Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Wiko Harry Meinungen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wiko Harry Meinungen im Wiko Harry Forum im Bereich Wiko Forum.
H

Herb_

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich liebäugel mit dem Teil, aber finde wenig nützliche User-Informationen.

Das Harry hat einen Mediathek ProZessor, sind die immer noch so mies mit GPS?
Wie gut wird der Kompass engeschätzt?
Wie lassen sich Wiko's am simpelsten rooten?

Welchem anderen Wiko ist das Harry am Ähnlichsten (Specs)?
 
Schnirkel78

Schnirkel78

Neues Mitglied
Würde mich der Frage anschließen wollen; gibt's inzwischen mehr Infos zu dem Teil?
 
R

rootsp80

Gast
Guten Tag,

das Rooten ist nicht so ganz einfach.

Ich habe das Gerät mal gerootet mit "Magisk" bzw. "Magisk Manager", aber das, was ich mir vorgestellt habe, wurde
leider nicht erfüllt.

Man muss vorher in den Einstellungen die Entwickleroptionen aktivieren und dort die Entsperrung des Bootloaders (OEM) aktivieren.

Dann muss man über "adb" mit dem Kommando "fastboot oem unlock" die Entsperrung beauftragen und mit "yes" bestätigen.

Das hat aber zur Folge, das die Daten des Harry komplett gelöscht werden, also wie ein Factory Reset (Werkseinstellungen).

Also jedes Mal, wenn der Bootloader gelocked oder unlocked wird, gehen die Daten vollständig verloren.

Das Problem mit dem Root ist dann, dass ich z.B. mit dem Root-Explorer trotzdem das /system Filesystem nicht r/w mounten kann, damit auch keinerlei Änderungen wie z.B. Löschen von System-Apps oder Änderung von Systemeinstellungen (z.B. build.prop) durchführen kann.

Vermutlich liegt das Problem noch in der Datei "/system/etc/permissions/platform.xml" , bin mir aber nicht sicher.

Was auf jeden Fall gut funktioniert ist das Sichern und Wiederherstellen der Daten mit dem Stock-Recovery (Taste Vol-Up und Power-On beim Einschalten drücken und halten bis das Recovery-Menu erscheint) .
Dort kann man dann mit den Funktionen "Backup User Data" und "Restore User Data" sichern und wiederherstellen. Es werden beim Sichern 6 Datenfiles erstellt in der Form "userdata_datum_uhrzeit.backup" wobei 5 Files mit je 2GB und 1 File mit ca. 600MB erstellt werden, also insgesamt knapp 11GB.
Die Sicherung dauert ca. 5-10 Minuten.
Ich habe bereits mehrere Male auf diese Weise die Daten wiederhergestellt und das
Harry befand sich dann in genau dem Zustand wie es gesichert wurde.

Ich habe auch schon ein TWRP portiert, das allerdings nur mit OTG-Mausunterstützung funktioniert, also ohne Touch.
Auch habe ich es noch nicht geschafft, das TWRP so zu flashen, dass ich nachher beim einschalten in den TWRP-Modus wechseln kann.
Das einzigste was funktioniert ist, das TWRP als boot.img zu booten, also im Stock-Recovery in den Bootloader Mode
starten und dann in der adb "fastboot boot twrp.img" vom PC aus das TWRP zu starten, das funktioniert
mit OTG-Maus, mehr aber auch nicht.

Ich hoffe, das irgenwann einmal für das Harry das LineageOs inkl.funktionierendem TWRP angeboten wird.

LG.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: