Anpassung/Umbau Sony Kabel Headset auf aktuelle Pinbelegung

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anpassung/Umbau Sony Kabel Headset auf aktuelle Pinbelegung im Werkstatt Sony im Bereich Werkstatt Forum.
xpseekay

xpseekay

Neues Mitglied
Hallo,

was ist aus eurer Erfahrung der beste Weg, um diese Kopfhörer umzubauen/anzupassen und weiter benutzen zu können? Nach Möglichkeit unter Beibehaltung aller unten genannten Vorteile.

Die abgebildeten Kopfhörern funktionierten prima mit meinen älteren Sony Handys und deren alten Pinbelegung. Für die aktuellen Handys sind sie aber leider nicht mehr zu verwenden. Da ich mehrere dieser Kopfhörer habe und der Klang super ist, würde ich sie gerne anpassen.
Das angenehme an den Hörern ist: 90° Klinke (dadurch geringe mech. Belastung der Buchse), Flachband Kabel (kein Verdrehen und Verknoten der Kabel), guter Klang, sehr robust, Kabelsteuerung für div. Funktionen
 

Anhänge

xpseekay

xpseekay

Neues Mitglied
JustDroidIt schrieb:
Würde es da nicht ein einfacher 2,5 auf 3,5mm Adapter tun!?
Das Problem steckt in der Pin-Belegung. Der Querschnitt ist der selbe und daher nicht Teil des Problems.
 
L

Lexub

Fortgeschrittenes Mitglied
Es geht doch gar nicht um die Steckergröße 3,5mm, sondern um die Pinbelegung, oder xpseekay?
Ich habe auch schon mal ein altes Sony Headset auf andere Pinbelegung umgebaut, das ging ganz gut am Gehäuse, wo das Mikro und die Knöpfe drin sind. Musst du mal schauen, ob du es auf bekommst.
Sonst bleibt ja nur ein neuer Stecker, oder ein Adapter.
Ich habe früher mal beim Walkmankopfhörer den originalen Klinkenstecker längs aufgeschnitten, neu verlötet und wieder mit Sekundenkleber verklebt.
 
Zuletzt bearbeitet:
xpseekay

xpseekay

Neues Mitglied
Lexub schrieb:
Ich habe auch schon mal ein altes Sony Headset auf andere Pinbelegung umgebaut, das ging ganz gut am Gehäuse, wo das Mikro und die Knöpfe drin sind. Musst du mal schauen, ob du es auf bekommst.
Sonst bleibt ja nur ein neuer Stecker, oder ein Adapter.
Das Kabel ist von oben bis unten ein Teil und der Teil mit Mikro und den Tastern schön eingeschweißt, was das ganze so schön robust und wasserfest macht. Ein Aufschneiden würde wenn nur unten am Stecker Sinn machen.
Ist es realistisch diese feinen Kabel an einen passenden Stecker anzulöten? Oder besser etwas oberhalb + Schrumpfschlauch oä? Jemand Erfahrung damit?
Lexub schrieb:
Sonst bleibt ja nur ein neuer Stecker, oder ein Adapter.
Adapter hatte ich schon, halten meist 3-6 Monate und belasten durch ihre Form sehr stark die Buchse. Einen mit 90° Stecker konnte ich bisher nicht finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ok, ich hatte mich wohl insgeheim gefragt wozu so aufwändig wenn es einfach mit einem Adapter geht. 😉

Sind die Kopfhörer so gut? Ich meine es gibt seit min. 10 Jahren nichts mehr von SonyEricsson... und gute InEars bekommt man doch mittlerweile sehr günstig. Kann aber auch verstehen dass man die nicht wegwerfen möchte, ich nutze auch gern Sachen so lang es geht wenn die Quali stimmt. Dann kann ich nur viel Erfolg wünschen. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
xpseekay

xpseekay

Neues Mitglied
Lexub schrieb:
Ich habe früher mal beim Walkmankopfhörer den originalen Klinkenstecker längs aufgeschnitten, neu verlötet und wieder mit Sekundenkleber verklebt.
😮🤔
Wie? Wie geht das, ein 3,5mm Klinke halbieren und wieder zusammenbauen? Gibt's Bilder davon?
 
L

Lexub

Fortgeschrittenes Mitglied
Na ja, mit einem scharfem Teppichmesser längs das Gummi/Plastik einschneiden, bis man beim Metall angelangt ist. Man zerlegt das Gummi quasi in zwei Hälften, das Metall des Klinkensteckers bleibt natürlich ungeteilt.
Ist aber gefährlich für die Finger. Wenn man sorgfältig und bedächtig arbeitet, können die beiden Teile hinterher wieder um bzw. an das Metallteil des Steckers geklebt werden.
Fotos davon habe ich leider nicht.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
In etwa so?

klinke.JPG

VG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
xpseekay

xpseekay

Neues Mitglied
Danke für die Belegungsansicht, da war ich mir noch nicht sicher.
Demnach muss ich dann "nur" irgendwie von OMTE auf CTIA wechseln und GND und AUX tauschen.

JustDroidIt schrieb:
Sind die Kopfhörer so gut? Ich meine es gibt seit min. 10 Jahren nichts mehr von SonyEricsson... und gute InEars bekommt man doch mittlerweile sehr günstig. Kann aber auch verstehen dass man die nicht wegwerfen möchte, ich nutze auch gern Sachen so lang es geht wenn die Quali stimmt. Dann kann ich nur viel Erfolg wünschen. 🙂
Es ist die Kombination aus dem gutem Klang durch den ich verwöhnt bin, extremer Robustheit und den Flachbandkabeln durch die man keinerlei Sorgen beim Ein-/Auspacken hat. Auch das Mikro liefert hervorragenden Klang. Und dann hab ich 5 Stück davon hier liegen. Also genügend Gründe zu reparieren/umzubauen anstelle Suchen, Bestellen, Testen.

Sollte jemand Empfehlungen für Headsets haben, die möglichst viele der Kriterien erfüllen, gerne her damit!
Lieber wären mir Berichte und Tipps von erfolgreichen Umbau- und Reparatur Erfahrungen ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
xpseekay

xpseekay

Neues Mitglied
Bevor ich mich mit meinen begrenzten Elektronik und Lötfähigkeiten selber daran mache:
Kennt jemand eine Firma oder einen Techniknerd in oder um Berlin, der Lust und Corona bedingt Zeit hätte, sich an der "Umpolung" der Headsets zu versuchen?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ich würde es versuchen, komme leider nicht aus Berlin ;)
Eigentlich gibt es Adapter bei eBay zu erwerben....

VG
 
F

Firedance1961

Lexikon
@xpseekay nimm den Adapter sparst dir viel stress und den brauchst nur einmal und kannst alle die du noch rum liegen hast nutzen
sorry ich fürchte falscher Link, anders gesagt, du benötigst den Adapter anders herum also OMPT Buchse zu CTIA Stecker. Das hab ich nicht gefunden. Sorry, Gedanken- Fehler, entscheidend ist nur das GND und Aux gekreuzt ist. Den Adapter kannst also verwenden, oder da du aber aus Berlin kommst würde ich empfehlen, gehe in ein Musik (Instrumente) Geschäft, die auch Elektronik haben, oder gleich in ein Elektronik Bastler Laden, entweder haben die so ein Teil rum fliegen oder löten dir auf die schnelle ne Kupplung für ein paar Euro.

Universelles 3,5-mm-Adapterkabel für OMTP zu CTIA-Stecker zu Buchse | eBay
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@HerrDoctorPhone ja ich befürchte nur das es genau falsch herum ist. Er muss ja eine ompt buchse haben mit ctia stecker und hier ist es anders herum oder ?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Das ist egal, den es geht ja über Kreuz... :thumbsup:
 
F

Firedance1961

Lexikon
Sodele habe den Eintrag mal geändert
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@HerrDoctorPhone achso stimmt ja ist ja beides gleich ohje Gedanken- Fehler, Entscheidend ist ja nur der Kreuzzug, ich meine natürlich das Aux und GND gekreuzt sind und net parallel
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Sind ja nur D und C die jeweils getauscht werden.

s-l1600.jpg

Ja, richtig :)

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Anpassung/Umbau Sony Kabel Headset auf aktuelle Pinbelegung Antworten Datum
3