Display des Wiko Highway Signs extrem dunkel (fast schwarz)

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display des Wiko Highway Signs extrem dunkel (fast schwarz) im Wiko Highway Signs Forum im Bereich Wiko Forum.
D

dreamfast

Stammgast
Seit heute ist das Display meines WHS fast gänzlich schwarz. Nur noch bei völliger Dunkelheit kann man noch was erkennen und bedienen.
Der Helligkeitsregler funktioniert zwar aber es gibt keine Änderung.

Ich vermute daher einen Reparaturfall. Da aber Root und TWRP installiert sind möchte ich es vorab Flashen mit der Stock FW. Ist Root und TWRP weg wenn ich die FW mit dem Wiko Tool drüber bügel?
Oder ist das Problem mit dem Display bekannt? Im Netz könnte ich da nichts finden zu oder falsche Suchbegriffe benutzt.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Durch das Wiko-Programm ist alles wieder Stock - also wie frisch aus der Packung (aber incl. aller Updates). Root und TWRP sind also spurlos verschwunden. Falls das Problem durch Änderungen von dir kommen, sollte das Display danach wieder normal funktionieren. Wenn es das nicht tut, dann ist das eine Fall für den Kundenservice oder deinen Händler.
 
D

dreamfast

Stammgast
Danke für die Info.

Rücksetzung war erfolgreich. Leider keine Änderung. Werde also mal die Rechnung raussuchen und dann ab zum Händler damit.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Hi,du hast dein Inverter zerschossen ,also ab zum Händler damit.
 
D

dreamfast

Stammgast
Was heißt "DU hast Inverter zerschossen"? Ist das ein Problem des Benutzers, hat der dieses abschießen selber verursacht?

Oder hätte es heißen müssen "der Inverter hat sich zerschossen"?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Na ja so etwas kann z.B durchaus passieren wenn man ständig mit der vollen Helligkeit arbeitet ,es kann natürlich durchaus sein ,dass man ein Montagsgerät erhalten hat oder einfach auf Dauer kaputt gegangen ist
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wobei defekte Inverter nicht ganz zum Fehlerbild passen - zumindest so wie ich den Defekt kenne. Bei defekten Invertern geht das normalerweise erstmal mit den typischen Flackern - manchmal auch Streifen los, was hier ja nicht der Fall ist. Außerdem sollten die Bauteile so ausgelegt sein, dass sie die ab Werk möglichen Helligkeitswerte auf jeden Fall verkraften - auch bei maximal einstellbarer Helligkeit.
 
D

dreamfast

Stammgast
Ich sach mal so, das Gerät wurde bisher gar nicht soviel benutzt, das es das Dritt oder Viert Gerät ist ;) Und nein, die Helligkeit steht meist im Mittelfeld, nur wenn ich damit mal tatsächlich im vollen Sonnenlicht war. Da dies aber nur sehr selten vorkam, denke ich mal kaum, das ich das Display oder diesen Inverter überlastet hatte.

Das Wiko ist übrigens wieder zurück. Der Service ist ja mal wirklich lustig. Laut Reparaturschein wurde u. a. auch ein Software Update gemacht. Fand ich natürlich klasse, bis ich nach dem einschalten feststellen musste, das die installierte Software aus 2014 war *LOOOOL* und das Wiko erstmal drei Aktualisierungen brauchte, um auf den neuesten Stand zu sein.