Wasserschaden - Lenovo P2

  • 12 Antworten
  • Neuster Beitrag
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen.

Meine Frau ist todunglücklich, ihr geliebtes P2 ist ins Wasser gefallen, und es blieb leider ein paar Sekunden im Wasser liegen bis es rausgeholt wurde...

Erst funktionierte alles ganz normal... Ich dachte dann: gut, nochmal Glück gehabt...

Kurze Zeit später ging der Energiesparmodus an (der den man mit dem Schalter an der Seite anmachen kann), dann wollte meine Frau das Gerät neustarten... Die Meldung "Neustart" blieb ewig lang... Dann sah es aus als würde es wirklich booten... Doch nun ist es aus... Und lässt sich auch nichtmehr einschalten...

Das P2 (ein wirklich verdammt gutes Gerät finde ich!) ist ja hier ein sehr seltenes Smartphone...

Ich vermute nun dass es das wohl war... Das Gerät liegt aktuell mit offenem SIM Slot auf dee Fensterbank in ein Stück Haushaltungspapier (locker) eingewickelt...

Reis haben wir leider keins im Haus...

Eine Reparatur wäre wohl wirtschaftlich gesehen nicht sinnvoll... Ein neues Gerät nur sehr teuer zu kriegen...

Echt schade....

Vielleicht hat einer ja noch einen Tipp was ich versuchen könnte? Ich habe mal eine Grafikkarte im Backofen bei 60°C retten können... Aber bei einem Smartphone weis ich nicht ob sowas etwas bringt...
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Hi,

soweit wie möglich auseinander bauen, zerlegen wenn es geht und gut durch trocknen.
NICHT anmachen.
Am besten in einem Fachgeschäft gehen, die zerlegen das und reinigen das meiste mit Alkohol und checken was defekt ist.
Backofen, das ist nix :(

VG
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das mit dem Reis solltest Du auch lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Danke euch beiden. Auseinanderbauen geht ja bei den aktuellen Geräten kaum noch. Wie gesagt ist der SIM Slot raus...

Fachgeschäft... Wie reagieren die auf Geräte die hier rum nicht so oft anzutreffen sind?

Ich habe vorerst ein Xiaomi Mi A2 lite bestellt für 150€, wird wohl das einfachste sein denke ich... Neue P2 sind ja nicht unter 300€ zu kriegen leider... Hätte ich doch damals direkt 2 bestellt...
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ich habe keine Ahnung wie die reagieren, kann einem ja eh wurscht sein, den die leben ja davon...
Zerlegen ist kein Hexenwerk, ich mach das ständig....Ob du das möchtest und kannst ist eine andere Frage.

Viel Glück
 
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Schade dass du so weit weg bist, sonst hätte ich dir das P2 mal gebracht.

Wie lange sollte ich warten bis ich versuche es wieder einzuschalten? Auf die Heizkörper legen ist wohl auch keine gute idee? Dachte daran dass temperatur vielleicht helfen würde das Wasser verdampfen zu lassen?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Nun ja...
es gibt hier einen Thread mit Tips,
Der große Wasserschaden-Thread! ** PREQUEL IN #1 LESEN!**
Ich bin nicht mit allem einverstanden, da hat jeder Reparateur seine eigene Philosophie... ich denke etwas anders darüber, ich hab damit auch ganz andere Erfahrung ...
Ich würde es über Nacht auf der handwarmen Heizung legen, und hoffen das alles Wasser raus ist.
Aber ich kann es mir gerne mal ansehen in einigen Tagen wenn du möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
It' aliiive!!!!

Heute morgen liess es sich starten... Akkukapazität war wohl auf Null?! Ich werde heute Abend erstmal in Ruhe alle Bilder sichern...
 

Anhänge

HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ah, Gratuliere, sehr gut :)

Ja, alles sichern bevor es weg ist :D
Schätze es ist nicht viel passiert in den paar Sekunden, dann kannst du ja noch das Phone ein paar Tage/Woche in einem Luftdichten Reisbeutel legen. Nur zur Sicherheit :)

VG
Doc
 
PocketRocket83

PocketRocket83

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Kann es denn sein dass es vielleicht am USB anschluss durch das Wasser einen kurzen gegeben hat der den Akku leer gesaugt hat? Weil so richtig schlüssig ist mir das ganze noch nicht... Zumal ich auch nicht weis wie "dicht" das Lenovo P2 ist... Es gibt ja Geräte die nicht nach IPxx geprüft sind, aber doch ein kurzes Bad unbeschadet überstehen... Ich denke in den nachsten Tagen wird sich zeigen ob Folgeschäden kommen...
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Möglich ist alles.......
Das sieht oder merkt man entweder gleich oder Tage/Wochen später.

Ich hatte schon sehr viele Konstellationen erlebt, mit und ohne IP Zertifizierung, kurzes und langes Bad in Wasser.
Mal dringt Wasser ein, mal nicht, mal gibt es einen Schaden, mal nicht. Seltsam? Ist aber so.
ich hatte schon mal ein Handy hier, da drang Schweiß ein, quasi Luftfeuchtigkeit...ein anderes hatte Speichel am/im Micro drin, ein anderes Ohrschmalz an der Hörmuschel (Besitzer dachte wäre defekt) oder eine defekte USB Buchse sollte ich ein löten...war aber nur voll mit Fusseln, deswegen konnte der Stecker nicht greifen...und und und ...

Ich zerlege die Geräte in der Regel, schaue sie mir sehr genau an, reinige sie und baue sie wieder zusammen wenn sie noch danach funktionieren bin ich Happy :)

VG
 
Grottenmoll

Grottenmoll

Ambitioniertes Mitglied
Mein Mitgefühl und Beileid kümmt zwar etwas spät,
aber ich habe mein p2 (in gold + helle echtleder-tasche)
echt GELIEBT...bis die Mikrofon-einheit leider versagte...
Einziges Manko war die Kamera,die sich aber mit Open Camera
etwas pimpen liess.

Ich nutze es heute noch als Wecker und Pda....
möge es noch lange halten
 
Oben Unten