Updates auf neue Android Versionen bei Wiko?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Updates auf neue Android Versionen bei Wiko? im Wiko Allgemein im Bereich Wiko Forum.
F

fwe982r3j32

Neues Mitglied
Hallo, wiko gefällt mir sehr gut, austauschbare Akkus und SD Karten. Spricht eigentlich dafür, dass man die Smartphones nicht nach 2 Jahren in die Tonne kloppen kann.

Allerdings frage ich mich ob bei so einer kleinen Firma (Frankreich ist nunmal ein kleiner Markt) es überhaupt noch Updates geben wird. Und ob in 2 Jahren überhaupt noch jemand Ersatzakkus zu vernüftigen Preisen anbietet.

Habe nun diesen Artikel gefunden:

Geplante Obsoleszenz: keine Updates bei Wiko? | Wiko News

In Frankreich wird schon eine Petition geführt die Wiko auffordert Updates auf ihren Smartphones rauszubringen.

Das verunsichert mich doch sehr. Was denkt ihr?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das ist doch bei den großen Herstellern nicht wirklich anders. Nenne doch mal ein Gerät von Samsung, Sony oder HTC, für das aktuell ein offizielles Android 4.4 verfügbar ist. Auch bei relativ aktuellen Modellen gibt es oft kein Statement der Hersteller, ob es das neuste Android geben wird. Zur Übersicht hier mal eine halbwegs aktuelle Liste: Android 4.0, 4.1, 4.2, 4.3, 4.4: Android Smartphones im großen Update Termin-Check - CHIP Handy Welt
Zum Thema mit den späten Updates: Wann kam nochmal das Update auf 4.3 für die aktuellsten Samsung-Geräte? Mitte November 2013? Schnell ist auch hier was anderes.

Du weißt, was du kaufst und es gibt keine Verpflichtung für den Hersteller, ein Update herauszubringen. Zumindest ich hätte damit kein Problem, wenn kein Update auf 4.3/4.4 kommt, denn das Android 4.2 auf meinem Gerät läuft gut - und das ist letztendlich das, was für mich zählt.

Wenn dir die neuste Android-Version so wichtig ist, dann musst du dir wohl oder übel ein Nexus-Gerät kaufen (und dabei zumindest aktuell auf Wechselakku /Kartenslot verzichten müssen).
 
L

l.art

Experte
Man muß es einfach mal in Bezug auf den Preis sehen.
Um eine neue Version für die jeweiligen Geräte zu adaptieren müßen Ressourcen (Personal, Zeit, etc.) eingesetzt werden, die entsprechende Kosten verursachen.
Ob das bei Gerätepreisen wie bei Wiko noch drin ist sehe ich eher skeptisch.
Versteh mich nciht falsch, ich finde es auch schade, daß die neueren Versionen idR. nicht immer auf die älteren Handys gespielt werden, da ich meine Geräte eher länger behalte (auch wenn sie dann oft nur in der Schublade oder Vitrine stehen), aber ich nehm lieber ein oder zwei Wiko für je 200, als ein HTC für 400...

Bei den Nexus-Geräten hast Du im Übrigen auch keine dauerhafte Garantie auf Updates - afair gilt das auch nur für 18 Monate... ;)
Und wenn das irgendwas nicht richtig klappt ist das Gejammer im Netz auch nciht grad klein (siehe zuletzte 4.3 für das S3 oder das Update für das Alcatel OT 997...)
Also lieber das gut laufende System behalten (Bug-Bereinigung gibt es ja bei Wiko anscheinend laufend!)
 
F

fwe982r3j32

Neues Mitglied
Danke für die Information.

Ihr habt schon recht, dass man bei dem günstigen Preis sowas nicht erwarten kann. Und natürlich kann es sein, dass das Handy mit der ursprünglich installierten Version besser läuft, da diese ausführlicher getestet wurde.

Die Preise für Ersatz-Akkus liegen z.Z. bei ebay Frankreich mit 40 Euro incl. Versand auch in einem lohnenswerten Bereich.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich vermute mal, dass die Akkus noch deutlich unter 40 Euro mit Versand fallen werden. Das Gerät ist noch so neu, dass die Akkus noch nicht wirklich auf dem Markt sind - so wie das restliche Zubehör auch noch auf sich warten lässt.

Ich warte z.B. schon seit ca. einem Monat darauf, dass endlich die Wiko-Flipcase auf dem deutschen Markt verfügbar wird, weil ich keine Lust auf ne Auslandsbestellung habe. Laut Wikomobile sollten die Ende Dezember kommen. Hat sich aber wohl um ein paar Tage verzögert. Bei Akkus dauert es normalerweise auch, bis die richtig auf dem Markt verfügbar sind.
 
A

ahilfewik

Ambitioniertes Mitglied
Ein Flipcase hätte ich auch gern.
Ein Akku zu einem Viertel des Neupreises (cybermonday!) finde ich alles andere als attraktiv.
Von regelmäßigen updates habe ich bisher nichts bemerkt, das eine hat eine für mich uninteressante vorinstallierte app repariert und (nicht ganz klar geworden) eine root-Möglichkeit verhindert. Was aktuelle Android Versionen angeht sind wir wie alle darauf angewiesen dass cyanogen mal unser Modell unterstützt. Wiko selber bietet den source code seiner Smartphones hier an: http://www.wikogeek.com. Das darknight ist aber nicht dabei. Auf ein update hoffen darf man ja trotzdem :)
 
AM-I-ROOT?

AM-I-ROOT?

Erfahrenes Mitglied
ahilfewik schrieb:
Was aktuelle Android Versionen angeht sind wir wie alle darauf angewiesen dass cyanogen mal unser Modell unterstützt. Wiko selber bietet den source code seiner Smartphones hier an: Wiko Geek. Das darknight ist aber nicht dabei. Auf ein update hoffen darf man ja trotzdem :)
Auf CM Unterstützung habe ich auch gehofft, jedoch fürchte ich, dass neuere Kernelversionen nicht kommen werden da Mediatek ja die Sources nicht veröffentlicht.

Also leider eine Sackgasse... aber wie schon erwähnt, läuft das Teil auf 4.2.1 spitze und ich denke, für die nächsten 3 Jahre passt das auch locker noch.

Nachtrag:


Könnte aber sein, dass irgendwo noch ein verwendbares Kernel für den MT6589 auftaucht. Hier scheint ein MT6589 bereits mit 4.3 zu laufen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
MLuettich

MLuettich

Ambitioniertes Mitglied
Thema Zubehör Wiko Modelle :

Ihr könnt auf Ebay.de gehen, dann auf international suchen und findet genügend
Flipcases und Taschen etc.
Auch Amazon.fr hat eine gute Auswahl
 
L

l.art

Experte
Für manche Geräte bieten doch auch schon dt. Händler Cases an, einfach mal bei gh.de suchen. Problem scheint nur, daß sie immer kleinere Mengen bekommen, die dann schnell vergriffen sind... ;)
 
AM-I-ROOT?

AM-I-ROOT?

Erfahrenes Mitglied
U

Un!X

Neues Mitglied
VerpeilterNeuling schrieb:
Ich vermute mal, dass die Akkus noch deutlich unter 40 Euro mit Versand fallen werden. Das Gerät ist noch so neu, dass die Akkus noch nicht wirklich auf dem Markt sind - so wie das restliche Zubehör auch noch auf sich warten lässt.

Ich warte z.B. schon seit ca. einem Monat darauf, dass endlich die Wiko-Flipcase auf dem deutschen Markt verfügbar wird, weil ich keine Lust auf ne Auslandsbestellung habe. Laut Wikomobile sollten die Ende Dezember kommen. Hat sich aber wohl um ein paar Tage verzögert. Bei Akkus dauert es normalerweise auch, bis die richtig auf dem Markt verfügbar sind.

also auf amazon und ebay( bei einstellung auf europa gibts genug da ja aus frankreich)

also flip cases so zw 8 und 20 € z.zg. meist 5.80€ versand
bezüglich akku

Batterie Originale
 
Ähnliche Themen - Updates auf neue Android Versionen bei Wiko? Antworten Datum
4
7