfuhr ich davon und meinte direkt, dass das Gerät kein Wireless-charging unterstützt und dass ich mich der Sache wohl selber annehmen muss.
Ich probierte verschiedene Kabel, Adapter, Hard- oder Softreset etc. aber nichts brachte etwas.

Ich zerlegte das Gerät fast vollständig da ich einen Defekt an der Ladebuchse vermutete. Dieser Bereich sah von außen aber gut aus.
Nachdem ich es wieder zusammengebaut hatte, vibrierte es plötzlich.
Aber immer noch KEIN Bild.

Ich zerlegte es erneut, montierte es wieder zusammen und dann ging auch das Display wieder. Ich konnte es auch aufladen.

Ich gab es mit einem ASUS USB-C Kabel und dem Samsung adapter zurück.

Als der Akku wieder leer war ging das Handy angeblich wieder aus und ließ sich nicht mehr starten oder laden.

Meine Mutter meinte außerdem, dass das ASUS USB-C Kabel auch an ihrem Ersatz Handy gar nicht laden würde.

Ich also hin, geguckt, und Handy wieder schwarz, Reset nicht möglich, aber es macht die passenden Vibrationen bei Tastendruck etc.
Das ASUS Kabel an anderen Geräten getestet, funktioniert einwandfrei.

Frage: Was könnte der Defekt sein? Das Display war ja zwischendurch wieder an und sah super aus. Ich vermute einen Defekt auf der Platine wo die Buche sitzt.
Aber das wäre für mich als Unwissenden wie Lotto zu spielen. Ist es vielleicht doch der Akku? Oder doch das Display?
Ist da noch was zu retten oder ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden?
 
RA99

RA99

Dauergast
Haze187 schrieb:
ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden?
Wenn das "uralte" Smarti zum Rep.-Doktor kommt, ist jeglicher 3-stelliger Betrag rausgeschmissenes Geld, mMn.
 
Haze187

Haze187

Neues Mitglied
ja sehe ich auch so. Aber vielleicht lässt ja etwas auf einen Defekt schließen, den ich selber noch beheben kann.
Darüber im Unklaren zu bleiben, finde ich sehr unbefriedigend.
 
RA99

RA99

Dauergast
Freut euch, wenn ihr noch die wichtigsten Daten alle sichern bzw. retten könnt -
das ist idR. sehr viel mehr Wert als ein paar Teuronen ;)

Problematisch wird's nur, wenn Mama sagt "ich will wieder ein ganz kleines neues Handy" :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Haze187

Haze187

Neues Mitglied
@RA99 ja die Daten bekomme ich auch so ohne Display gesichert. Läuft ja noch das Teil. *Wurm* *Wurm*
warum problematisch? Sie wird wohl zwangsläufig ein neues kleines brauchen. Und das "alte kleine" hat immerhin auch schon 250 Teuronen gekostet, was auch meine Schmerzgrenze bei selbstgekauften ist.
Allerdings bekomme ich zufälligerweise nächsten Monat eh ein neues Handy. Dann bekommt Mama halt mein altes A51 oder wie das heißt.
Aber btt. : Was könnte es denn nun sein? könnte es das Display sein, obwohl es zwischendurch wieder lebte? Oder ist da was in der Spannungsversorgung kaputt also totalschaden? Was wäre am sinnvollsten, austzutauschen? man bekommt ja die Platine, Akku usw. ohne Probleme günstig.
 
RA99

RA99

Dauergast
Riss in der Platine, kalte Lötstelle ... wäre meine Ferndiagnose - ohne Gewähr ;)
 
maik005

maik005

Legende
Haze187 schrieb:
Was wäre am sinnvollsten, austzutauschen?
nichts.
Haze187 schrieb:
man bekommt ja die Platine, Akku usw. ohne Probleme günstig.
was kostet das selbe Modell funktionierend im ordentlichen Zustand?
Da lohnt sich doch keine Reparatur, zumal ja ungewiss ist, was alles kaputt ist.
 
C

creeper808

Neues Mitglied
Mein Vater hatte selbes Fehlerbild mit seinem A40, aber innerhalb des Garantiezeitraums. Laut Samsung wurde das Mainboard getauscht iirc.
 
W50L

W50L

Enthusiast
Haze187 schrieb:
Ist da noch was zu retten oder ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden?
Ja klar, wech und neues kaufen!
allein die sinnlose investierte Zeit, irre! Bei den kleinen Preisen für ein neues Samsung überhaupt daran zu denken es zu reparieren, bei 2 Jahre alten Gerät, irre!
Samsung hat so viele Angebote und Aktionen in letzter Zeit. Gerade das gute A52s war jetzt so oft im Angebot.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

creeper808 schrieb:
Mein Vater hatte selbes Fehlerbild mit seinem A40, aber innerhalb des Garantiezeitraums. Laut Samsung wurde das Mainboard getauscht
Na, wusste gar nicht, das Samsung Schrott in Serie verbaut.
Versuch es mal, wie schon gesagt, mit dem A52s
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Haze187

Haze187

Neues Mitglied
Ich teile diese Lebenseinstellung des Massenkonsums und des Wegwerfens nicht. Was repariert und weitergenutzt werden kann, wird es auch. Solange es günstig ist und nicht zu aufwändig, sehe ich den Sinn darin, auch wenn ihr es nicht tut, und halt immer gleich alles wegwerft.
Für 3,75€ habe ich vorgestern das Sub-Board ausgetauscht. Hat ca. 5 Minuten gedauert und seit dem funktioniert das Handy wieder einwandfrei.
Was ich gelernt habe: Höre nicht auf vermeintliche Profis in irgendwelchen Expertenforen.
So eine Besserwisserei, ohne auf die eigentlichen Fragen einzugehen, braucht in einem Forum doch kein Mensch sorry.
Cheers
 
W50L

W50L

Enthusiast
Ich denk es ist ständig defekt, jetzt schon zum 2.Mal.
Und es ist immer noch ein wirtschaftlicher Totalschaden, was ja an Anfang gefragt wurde.
Wenn man alles selber repariert, kann man nicht fragen nach einem wirtschaftlichen Totalschaden, denn da wären die Reparaturkosten in der wirtschaftlichen Rechnung mit drin, und da ist es immer noch ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Allein die jetzt erneut neu investierte private Zeit in ein völlig veraltetes Gerät.
Wer gern bastelt: gern doch! Aber dann nicht nach wirtschaftlichen Totalschaden fragen und halt ein ehrliches "ja" bekommen und darauf hin dann mit der Lebenseinstellung kommen.
 
Haze187

Haze187

Neues Mitglied
Quatsch. Ich verweise auf den Titel des Threads "
Hilfe bei Schadensanalyse" und meine wiederholte Nachfrage, welches Bauteil es sein könnte.
Außerdem läuft das Gerät auch jetzt noch ohne Probleme, nachdem ich es für 3€ und ein paar zerquetschte (Subboard) repariert habe.
"Ständig defekt" zu behaupten ist auch wieder völlig daneben. Es war einmal defekt und der eine Defekt wurde halt erst beim 2. Anlauf behoben.

Hier war auch niemals nur die Frage, ob es sich lohnt.

Und bei euren Kommentaren zum Thema Arbeitsaufwand kann ich auch nur lächeln.
Wenn ihr es als "wertvolle verschwendete Arbeitszeit" bezeichnet wenn man sich in seiner Freizeit kurz mit sowas beschäftigt, frage ich mich, wer bei euch den Rasen mäht oder ob ihr überhaupt Hobbies habt.

Wo ist das bitte ein Aufwand, bei Gelegenheit ein Gerät mitzunehmen und sich das anzuschauen?
Ob ich nun zocke, Sport mache, am Auto oder Rechner bastel oder halt kurz ein Handy repariere, ist mir auf jeden Fall Lachs.
Und ich rechne meine Freizeit auch nicht mit meinem Stundenlohn auf oder was auch immer du damit sagen möchtest. Wer macht sowas bitte....

Aber gut. Wenn man sich im Forum Infos holen will, kann man eigentlich auch keine hohen Ansprüche an das Feedback haben. Mein Fehler.

Vielen Dank zumindest an Creeper808 für die sachliche und themenbezogene Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:
omah

omah

Ikone
Danke für den Tipp mit dem Sub-Board @Haze187 . Habe mir letzte Woche ein ZTE A31 (nicht lite!) zugelegt als Notfall-Ersatz, nur wenige mm breiter, etwas schwächer für 66€ neu. Momentan sind die Preise höher bei 80 bis 100€, so kann ich wenn mein A40 mal haken sollte ausweichen, immerhin mit Android 11 Go dann.
 
C

creeper808

Neues Mitglied
W50L schrieb:
Na, wusste gar nicht, das Samsung Schrott in Serie verbaut.
Also das reparierte A40 von meinem Vater läuft weiterhin tadellos und hat jetzt knapp 3 Jahre auf dem Buckel. Den Defekt konnte ich mir durch den nicht-pfleglichen Umgang und durch ein paar Stürze (in einem Case) ohne äußerliche Beschädigung erklären. Von Schrott und einer Allgemeingültigkeit kann hier nicht die Rede sein.
 
Ähnliche Themen - Samsung A40 Hilfe bei Schadensanalyse - Display bleibt schwarz Antworten Datum
9
5
12