Sandisk SD-Karte 64GB Karte hat sich zum Teil verabschiedet...

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sandisk SD-Karte 64GB Karte hat sich zum Teil verabschiedet... im Werkstatt Forum im Bereich Weitere (Android) Hardware.
Z

Zitronenlimo

Erfahrenes Mitglied
.... nicht, dass ich einer 64 GB Karte hinterherheule, allerdings stellt sich mir da die Frage nach der Stabilität und der Sicherheit von SD-Karten...
Die Karte war in meinem 2. Handy und hat eine Existenz als Reservehandy gehabt... nun hab ich mir für mein Tablet eine neue 512 GB Karte geleistet... so ein Tausch bringt dann immer die Frage auf, wie bekomme ich die Daten meiner 200 GB - Karte auf meine neue 512er...gar nicht so einfach...da ich Daten auf der 200GB-Karte und auch die gespeicherten Lesezeichen nicht riskieren will, dachte ich mir, die neue Karte erst mal ins Handy, und dann langsam, Stück für Stück befüllen, in dem ich die Verzeichnisse der 200er erst mal in dem PC speichere, und dann vom PC über das Handy auf die 512er....doch was mach ich jetzt mit der 128er aus dem Handy?...da gibt es ja noch das Ersatzhandy....nanu, der X-plorer zeigt gar keine Karte im Ersatzhandy an.... ist aber eine 64er drinnen...hm, also Handy neu gestartet....nein die 64er wird einfach nicht erkannt....kann tun was ich will die 64er ... wird zwar erkannt, aber bei der Überprüfung der 64er Karte wird immer ein Fehler angezeigt.

Jetzt hab ich die 64er Karte über ein Adapterkärtchen in den PC geschoben, und funktioniert einwandfrei.

Tja, was sagt uns das jetzt...? ... vielleicht dass man dieser Technik einfach nicht vertrauen kann, und sie jederzeit ausfallen kann, und dass man selbst den Fehlermeldungen nicht vertrauen, dass die Dinge, die als "defekt" gemeldet werden vielleicht nicht wirklich "defekt" sind, häufig nur ein wenig außerhalb der Toleranz sind, aber in anderen Geräten noch fuktionieren können.

Letztlich bleibt die Frage offen, ob der Fehler an der Karte oder am Handy liegt.... die 128er Karte funktioniert im Ersatzhandy, die 64er funktioniert im PC....
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Zitronenlimo schrieb:
funktioniert einwandfrei.
sicher? Schon einmal Daten drauf kopiert und welche gelöscht. Karte dann auswerfen und wieder anstecken und nachsehen ob die Änderung noch vorhanden sind.
Bei Sandisk habe ich schon jede Menge erlebt, bei den letzten Karten, wie oben beschrieben, waren nach entfernen und wieder anstecken alle Änderungen die ich getätigt hatte verschwunden, also gelöschte Daten wieder da und neu hin kopiertes wieder weg.
Dann die typischen Fehler, Karte von jetzt auf gleich nicht mehr im System vorhanden oder Karte funktioniert und manchmal nicht.

Daher bin ich auf Micro SD Karten von Samsung umgestiegen, die älteste Karten ist eine 8GB Samsung die mit meinem Motorola Milestone (2010) ausgeliefert wurde, sie war dann in ein paar weiteren Androids und sie läuft heute immer noch in einem Raspberry Pi.
Alle Sandisk sind gestorben.
 
Z

Zitronenlimo

Erfahrenes Mitglied
Dank für die Info, ich glaub, dass ich um Sandisk demnächst auch einen großen Bogen mache.