HTC M7 Sytemupdate - HILFE

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC M7 Sytemupdate - HILFE im Wiederherstellung des Werkszustandes für das HTC One (M7) im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One (M7).
H

henschw73

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe heute das Systemupdate (260mb) gemacht. Da mein Phone gerootet ist habe ich zuvor das Stock Recovery 7.19.401.02 geflasht und das Update durchgeführt. Soweit ging alles gut. Nach dem update kam der Neustart und bleibt jetzt beim HTC Logo hängen
Factory Reset gemacht, bringt leider auch nichts. Zumindesten habe ich jetzt einen Bootloop (LOL).

Kann mir jemand helfen !?
 
H

henschw73

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein HTC ist gerrootet und TWRP 2.8.5.0 drauf. Stock Rom 7.19.401.2.
Wie gehe ich beim System-Update vor auf 7.19.401.22 !?

Reicht es nicht aus nur die Stock-Recoery drauf zu flashen !?

Muss ich wirklich diesen Weg mit locken und RUU flashen machen !?
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Doch, wenn du keinerlei Modifikationen am System vorgenommen hast reicht das flashen des Stock-Recoverys ;)

Gruß ferchi
 
H

henschw73

Fortgeschrittenes Mitglied
Die einzigen Modifikationen sind TWRP und Root.
Apps habe ich nur eingefroren mit Titanium Backup.
Deswegen verstehe ich nicht, warum nach dem
System-Update das Phone beim HTC Logo stehen
bleibt.
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Hab dich mal in deinen Thread verschoben;)

Starte mal in den Bootloader und erzähl was dort steht.
Dann noch deine Ausgabe auf "fastboot getvar all".

Hast du den ersten Start nach dem Update irgendwann abgebrochen nach 10 Minuten (oder so) oder ist das Handy von alleine in einen Bootloop gegangen?

Gruß ferchi
 
H

henschw73

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe nach ca. 10 Minuten abgebrochen. Solange dürfte das doch nicht dauern. Was willste denn genau wissen !?

(bootloader) version: 0.5
(bootloader) version-bootloader: 1.61.0000
(bootloader) version-baseband: 4T.35.3218.16
(bootloader) version-cpld: None
(bootloader) version-microp: None
(bootloader) version-main: 7.19.401.22
(bootloader) version-misc: PVT SHIP S-OFF
(bootloader) meid: 00000000000000
(bootloader) product: m7_ul
(bootloader) platform: HBOOT-8064
(bootloader) modelid: PN0710000
(bootloader) cidnum: HTC__102
(bootloader) battery-status: good
(bootloader) battery-voltage: 4327mV
(bootloader) partition-layout: Generic
(bootloader) security: off
(bootloader) build-mode: SHIP
(bootloader) boot-mode: FASTBOOT
(bootloader) commitno-bootloader: dirty-0e2a13e5
(bootloader) hbootpreupdate: 11
(bootloader) gencheckpt: 0
 
Zuletzt bearbeitet:
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Natürlich kann ein Start nach einem Update länger als 10 Minuten dauern.
Das Abbrechen war wahrscheinlich fatal.

Wie gesagt, brauche ich jetzt deine Ausgabe auf "fastboot getvar all" ohne IMEI und Seriennr. um dir die Dateien rauszusuchen welche du benötigst.
Was den Bootloader angeht, brauche ich eigentlich nur die Info ob unlocked oder relocked.

Gruß ferchi
 
H

henschw73

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Bootloader ist unlocked.
GetVar siehe oben.
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Okay, da es noch kein Backup von der 7.19.401.22er Version gibt, wäre es wohl das einfachste einfach die 7.19.401.2er RUU zu benutzen und dann wieder neu zu updaten (Mit S-Off ja kein Problem).

Gruß ferchi
 
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
ich habe das gleiche Problem. fastboot getvar all ergibt:

(bootloader) version: 0.5
(bootloader) version-bootloader: 1.61.0000
(bootloader) version-baseband: 4T.35.3218.16
(bootloader) version-cpld: None
(bootloader) version-microp: None
(bootloader) version-main: 7.19.401.22
(bootloader) version-misc: PVT SHIP S-OFF
(bootloader) meid: 00000000000000
(bootloader) product: m7_ul
(bootloader) platform: HBOOT-8064
(bootloader) modelid: PN0710000
(bootloader) cidnum: 11111111
(bootloader) battery-status: good
(bootloader) battery-voltage: 3797mV
(bootloader) partition-layout: Generic
(bootloader) security: off
(bootloader) build-mode: SHIP
(bootloader) boot-mode: FASTBOOT
(bootloader) commitno-bootloader: dirty-0e2a13e5
(bootloader) hbootpreupdate: 11

Habe vor dem Update das 7.19.401.2 recovery eingespielt und nach einem Neustart das OTA Update. Nach gefühlt seeeehr langem Warten habe ich neu gestartet. Nun hängt das Gerät beim Start im HTC Logo.

Ich würde ungern neu installieren (RUU/recovery)....gibt es eine Möglichkeit, an das vorhandene System zu kommen bzw. es wieder lauffähig zu bekommen??

Danke im Voraus für Eure Unterstützung.

Noch etwas: zusätzlich zu root sind auch die busybox-tools drauf.

vg wasabi68
 
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
OK, muss wohl eigenen Thread aufmachen......
Wäre trotzdem toll, wenn Ferchi sein

"Okay, da es noch kein Backup von der 7.19.401.22er Version gibt, wäre es wohl das einfachste einfach die 7.19.401.2er RUU zu benutzen und dann wieder neu zu updaten (Mit S-Off ja kein Problem)."

etwas ausführen könnte....so für die ambitionierten DAUs....

Danke & Grüße
wasabi68
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Vorraussetzungen:
-> unlocked Bootloader (HTCDev)
-> Akkuladung 70-100%
1. TWRP-Recovery flashen:

  • Downloade dieses TWRP-Recovery.
  • Das TWRP-Recovery umbenennen in "twrp_recovery_m7.img" und in den adb-Ordner verschieben.
  • Dein Handy ausschalten und 10 Sekunden warten. Dann Powertaste + Volume-Down-Taste gemeinsam gedrückt halten bis du im Bootloader bist. Im Bootloader "Fastboot" auswählen. Dann das Handy an den Pc anschließen.
  • CMD öffnen und
    Code:
    fastboot erase cache
    fastboot flash recovery twrp_recovery_m7.img
    fastboot erase cache
    fastboot reboot-bootloader
    eingeben.
2. Dieses Backup wiederherstellen:

  • Downloaden, entpacken, Ordner umbenennen in "backup123" und in den adb-Ordner kopieren. Der Ordner "backup123" darf keine weiteren Unterordner enthalten.
  • Handy ins TWRP-Recovery starten und ein Backup machen(Für die Ordnerstruktur)
  • Code:
    adb push backup123 /sdcard/TWRP/BACKUPS/Deine_Seriennummer/backup123/
    (Das dauert ein paar Minuten) -> Geduld
  • Das Backup "backup123" im Recovery unter "Restore" wiederherstellen
Gruß ferchi
 
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
Cool, danke. Wenn ich das richtig verstehe, würde ich mit Deiner o.g. Methode mein bisheriges System wieder lauffähig bekommen.

Hab ich eigentlich auch eine Chance mit einer RUU.exe, wenn ich einen "Neuanfang" wagen will?

VG wasabi68
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Du kannst die 7er RUU probieren. Sie wird aber wahrscheinlich nicht klappen, da ein Downgrade mit S-On nicht vorgesehen ist.

Gruß ferchi
 
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
eigentlich bin ich s-off. am liebsten würde ich die aktuellste RUU einspielen, habe aber die Voraussetzungen noch nicht so ganz begriffen.
- benötige ich ein standard recovery dafür?
- muss ich in einen besonderen fastboot mode?
- ...
Danke für Deine Hilfe :)
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Oh das habe ich übersehen. Ich schreibe dir heute über den Tag noch was;)

Bzw. kannst du auch nach der Anleitung in diesem Bereich arbeiten.

Gruß ferchi
 
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
Danke, aber ich muss nochmal fragen, da ich gerne die RUU.exe 7.19.401.2 über den PC einspielen würde. In den "Zurück auf Werkszustand"-Infos konnte ich für dieses Vorgehen keinen Guide finden. Was ich versucht habe, ging schief. Zum Glück habe ich noch ein nandroid Backup von einem Custom ROM, aber das läuft leider nicht sonderlich gut. Daher würde ich gerne
  1. das aktuelle Stock Rom installieren (7.19.401.2 + anschl.OTA auf aktuelle Version)
  2. anschl. TWRP und root (das kriege ich sogar selbst hin ;-) )
Kannst Du mir bitte bei Schritt 1 helfen?

Danke im Voraus und viele Grüße
wasabi68
 
Zuletzt bearbeitet:
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
Habs jetzt sogar selbst hinbekommen.
  1. Installation TWRP
  2. adb push <stock-rom nandroid backup>
  3. wipe cache, system und data
  4. restore <stock-rom nandroid backup>
  5. reboot to fastboot und flash stock recovery
reload und fertig. Ganz sauber ist es noch nicht, aber immerhin.....

VG wasabi68
 
ferchi

ferchi

Ehrenmitglied
Sehr gut.:thumbup: Wenn du doch unbedingt eine RUU benutzen möchtest, dann kannst du das mit S-Off natürlich ganz einfach tun.
Wie du es am saubersten machst kannst du hier nachlesen. III -> S-Off -> HTC__102 -> RUU-Methode.

Gruß ferchi
 
wasabi68

wasabi68

Erfahrenes Mitglied
Hab jetzt noch die RUU.zip 7.19.401.2 hinterhergeschoben, um (bis auf s-off) komplett auf stock zu sein und das .22 update einspielen zu können.
Dabei hatte ich mit der "normalen" fastboot.exe immer das Problem, dass das update nicht losging. Irgendwo im Internet (XDA-Link o.ä.) habe ich dann gelesen, dass ich eine htc_fastboot.exe herunterladen müsste und die RUU damit flashen sollte.

Das hat dann schließlich auch geklappt. Danach hat auch endlich das Update auf 7.19.401.22 funktioniert :thumbup:

VG wasabi68