Highway Signs Stock ROM

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Highway Signs Stock ROM im Wiko Highway Signs Forum im Bereich Wiko Forum.
S

StardustOne

Erfahrenes Mitglied
Also mein Highway Signs kam mit Custom Version 8 der Stock Kitkat Firmware und auf der Wiko Webseite steht das Update wäre Version 5?

Beim Update Check bekam ich auch keine neuere Version angezeigt, und beim Abfragen des Firmware Standes zeigte mir das Phone dann dass ich die Version 5 installiert hätte. Sehr komisch das bei About Phone aber steht, ich hätte Custom Version 8. Na ja ist ja das neuste ROM, also will ich mal nicht meckern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das mit den Versionsnummern ist etwas verwirrend bei Wiko. Entscheidend ist die Updateversion der Software. Die findest du, wenn du in der Standard-Telefonapp den folgenden USSD-Code eingibst: *#563412*#

Stimmt da deine Updateversion mit der Version auf der Wikowebseite überein?
 
S

StardustOne

Erfahrenes Mitglied
Ja beim Abfragen der Version mit dem Code über die Telefon App stimmt es. Version 5 wird dort auch angezeigt.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Na dann hast du genau die Version, die es auch zum Download gibt. Könntest also das Programm zum Zurücksetzen verwenden, ohne Software-Rückschritte zu machen.
 
C

Clerius

Neues Mitglied
Kann man das Stock ROM auch ohne Windows installieren? Mit CWM klappt es schonmal nicht (was ich mir schon gedacht hatte).
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bisher gab es keine Erfolgsmeldung ohne Windows. Welches Betriebssystem nutzt du denn? Linux? Dann könntest du es mit Wine versuchen - auf dein eigenes Risiko.

Da das Wiko-Programm auf dem SP-Flashtool beruht, könntest du theoretisch die Daten auch mit diesem Programm auf's Gerät bekommen. Davon gibt es glaube ich auch eine Linux-Version. Auch hier: Du testest das auf dein Risiko!

Ansonsten: Stecke eine alte Platte in deinen Rechner und installiere die Demo-Version von Windows 7. Die läuft 30 Tage ohne Einschränkung (und könnte danach theoretisch neu installiert werden). Musst ja nur installieren und ggf. USB-Treiber (für 3.0) installieren. Danach könntest du direkt flashen. Das ist zwar mit mehr Arbeit verbunden, klappt aber und ist legal und kostenlos ;). Die Windows 7 Demo bekommst du z.B. hier: Windows 7 (32 Bit) 30-Tage Demo | CHIP.de (die 64 Bit Version würde natürlich auch gehen, ist aber größer und die Installation dauert etwas länger. 32 Bit reichen also ;)).
 
C

Clerius

Neues Mitglied
Ja, bin auf Debian unterwegs und derzeit im Büro. Zu Hause habe ich auch Windows.

Von der SP-Flashtool-Linux-Version habe ich auch gelesen, nur auf der einen Seite wurde dann auch erwähnt, dass keiner das Tool hat, es aber existieren soll.

Daher werde ich dann mal bis heute Abend warten.

Noch 3 Fragen, die mir noch unklar sind:
- Muss ich CWM für die Stock ROM durch die Stock Recovery ersetzen?
- Kann ich danach CWM wieder aufspielen und rooten? Und gibt es dadurch andere Nebenwirkungen, außer der, dass ich keine Updates mehr von Wiko übers Smartphone laden kann?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Wikotool macht alles schon für dich ,da wird das Gerät ,in den Neustand versetzt ,danach kannst du nach wie vor Cwm drauf flashen .
 
Admiral

Admiral

Stammgast
Wenn du mutig bist ... das WIKO-Programm startet unter Wine ohne sichtbare Probleme.
Ich habe es nur einmal testhalber auf einem Mint System probiert. Geflasht habe ich damit nicht! Interessant wäre es, es einmal zu testen, besonders hinsichtlich häufiger Treiberproblemen unter Win, im besonderen Win8.
Ich bin da leider ein wenig feig und mein Darknight hat auch noch keine Neuinstallation benötigt.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Also ,wenn die Verbindung aus irgendeinem Grund abbricht ,dann ist da Handy gebrickt oder komplett tot