Redmi Note 4x - Displaytausch erst okay, dann Fehler gemacht

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
Tiffy666

Tiffy666

Experte
Threadstarter
Hallo und guten Morgen zusammen,

Ich habe ein Xiaomi Redmi Note 4x 3GB / 32GB mit zersplittertem Display, aber funktionierendem Touch von meinem Kollegen geschenkt bekommen, da er keine Nerven auf Reparatur hatte. Ich habe gesagt, ich wollte eh mal basteln probieren, habe mir sehr günstig ein Austauschdisplay mit Rahmen besorgt ( der Käufer hatte das falsche für sein Modell gekauft ).
Mit Youtube-Tutorials habe ich den Display Tausch hinbekommen, alles funktionierte. Dann habe ich irgendwann festgestellt, ich muss den Lautsprecher ( bzw. das Teil ) der Hörmuschel vergessen haben ( ist ja ein kleines Teil, war verschwunden ). Nochmal aufgemacht. Und beim Versuch, alles wieder anzuklemmen, ist irgendwie was am Stecker, in den das Display-Anschlusskabel reingehört, kaputt gegangen bzw. die oberen Pins sind schief usw.
Smartphone geht an, lädt usw. - aber das Display bleibt nun tot. Nur die Beleuchtung der Symbole unten ist an, ebenso die Benachrichtigungs-LED.
Gibt es eine Möglichkeit, den Stecker auf der Hauptplatine zu tauschen, oder sollte ich mir lieber nochmal ein Gerät mit kaputtem Display besorgen?

Danke und Gruß

Chris
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Tiffy666 schrieb:
Mit Youtube-Tutorials habe ich den Display Tausch hinbekommen, alles funktionierte.
Öhm, andersherum.... du hast Die Platinen und Kabel umgebaut, nicht das Display )
Tiffy666 schrieb:
ist irgendwie was am Stecker, in den das Display-Anschlusskabel rein gehört, kaputt gegangen bzw. die oberen Pins sind schief usw.
Am Stecker oder an der Buchse , kannst du ein Bild davon machen?
So in etwa hier: www.doctorphone.bplaced.net/reparatur-tutorials---reparatur-anleitungen/tutorial-display-wechseln-xiaomi-redmi-note-4/index.html
Tiffy666 schrieb:
Gibt es eine Möglichkeit, den Stecker auf der Hauptplatine zu tauschen,
Ja, das geht zum austauschen (Aus-Einlöten), ist der Stecker auch ok? Lupe benutzen und nachsehen

Ob es dann noch wirtschaftlich ist, auch ein anderes Gerät , ist eine gute Frage.

VG
DOC
 
Tiffy666

Tiffy666

Experte
Threadstarter
Guten Abend,

Danke für die Antwort, @HerrDoctorPhone

Ich habe mal Fotos gemacht, aber muss gestehen, besonders aussagekräftig sind die nicht.
Zu der Wirtschaftlichkeit - ich habe das erste Phone geschenkt bekommen, das Display für 17 Euro gekauft. Daher ist es bis jetzt absolut wirtschaftlich gewesen. Nun ist die Frage, kann man an dem Teil noch was machen? Alternativ kann ich für 40 Euro ein anderes Note 4x mit Displayriss bekommen. Wären unter 60 Euro für ein Telefon.

Kannst Du mal schauen, was Dir die Fotos sagen? Kannst Du theoretisch so eine Reparatur, wie die die nötig ist, durchführen?

Danke und Gruß

ChrisIMG_20190509_220356.jpg IMG_20190509_220441.jpg
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Hallole,

ja, diese nötige Reparatur habe ich schon des öfteren durchgeführt. Allerdings ohne Garantie.

Ich sehe nicht direkt einen Defekt, eher indirekt. Bei dir fehlt der braune Bügel der das Flexcable auf die Kontakte drückt.
Sieht rechts ausgebrochen aus. Vielleicht findest du ihn wieder.
Kontakte kann ich nicht genau erkennen, scheinen aber gut zu sein.

Zu Wirtschaftlichkeit:
Es wäre besser du nimmst das andere Phone für 40.-, ich könnte dir zwar eine neue Buchse Einlöten, aber ohne Garantie.

VG
Doc
 
Tiffy666

Tiffy666

Experte
Threadstarter
Danke Dir! Der Bügel ist ausgebrochen. Den habe ich irgendwo noch.

Anders gefragt - was nimmst Du für die Reparatur, wenn ich nicht das andere Phone nehme?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Versuch mal den Bügel gut hinzubekommen, dann kannst du wenigstens das Display kurzfristig betreiben zwecks Reset des Boards.

VG
Doc
 
Ähnliche Themen - Redmi Note 4x - Displaytausch erst okay, dann Fehler gemacht Antworten Datum
7
Oben Unten