Auf beiden Sim Karten gleichzeitig erreichbar?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Auf beiden Sim Karten gleichzeitig erreichbar? im Wiko Highway Signs Forum im Bereich Wiko Forum.
A

andreas33

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

habe heute kurzentschlossen für meine Frau das Wiko Highway Signs bestellt da wir ein zusätzliches DualSim Handy benötigen.

Vor lauter Hektik habe ich allerdings ganz vergessen zu prüfen, ob man auf beiden Karten (Telefonnummern) gleichzeitig erreichbar ist.

Kann mir da jemand kurz eine Info geben.

Vielen Dank .

Gruß
Andreas
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Highway Signs ist (wie fast alle Dual-SIM Smartphones) "nur" Dual-Standby. Das heißt, dass man grundsätzlich auf beiden SIMs erreichbar ist. Da aber nur eine Mobilfunkantenne verbaut ist (das spart Strom), kann nur eine aktive Verbindung bestehen. Das bedeutet:

Solange beide SIMs im Standby sind, sind beide Nummern erreichbar. Sobald ein Telefonat auf der einen SIM eingeht, ist die andere SIM für die Dauer des Telefonates nicht aktiv. Falls dort jemand zeitgleich anruft, dann bekommt er die gleiche Meldung wie wenn man sich in einem Funkloch befindet. Sobald das Telefonat beendet ist, sind wieder beide SIMs erreichbar.

Auch auf die Datenverbindung hat die eine Mobilfunkantenne Auswirkungen. Die Datenverbindung wird nur über eine SIM aufgebaut - logisch, denn es reicht ja eine Verbindung. Geht während der Datenverbindung ein Anruf auf der SIM ein, welche die Datenverbindung aufgebaut hat, bleibt die Verbindung bestehen und es kann gleichzeitig telefoniert werden. Geht der Anruf jedoch auf der SIM ein, die nicht die Datenverbindung macht, dann wird die Datenverbindung für die Dauer des Telefonats getrennt. Sobald das Telefonat beendet ist, stellt die andere SIM dann aber sofort wieder die Verbindung her.

Es ergeben sich also nur Einschränkungen für die Dauer eines Telefonats. Vorteil der Bauweise ist aber, dass für das Standby beider SIMs nur ein klein wenig Energie benötigt wird. Für die meisten Nutzer ist diese Variante also ein Vorteil. Falls du mit dieser Einschränkung nicht leben kannst, dann musst du ein Dual-Active Gerät suchen. Das hat dann zwei Mobilfunkantennen. Aber die Auswahl ist da sehr gering.
 
A

andreas33

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für die ausführliche Info.

Denke wir werden es dann doch einmal ausprobieren. Vielleicht ist eine längere Akkulaufzeit ja auch nicht verkehrt.

Wird man denn über Anrufe informiert (nachdem ein Gespräch wieder beendet wurde) ?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das kommt auf den Netzbetreiber an. Vergleiche es einfach mit einem Funkloch/Flugmodus. Bekommt deine Frau eine Benachrichtigung, wenn sie da angerufen wurde? Das gleiche sollte hier der Fall sein.