Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Das Wiko CinkPeax2 schaltet sich selbständig aus

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Das Wiko CinkPeax2 schaltet sich selbständig aus im Wiko CinkPeax 2 Forum im Bereich Wiko Forum.
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mein Cink Peax2 auf Werkszustand ohne zusätzliche App neu installiert aber ich haber immer das Problem wie auch schon vorher dass es sich immer wieder selbständig ausschaltet.
Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@haiflosse Kannst du das etwas genauer beschreiben? Passiert das Ausschalten völlig zufällig oder nur, wenn du in einem gewissen Akkuladestandsbereich bist? Das könnte auf einen gealterten Akku hindeuten, der dann irgendwann nicht mehr die Power hat, das Gerät an zu behalten. Das CinkPeax2 kam 2013 auf den Markt. Wenn der Akku noch aus diesem Produktionszeitraum ist, ist der ca. 4 Jahre alt. Gut möglich, dass der seine besten Tage schon hinter sich hat ;).

Wenn du eher ein Softwareproblem befürchtest, kannst du auch versuchen die Software komplett neu einzuspielen. Wiko bietet ein Programm an, das sie als Update bezeichnen. Dieses Programm ist aber kein Update im klassischen Sinne. Es spielt einfach das komplette System in der aktuellen Version neu ein. Alle Daten und Einstellungen gehen wie bei einem Werksreset verloren. Das "Update" spielt dabei auch die Systemapps komplett neu ein. Da User die Systemapps normalerweise nicht verändern können, geschieht dies bei einem Werksreset nur bedingt. Das Update ist also im Prinzip ein noch gründlicherer Werksreset, der auch Fehler an den Systemapps behebt, die sich z.B. bei einem Update eingeschlichen haben könnten. Die Anleitung und das Programm bekommst du direkt von Wiko. Bitte halte dich exakt an die Anleitung und trenne während der Datenübertragung auf keinen Fall die USB-Verbindung. Die Verwendung erfolgt auf eigenes Risiko: Update Wiko CINK PEAX 2
 
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Hallo!
Danke für die Antwort.
Das Problem liegt nicht am Akku, da ich aus diesem Grund auch einen neuen gekauft habe und es tritt das selbe Problem auf. D.h. das Handy schaltet sich auch unabhängig des Akkustandes ab.

Ich werde nun noch das Update versuchen.
Vielen Dank für die Antwort
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@haiflosse Bei Windows 8 oder 10 musst du den Teil zur Treibersignatur in der Anleitung unbedingt beachten, da der Treiber leider nicht signiert ist. Bei Windows 7 oder älter kannst du einfach die Meldung bestätigen. Oder mit anderen Worten: Falls du irgendwo Zugriff auf einen Win 7 Rechner hast, dann nimm den. Spart Arbeit. Muss auch nicht der neuste oder schnellste Rechner sein. Hauptsache er läuft stabil.
 
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Ich habe nun das Update installiert. Aber heute hat sich das Handy wieder selbständig ausgeschaltet.
Gibt es da noch eine Idee?
Danke
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ist das Gerät vielleicht in einer eng anliegenden Hülle? Mit meinem Wiko Darknight hatte ich mal das Problem, dass eine Hülle so stramm saß, dass die bei geringem Kontakt - nicht mal direkt auf Höhe der Power Taste - die Power Taste dauerhaft gedrückt wurde und das Gerät nach einigen Sekunden neu gestartet hat. Dachte erst, dass das Gerät defekt sei. So etwas ist aber eher die absolute Ausnahme.
 
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Ich habe nun bemerkt, dass es irgendwie an der Akkuleistung liegen muss.
Ich kann nämlich das Handy nicht mehr einschalten, da anscheinend der Akku leer ist. Erst wenn ich wieder etwas auflade, und mind. 1% anzeigt kann ich das Handy einschalten. Sobald ich aber das Handy eingeschaltet habe zeigt es den letzten Akkustand z.B. 50% oder mehr an.

Wo kann da noch der Fehler liegen.
Hoffe es gibt da noch eine Lösung.
Danke
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das könnte (!) die miese Akkuanzeige der älteren MediaTek Prozessoren in Verbindung mit Android 4.x sein. Es gibt einige Geräte, die innerhalb weniger Minuten von einer hohen Anzeige auf leer fallen. Das ist jedoch "nur" ein Anzeigeproblem. Bei einigen Custom ROMs ist das besser oder schlechter. Aber Custom ROMs gibt es ja wenige/keine.

Sieht dann bei anderen Geräten z.B. so aus (da kommt der "Absturz" auch bei ca. 50%):
Vielleicht ist das bei dem CP2 minimal anders ausgeprägt.
 
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Antwort.
Einen Akku Absturz konnte ich nicht feststellen. Es passiert einfach bei laufenden Betrieb.
Im Anhang noch ein Bild meiner Akkuanzeige.
Danke
 

Anhänge

Dieter1709

Dieter1709

Stammgast
@haiflosse,

Hallo,
hast Du root, TWRP und ES Datei Explorer drauf, dann such mal unter root/ nach - batterystats.bin - . Die kannst Du Löschen oder Umbenennen, anschließend Power und neu Starten. Die Datei wird neu erstellt. Wenn das auch nicht hilft, liegt eventuell ein Hardware Defevkt vor (Widerstand).

Oder Du suchst in Google Play nach - Battery Calibration - und versuchst es damit erst ein mal. Diese app schreibt
die - batterystats.bin - neu.

Bei mir sieht das so aus, und es ist der erste Akku. Wird nur noch selten benutzt.
Screenshot_2017-06-17-13-01-37.png Screenshot_2017-06-17-13-02-23.png UpdatV24

MfG Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dass man den ES Datei Explorer nicht mehr verwenden sollte, hat sich doch hoffentlich mittlerweile herumgesprochen: Finger weg von ES Datei Explorer (Spyware inside). Es gibt genügend saubere Alternativen mit Root-Zugang. Falls Beratung nötig ist, ist hier unsere Anlaufstelle: Dateimanager

Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass das Löschen der batterystats.bin etwas bringt. Das ist einer dieser Mythen, die sich leider schon ewig halten. Diese Datei enthält die Daten zum aktuellen Akkuverbrauch. Das Löschen bringt also nichts, außer dass die Daten zu aktuellen Verbrauchern weg sind. Klar, man kann sie löschen und sie wird wieder angelegt. Nur bringt das leider nichts. Android löscht die Datei bzw. deren Inhalt bei jedem vollen Laden ohnehin selbst. Man kann also einfach auf 100% laden und dann das Ladegerät trennen. Hat genau den gleichen Effekt ;).
 
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Ich habe noch eine Frage zu Es Dateiexplorer.
Kann mir jemand eine Alternative nennen.
Vielen Dank
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dafür hatte ich dir schon die korrekte Anlaufstelle genannt:
Verpeilter Neuling schrieb:
Falls Beratung nötig ist, ist hier unsere Anlaufstelle: Dateimanager
Es hängt halt davon ab, was du brauchst. Es gibt sehr einfache Lösungen, aufwändigere Dateiexplorer mit Netzwerkfeatures, ... . Je genauer du beschreibst, was du benötigst, desto besser wird man dir etwas empfehlen können ;).
 
H

haiflosse

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Antwort.
Sorry, für die ungenaue Frage.
Ich suche einen Dateiexplorer, wo ich in meinem Netzwerk auf andere Laufwerke (LAN) zugreifen kann und Textdateien auch ändern kann.
Mit dem ES Datei Explorer funktioniert dies sehr gut.
Danke
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Dateiexplorer bist, dann schau doch bitte da nach:
Verpeilter Neuling schrieb:
Falls Beratung nötig ist, ist hier unsere Anlaufstelle: Dateimanager
Wenn es noch kein passendes Thema gibt, dann erstelle bitte in diesem Bereich ein neues Thema. Ein Dateimanager hat nichts mit dem hier diskutierten Thema zu tun.