iPhone nach "Reparatur" total schaden

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere iPhone nach "Reparatur" total schaden im Werkstatt Forum im Bereich Weitere (Android) Hardware.
Kneipenterror

Kneipenterror

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich besitze ein iPhone 5s welches ein kaputtes Display hatte, aber sonst vom System her voll funktionsfähig war. Ich wollte das Display auswechseln lassen bei einem Reparatur Service. Alles schön und gut beim Abholen hieß es, dass ein Teil abgebrochen wäre und das Gerät nicht mehr reparierbar sei => total schaden. Es bleibt beim anmachen so lange beim Apple Logo bis der Akku leer ist.

Die Firma will für den Schaden nicht aufkommen mit der Begründung, dass es durch vorherige Reperatur passiert ist und ich schuld sei. Kann ich Schadensersatz verlangen?
 
K

KoksOor

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider sind viele von diesen selbsternannten Reparaturwerkstätten unausgebildete Bastler die keine Qualifitkation haben. Für mich hört sich das an als hätten sie die Schrauben bei der Abdeckung für die Kabel vertauscht. ( Hier bei Schritt 17) Klar kannst du dem Kerl mit dem Anwalt drohen beziehungsweise zum Anwalt gehen und ihn anzeigen jedoch falls dieser dann nicht direkt am Anfang einlenkt wird es wohl darauf hinauslaufen das du nichts bekommen wirst.