1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Shimazu, 13.11.2017 #1
    Shimazu

    Shimazu Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo liebe Leser,

    da mir dieses Jahr das Display-Glas meines Note 3 kaputt gegangen ist, versuchte ich es selber zu wechseln, wobei mir das Display dann ganz zerstört wurde, als ich zu lange mit dem Heißluftföhn an eine Stelle hielt.

    Ich bestellte mir darauf hin eine Display-Einheit bei Ebay, wechselte heute die Einheit und alles funktionierte auf Anhieb wieder (für ca. 10 Minuten) [​IMG]
    Denn das Smartphone schaltet sich nach einer gewissen Zeit einfach aus und startet neu.

    Was mir schon einmal aufgefallen ist, ist dass die neue Display-Einheit vom Innenleben her etwas anders aussieht als das alte.

    Es sind dort orange Folien auf den Chips gewesen, die sich nicht entfernen ließen, was ich beim Umbau etwas komisch fand, weil ich mir ein Video dazu angesehen habe und diese nicht vorkamen und auch ein Chip der bei der alten Einheit ein Wärmeleitpad hatte und hier frei liegt mit einer Folie
    Die blauen mit der Lasche habe ich natürlich entfernt ^^. Auch sieht das Display leicht anders aus als auf dem Verkaufsbild, wenn man genauer hinsieht.

    Beim einschalten viel mir auch auf, dass das Note ungewöhnlich warm wurde. Das Note wurde früher auch mal warm, aber erst nach einiger zeit intensiver Nutzung. es fiel mir halt direkt auf. Meine Vermutung ist daher das es irgend etwas mit den Folien zu tun hat oder mit dem Aufbau der Display-Einheit an sich und es zu so einer Wärmeentwicklung führt, dass sich das Note Not-ausschaltet.
    (Is nur meine bescheidene Vermutung als Laie)
    Ich habe ein Vergleichsbild mal hier Angehangen:
    Imgur: The most awesome images on the Internet


    Für Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar

    Einen schönen Abend noch =)

    Edit: Ausprobiert habe ich bisher: 4 mal alles wieder auseinander gebaut und alles kontrolliert, im Safe-Mode gestartet, das Note etwas geschüttelt um zu sehen ob es einen Wackelkontakt hat, 3 verschiedene Akkus ausprobiert.
     
  2. submain, 13.11.2017 #2
    submain

    submain Moderator Mitarbeiter

    @Shimazu
    Erstmal herzlich Willkommen bei Android-Hilfe...

    Ich würde fast behaupten, du hast dein Note 3 kaputt repariert, so oft wie du es auseinandergenommen und geschüttelt hast. Hast du noch Garantie auf das Gerät? Ich würde es so wie es ist, in eine Werkstatt bringen und dort reparieren lassen.
     
    Shimazu gefällt das.
  3. html6405, 14.11.2017 #3
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Also so ein Note 3 Display hab ich bis jetzt noch nicht gesehen, entweder ein Nachbau (dann zurück damit) oder für eine andere Modellnummer!
     
    Shimazu gefällt das.
  4. Nufan, 14.11.2017 #4
    Nufan

    Nufan Moderator Mitarbeiter

    Fälschung war mein erster Gedanke.
    Mit dem Teil wirst du nicht weiter kommen, also neu bestellen oder in die Werkstatt.
     
    Shimazu gefällt das.
  5. Shimazu, 14.11.2017 #5
    Shimazu

    Shimazu Threadstarter Neuer Benutzer

    Auch erst mal hallo an alle User. Hab ganz vergessen mich vorzustellen ^^

    das Problem mit dem automatischen Ausschalten ist direkt nach dem ersten Umbau aufgetreten. es hat auch direkt einwandfrei funktioniert und da habe ich überhaupt nichts geschüttelt. Das tat ich erst nach dem zweiten oder dritten mal, um einen Wackelkontakt auszuschließen. Hab das auch in aller Ruhe nach Umbau-Anleitung gemacht.

    Aber danke Dir schonmal für die Antwort =)

    Das scheint auch kein Original zu sein. es ist kein Samsung-Schriftzug drauf und auch das Gehäuse ist gute 2 mm dicker als das Originale. Außerdem das andere Innenleben. An einer stelle fehlt auch ein Wärmeleitpad, was beim alten vorhanden war. Das ist auch meiner Vermutung, dass dadurch die Wärmeentwicklung ansteigt.

    Danke auch Dir für die Hilfe

    Das wird es wohl auch sein, aber trotzdem komisch das es nicht wenigstens funktioniert...

    Danke Dir für die Antwort =)
     
  6. html6405, 14.11.2017 #6
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Und schickst du es zurück ;)?
     
    Shimazu gefällt das.
  7. Shimazu, 14.11.2017 #7
    Shimazu

    Shimazu Threadstarter Neuer Benutzer

  8. html6405, 14.11.2017 #8
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Ist ja interessant, aber fix ein billig Nachbau...
     
    Shimazu gefällt das.
  9. Shimazu, 14.11.2017 #9
    Shimazu

    Shimazu Threadstarter Neuer Benutzer

    @html6405 Was würdest du mir denn für ein Display empfehlen? Ich hänge irgendwie an meinem Note 3 :D
     
  10. html6405, 14.11.2017 #10
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Leider hab ich schon seit Monaten keines mehr bestellt und ich kenne deine preislichen Vorstellungen nicht.
    Ich würde das Glas wechseln, wenn deines noch funktioniert und ansonsten, ebay oder Amazon, einen fixen Händler hab ich zur Zeit nicht.
     
    Shimazu gefällt das.
  11. Shimazu, 14.11.2017 #11
    Shimazu

    Shimazu Threadstarter Neuer Benutzer

    @html6405 Ah, ok ^^. Dann muss ich wohl mal so schauen. Ein Originales sehe ich für knapp 140,00€ bei Ebay - also meiner Ansicht nach echt teuer...
     
  12. html6405, 14.11.2017 #12
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Über 100 kosten sie leider überall :/
     
  13. Me-D, 16.11.2017 #13
    Me-D

    Me-D Fortgeschrittenes Mitglied

    Bei mir ist das gleiche Problem. Ich habe nun das zweite Display eingebaut, da bei ersten ähnliche Probleme auftraten wie beim TE. D.h. Note 3 bootet mit "Samsung Galaxy Note 3 SM-N9005" und dann startet es neu. Ich dachte, dass neue Display hat einen Schaden, aber mit dem zweiten Austauschdisplay ist das gleiche. Keine Ahnung warum. Bau ich das alte beschädigte wieder ein, bootet es ganz normal.
     
  14. html6405, 16.11.2017 #14
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Und das ist auch sicher ein originales Display?
     
  15. Me-D, 16.11.2017 #15
    Me-D

    Me-D Fortgeschrittenes Mitglied

    Leider nein. Das erste war von B&M, Hersteller iGuard. Das zweite aus England. Komischerweise hab ich allerdings in den Bewertungen nichts gelesen, dass es Probleme gibt.
     
  16. html6405, 17.11.2017 #16
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Ok, ja schade, dass die Nachbauten öfters solche Probleme bereiten... Ist ja nicht immer so.
     
  17. Me-D, 17.11.2017 #17
    Me-D

    Me-D Fortgeschrittenes Mitglied

    Mich wundert es nur, dass darüber nichts in den Bewertungen zu finden ist.
     
  18. html6405, 17.11.2017 #18
    html6405

    html6405 Android-Guru

    Gibt ja auch Teile die funktionieren und geschäftsschädigende Bewertungen werden auch oft gelöscht ;).
     
  19. Shimazu, 17.11.2017 #19
    Shimazu

    Shimazu Threadstarter Neuer Benutzer

    Also ich habe das Display jetzt zurück geschickt. Ich bekomme übergangsweise ein S3 Mini, mal sehen, wie ich damit klar komme. Trotzdem schade, dass die originalen Displays so teuer sind. Würde das Note echt gerne noch nutzen...

    Trotzdem schonmal danke an alle für die Hilfe =D
     
  20. Me-D, 17.11.2017 #20
    Me-D

    Me-D Fortgeschrittenes Mitglied

    Geht mir ähnlich. Ich bin mit meinem Note auch super zufrieden, auch wenn es schon älter ist. Deswegen möchte ich es solange wie möglich behalten. Aktuell sehe ich keinen Grund ein neues Smartphone zu kaufen.
    "Zum Glück" handelt es sich bei dem Note mit dem kaputten Display um das meiner Frau.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Note Edge (N915F) Probleme mit Nachtuhr Werkstatt Samsung Montag um 06:58 Uhr
Galaxy Tab 4 7.0 Kameraglas erneuern Werkstatt Samsung Samstag um 11:26 Uhr
Galaxy Note 3 - Anschlusskabel defekt (Reparatur möglich?) Werkstatt Samsung 15.11.2017
Galaxy S6 (SM-G925F) Edge Mainboard in Galaxy S6 ( SM-G920F) verbauen? Werkstatt Samsung 11.11.2017
Galaxy S3 Ausschaltknopf klemmt - Reparatur? Werkstatt Samsung 10.11.2017
Akku wechseln Galaxy S7 Werkstatt Samsung 05.11.2017
Galaxy S4 LTE+ (I9506) 9505 Display an 9506 PCB Werkstatt Samsung 04.11.2017
[NO ROOT]Galaxy Note3 Reboot nach Bildschirm Wechsel. Werkstatt Samsung 01.11.2017
Samsung Galaxy Note 4 Displayglas hebt sich an Ecken und Kanten Werkstatt Samsung 30.10.2017
Xcover 3 Riss quer über Bildschirm Werkstatt Samsung 29.10.2017
Du betrachtest das Thema "Samsung Galaxy Note 3 schaltet sich nach Display-Wechsel einfach aus und startet neu." im Forum "Werkstatt Samsung",