Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Darkside stürzt ab und verliert ca. 50% Akku auf einen Schlag

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Darkside stürzt ab und verliert ca. 50% Akku auf einen Schlag im Wiko Darkside Forum im Bereich Wiko Forum.
AM-I-ROOT?

AM-I-ROOT?

Erfahrenes Mitglied
Den Fehler kenn ich leider von meinem alten Motorola Defy, da war der Akku am verrecken und hat solche Sprünge hingelegt. Das war aber damals kein Problem, da Ersatz an vielen Orten leicht zu beschaffen war und er nicht fix verbaut war.

Bei meinem Darkside merk ich auch schon dass der Akku nachlässt, konnte ich früher ~ 10h Dauersurfen/Lesen sinds jetzt nur noch 7h. Ärgerlich, wenn man bedenkt, dass es noch kein Jahr alt ist und keine Akkus am Markt sind um selbst zu tauschen.

Die Standardantwort wäre wohl:
Mehrere Stunden auf 100% laden dann Dalivk-Cache und Cache löschen, BatteryStats wipen und auf Besserung hoffen. Dies setzt aber ein installiertes CWM Recovery voraus, welches du lt. deinem Post ja nicht hast.

Aber lies mal nach wie es mit der Garantie aussieht, auf den Akku geben Hersteller meist zw. 6 Monate und 1 Jahr.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Danke für eure Antworten:thumbup:

Muss jetzt mal schauen, wo ich einen Ersatz zur Überbrückung herbekomme, danach installiere ich mir ein CWM-R und wipe mal ein wenig.

Wiko hatte ich schon auf FB angeschrieben, über den Kontaktlink werde ich das gleich auch machen.

Wenn alles nicht funktioniert und die mehr als 100 Euro haben wollen, hole ich mir einen Chinakracher mit wechselbarem Akku.:ohmy:
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich glaube nicht, dass der Akkuwechsel die 100 Euro Marke knackt. Falls du das wirklich selbst zahlen musst, würde ich bei fest verbautem Akku auf ca. 40-50 Euro tippen (incl. Akku und Arbeitszeit) tippen. Aber der Kundenservice kann dir das sicher genauer sagen. Lass mich dann wissen, wie weit ich daneben lag.
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Mache ich, die Anfrage ist schon unterwegs....:biggrin:
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Zwischenstand:

Bisher tritt der plötzlich Akkuverlust immer noch auf, trotz wipen von Cache, Dalvik und Battery Stats.:sad::crying:

Aus der Antwort von Wiko geht nur hervor, dass ich falls ich das Handy nach dem Check nicht reparieren lasse, 29 Euro zu bezahlen habe. Einen Preis für den Akku Wechsel haben sie mir bisher nicht genannt.

Am Wochenende bekomme ich ein Handy für die Dauer der Reparatur, danach sehen wir mehr.
 
AM-I-ROOT?

AM-I-ROOT?

Erfahrenes Mitglied
Wann hast du es denn gekauft? Also aus dem kleinen Garantieheft, welches beim Darkside dabei war, geht folgendes hervor:

Die Garantie gilt ausschließlich für Materialfehler (der Teile), Konstruktions- oder Herstellungsfehler. Ausgeschlossen sind:

  • ...
  • 5. Batterie-Kurzschluss, beschädigte Zelle, Spuren von gewaltsamer Öffnung
  • ...
  • 13. Beschädigung der Batterie infolge zu langen Ladens und/oder Nichteinhaltung der Verwendungs- und Sicherheitsempfehlungen und -anweisungen, die in der Bedienungsanleitung des Produkts angeführt sind.
  • ...
Wie es aussieht hat sich Wiko prima abgesichert um GAR NICHT für einen defekten Akku einspringen zu müssen. Ob das mit rechten Dingen zugeht? Vor allem würde mich interessieren wie Punkt 13 beweisbar ist.
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Das Wiko ist jetzt knapp 13 Monate, wäre da sowieso draußen. Ich hatte ja im Falle eines Akku Schadens gleich nach Kulanz gefragt.

Trotzdem ist dein zitterter Text nicht Konsumenten freundlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Das Wiko liegt nun seit gestern in Bensheim in der Werkstatt.:unsure:

Bin mal gespannt, wie lange die benötigen um sich bei mir zu melden.:blink:
 
AM-I-ROOT?

AM-I-ROOT?

Erfahrenes Mitglied
Haben sie dir schon gesagt wieviel der Akkutausch kosten wird?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Kostet bestimmt fast so viel wie das Gerät selber :confused:
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Nein, haben sie noch nicht, melde mich sowie ich etwas neues weiß.

Sollte eigentlich so um die 50 Euro kosten, so war zumindest der Musterpreis beim Darkmoon.
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Jetzt kommt es:

Nachdem ich im Social Media schon ein wenig gemotzt habe, dass das alles so lange dauert, ohne dass ich etwas höre, habe ich heute die Nachricht erhalten dass ein Austausch stattgefunden hat und das Gerät für den Versand vorbereitet wird.:biggrin:

Da ich noch ein paar weitere Fehler angegeben habe, könnte es sogar sein, dass sie das Gerät komplett ausgetauscht haben, laut gemailter Gerätenummer ist es total neu.....aber abwarten.
:lol:
Ach so, Kosten = 0,00 €.:thumbup:
Das ist auf jeden Fall schon mal Fakt und es wurde mindesten ein neuer Akku kostenlos verbaut / ausgetauscht - ein dickes Lob an Wiko Mobile.:thumbsup:
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Heute kam die Lieferung per UPS an. :smile:

Verpackt war das Telefon in meiner originalen Plastikschachtel.
Ist definitiv ein anderes Gerät, ich vermute sogar ein komplett neues, da ich bei der Inbetriebnahme noch die allerersten beiden Updates (schwankende Helligkeit beim Automatikmodus etc) einspielen musste.

Zurzeit bin ich noch beim Einrichten, erst danach kann ich GPS und Co. testen.