Samsung S3 mini geht nicht mehr an, Daten auf internem Speicher

M

Milufix

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit meinem S3 mini. Es war zuletzt im Standby mit dem PC per Ladekabel verbunden. Plötzlich wollte sich der PC ständig neu mit dem Handy verbinden, seit dem ist es tot und reagiert auch auf sämtliche Tastenkombinationen nicht mehr. Kein Start, kein Downloadmodus.

Der Akku ist geladen und ok, er wurde in einem anderem Gerät getestet – bzw. mehrere Akkus

Die Daten sind leider alle auf dem internen Speicher, komme ich da irgendwie wieder ran?
Wenn ich es jetzt mit dem PC verbinde, passiert das Gleiche wie zuvor, alle paar Sekunden ein Verbindungsversuch.

Ich weiß nicht, wo genau der Speicher verbaut ist und ob evtl. ein Mainboardtausch etwas bringen würde (oder tausche ich da den defekten Speicher gleich mit, falls der auf dem Mainboard verlötet ist?). Ich hätte hier jedenfalls noch ein baugleiches S3 mini liegen.

Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar. Grüße
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Hi,

also der Speicher ist auf dem Mainboard aufgelötet, somit würdest du ihn mitwechseln.

Aber wenn es wirklich keinen Mucks mehr macht, kann ich dir eine Datenrettung anbieten:).
Genauere Infos gerne per PN.

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Samsung S3 mini geht nicht mehr an, Daten auf internem Speicher Antworten Datum
24
9
1
Oben Unten