1. Seelentau, 01.08.2018 #1
    Seelentau

    Seelentau Threadstarter Neues Mitglied

    Moin, ich melde mich nach langer Zeit auch mal wieder mit einem Problem: Mein PULP wird weder von meinem PC, noch von meinem Laptop erkannt, wenn ich es per USB verbinde.
    Das geht sogar so weit, dass die Meldung "Als Mediengerät verbunden" gar nicht erst auftaucht. Das einzige was passiert ist, dass es läd. Also scheint der USB-Port im Handy auch nicht kaputt zu sein... denke ich.
    Ich habe schon alles probiert, inklusive Factory Reset, und natürlich auch USB-Debugging zugelassen.

    Was tun? :/
     
  2. Verpeilter Neuling, 02.08.2018 #2
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    @Seelentau USB-Debugging ist eigentlich nicht nötig, um eine MTP-Verbindung zu ermöglichen.

    Um Missverständnissen vorzubeugen: Am Gerät selbst hast du den Datenübertragungsmodus (MTP) ausgewählt?
    Was erscheint im Windows-Gerätemanager, wenn du das Gerät im MTP-Modus anschließt?
     
  3. Seelentau, 02.08.2018 #3
    Seelentau

    Seelentau Threadstarter Neues Mitglied

    Am Gerät selbst hast du den Datenübertragungsmodus (MTP) ausgewählt?

    >Wüsste nicht, wo ich das tun kann. Wie gesagt, dieses Dropdown-Menü erscheint erst gar nicht.

    Was erscheint im Windows-Gerätemanager, wenn du das Gerät im MTP-Modus anschließt?

    >Vergessen, zu erwähnen, sorry: Das Handy taucht auch im Geräte-Manager gar nicht erst auf.
     
  4. Verpeilter Neuling, 02.08.2018 #4
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Wenn die Möglichkeit über die Leiste fehlt und nichts.im Gerätemanager erscheint, dann stimmt da grundsätzlich was nicht. Sicher, dass das Kabel in Ordnung ist? Teilweise werden USB-Kabel ohne die Datenadern vertrieben, damit die Smartphones auch am PC in den schnellen Lademodus gehen. Hast du Mal ein anderes Kabel verwendet?
     
  5. Seelentau, 02.08.2018 #5
    Seelentau

    Seelentau Threadstarter Neues Mitglied

    Ich habe noch ein normales Ladekabel, das blöderweise nahezu unbrauchbar ist. Der "USB-Kopf" sitzt sehr lose, man kann ihn fast schon rausbrechen.
    Habs trotzdem damit versucht, ging auch nicht. War schon kurz davor, mir ein neues zu kaufen, aber wollte erstmal hier nachfragen.

    Übrigens, falls das wichtig ist: Das (kürzere) Kabel ist schwieriger reinzustecken und rauszuziehen als das (längere, kaputte) Kabel. Macht das einen Unterschied? Sind beides USB zu Mini-USB, aber der Mini-USB-Kopf scheint unterschiedlich zu sein.
     
  6. Verpeilter Neuling, 02.08.2018 #6
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Wenn man am Smartphone keinen Modus wählen kann, dann "merkt" es nicht, dass es mit einem PC verbunden ist. Die USB-Buchse scheidet aus, da du es an verschiedenen Rechnern (Desktop und Laptop) versucht hast. Kabel sollte auch ausscheiden, da du zwei getestet hast - auch wenn die Beschreibung deines Ersatzkabels nicht gerade vertrauenswürdig erscheint. Im Zweifel kann dir aber bestimmt auch jemand im Freundeskreis, Eltern usw. mal kurz ein Kabel zum Testen geben. Bleibt eigentlich nur das Smartphone selbst. Da könnte ein Softwarefehler alles blockieren oder die Buchse einen Schaden haben. Zum Laden werden die Kontakte ganz außen genutzt, für den Datentransfer die in der Mitte. Auch wenn es ungewöhnlich wäre, ist es also dennoch möglich, dass nur die Datenverbindung defekt ist, da die mittleren Kontakte betroffen sind.

    Wegen des unterschiedlichen Einsteckwiderstandes deiner Kabel: Das ist normal. Ein neues / wenig genutztes Kabel geht in der Regel straffer. Die Stecker leiern mit der Zeit aus. Hatte auch schon neue Kabel, die ich fast zurück geschickt hätte, da man sie kaum in die USB-Buchse bekommen hat. Nach 2-3 Mal einstecken ging es dann noch zäh aber deutlich besser und mittlerweile merke ich keinen Unterschied zu allen anderen Kabeln.

    Zur Lösung deines Problems: Die "Klassiker" habe ich schon abgeklopft und mir gehen langsam die Ideen aus. Wenn keine Verbindung zum PC zu Stande kommt, kann man die Gesamtsoftware auch nicht über den PC neu einspielen (was gründlicher als ein normaler Reset wäre). Da du schreibst, dass du nichts im Gerätemanager siehst. Macht denn Windows einen Sound, wenn du das Smartphone ansteckst und gibt es im Gerätemanager dann vielleicht ein unbekanntes Gerät mit Ausrufezeichen (also ohne Treiber)? Und welches Windows nutzt du überhaupt?
     
  7. Seelentau, 02.08.2018 #7
    Seelentau

    Seelentau Threadstarter Neues Mitglied

    Habe mir heute sponten ein 10€-Kabel von Hama gekauft, mit dem es tatsächlich wieder funktioniert. Auch das Dropdown-Menü erscheint, das Handy wird im Geräte-Manager und Explorer auch erkannt.
    Scheint wohl wirklich an den Kabeln gelegen zu haben. Sind wohl beide irgendwie kaputt, auch wenn ich das kürzere eigentlich nicht benutze... huh.

    Naja, danke auf jeden Fall für deinen Beistand! :)
     
    Verpeilter Neuling bedankt sich.
Du betrachtest das Thema "USB-Verbindung funktioniert trotz Factory Reset nicht" im Forum "Wiko Pulp Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.