Sony Xperia Z5 Premium Display

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia Z5 Premium Display im Werkstatt Sony im Bereich Werkstatt Forum.
B

burton002

Neues Mitglied
Hallo,

ich bitte um Eure Hilfe:

Ich habe bei meinem Sony Xperia Z5 Premium Handy das Display gewechselt. Hat auch soweit funktioniert.

Habe dann am Mainboard noch testweise ein altes Display angehängt -- nur zum probieren ob es funktionstüchtig ist.

Jetzt funktioniert das neue Display nicht mehr - ich habe vielleicht einen Kurzschluss verursacht. Das Handy lässt sich aufdrehen, das Display bleibt schwarz.

Hab ich das Mainboard geschossen (also den Displayanschluss) und kann ich das Handy kübeln?

Oder gibt es irgendeine Lösung?

Herzlichen Dank für Eure Antworten im Vorhinein!!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Hmm...

Schwer zu sagen. Hat es mit dem neuen funktioniert?
Das andere Display, war das das alte, oder ein anderes?

Tue nochmal alle Verbindungen lösen, kontrollieren und sauber zusammen stecken.

VG
 
B

burton002

Neues Mitglied
Hey,

vorerst danke für Deine schnelle Antwort!!

Das war ein anderes Display. Aber nachdem das Display jetzt schwarz bleibt, fürchte ich einen Kurzschluss verursacht zu haben. Hab es bereits 3 Mal auseinander und zusammengebaut. Es liegt definitiv an dem Einstecken des anderen Displays, weil dann hat es nicht mehr funktioniert.

Die eigene Blödheit ärgert am meisten....

Optisch kann ich keinen Schaden erkennen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
hmm...

erinnert mich an etwas, ähnliches hatte ich mal.
Es könnte sein das er einen anderen Bildschirm Treiber geladen hat..?
Lass das Board paar Std. liegen, bis der Caps leer ist und mach Morgen weiter.
Einfach mal zusammenbauen, mehrmals starten mit Kaltstart (Akku abklemmen).
Vielleicht gehts dann wieder?

VG
 
B

burton002

Neues Mitglied
Ja, das werd ich mal machen, schreib das Ergebnis nochmals rein.

Danke nochmals!!
 
B

burton002

Neues Mitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
hmm...

erinnert mich an etwas, ähnliches hatte ich mal.
Es könnte sein das er einen anderen Bildschirm Treiber geladen hat..?
Lass das Board paar Std. liegen, bis der Caps leer ist und mach Morgen weiter.
Einfach mal zusammenbauen, mehrmals starten mit Kaltstart (Akku abklemmen).
Vielleicht gehts dann wieder?

VG
Hallo HerrDoctorPhone,

hat leider nicht funktioniert :1f62a:

Display bleibt schwarz. Verbindung mit dem PC etc. klappt.

Hast Du (oder wer anderer) zufällig noch weitere Tipps?

Oder vermutest Du auch einen Schaden am Mainboard?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Schaden am Logicboard? schließe ich eher aus, außer du hast beim Aufhebeln eine SMD beschädigt...das pasirt schnell und oft.
Seh mal nach, ansonsten tippe ich auf das Display :(


VG
 
B

burton002

Neues Mitglied
Beschädigung am Mainboard selbst kann keine erkannt werden, habs mir angesehen - aber naja ausschließen kann man es natürlich nicht.

Zum Schadenhergang nochmals:

- Das eingebaute Display hat ordnungsgemäß funktioniert
- Hab dieses dann (nur) abgesteckt
- Und ein anderes Display nur angeschlossen (wollte es nur probieren ob es wirklich defekt ist - nur am Mainboard hinten angehängt)
- Da habe ich es glaublich falsch eingesteckt
- Nach dem Anstecken des ursprünglichen Displays bleibt dieses nun schwarz

Ist dann nicht eher ein Schaden am Mainboard anzunehmen als am Display selbst?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
hmm...
JaEin, passt der Stecker in beide Richtungen ein?? (Komisch, hatte ich bisher noch nicht probiert)

Ja doch, ist möglich nach reiflicher Überlegung, ein falsch eingesteckter Stecker "könnte" schaden am Chip verursachen.
Ich möchte mich da nicht festlegen und mich da festnageln lassen, den es passiert ja viel zu oft das wenn Displays runter fallen und brechen, auch die Leiterbahnen miteinander kollidieren und kurze verursachen.
Meist haben es die Chip überlebt, möchte es nicht ausschließen.

Geht zumindest noch das alte Display?

Wenn alles nicht mehr geht, dann siehts duster aus :(

VG
 
B

burton002

Neues Mitglied
Nein, kein Display funktioniert.



Ich beschreibe es jetzt ganz genau wie es war:

  • mein Handy fiel runter und funktionierte das Display nicht mehr, habe mir daraufhin ein anderes Handy besorgt
  • habe das Mainboard vom alten Handy ausgebaut (wollte meine Daten rückerlangen) und ins neue Handy eingesetzt
  • Display blieb schwarz --> nahm somit an dass beim alten Mainboard ein Schaden vorliegt

  • dann habe ich das Mainboard des neuen Handys wieder ins (neue) Handy eingesetzt
  • Display hat ganz normal funktioniert

  • dann bin ich auf die eben glorreiche Idee gekommen das alte Display noch kurz zu checken und hab es eben falsch angehängt

  • Conclusio: Kein Display funktioniert und ich habe jetzt 2 Mainboards bei denen anscheinend Displays nicht funktionieren

Ich hoffe ich habe es verständlich erklärt.

Ich danke Dir nochmals dass Du Dir die Mühe gibst mir zurückzuschreiben, es ist nicht selbstverständlich.


Zusammenfassend die Frage: Meinst Du zahlt es sich noch aus ein Display zu besorgen oder ist eben von einem Mainboardschaden auszugehen? Handy ist ohnehin schon älter (hätte es wie gesagt nur wegen den Daten gemacht).

Danke!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Okay...
Schwer zu sagen.

Sprich, du hast das neue Display "gekillt".
Kannst du es umtauschen? Evtl mit einem anderen Display nochmal probieren. Einen Schaden am Board kann man nicht ausschließen......
Ein Display brauchst du auf alle fälle für das mit dem anderen Board.

Wegen der Daten, Kommst du da nicht über ADB rein, evtl. im recovery Modus über Total-Commander aufm PC ?
 
B

burton002

Neues Mitglied
Ja, Display oder Mainboard ist gekillt, da ist die Frage :1f632:


Umtausch ist nicht möglich. Wie oben geschrieben, das neue Display hat beim alten Board auch nicht funktioniert --> daher meine Annahme dass evtl. beide Boards beschädigt sind und evtl. ähnliches Schadenbild aufweisen


Wegen der Daten hab ichs noch nicht probiert über Total-Commander ...
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Beide gleichzeitig?
Hmm...

VG
 
B

burton002

Neues Mitglied
Ja, so wie in Beitrag #12 geschildert
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ich würde Testweise ein Display bestellen, wo die Rückgabe eine Deutsche Adresse hat.
Nur zu Testzwecke innerhalb 14 Tage testen und dann zurück schicken.

VG
 
B

burton002

Neues Mitglied
ja, danke! das habe ich schon überlegt!