Galerie und Kamera nach Neustart verschwunden

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Max_H

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

nachdem ich mein nicht mehr funktionierendes Rainbow über die PC-Software wie hier beschrieben zurückgesetzt hatte, lief es monatelang einwandfrei (eigentlich tut es das immer noch).
Bootloop, Brick oder weitere Gründe für den Nicht-Start des Wiko Rainbow

Nun habe ich seit heute nach einem Neustart das Problem, dass sowohl die Galerie als auch die wohl damit verbundene Kamera App verschwunden sind.
Zuvor hatte ich in den letzten 7 Tagen die Meldung "Galerie wurde beendet" vielleicht 5 Mal.

Gefunden habe ich lediglich diese beiden Einträge:
Galerie und Kamera weg
Kamera weg nach Update

Im App-Drawer sind beide Apps nicht zu finden.
Über Einstellungen - Apps - App Einstellungen zurücksetzen konnte ich sie nicht zurück bringen.
Zuvor hatte ich in den deaktivierten Apps geschaut, wo beide Apps aber nicht zu finden waren.

Kennt jemand vielleicht eine Möglichkeit, um die Galerie wieder zurück zu holen?

Kann das auch an der SD-Karte liegen, die aber vor ein paar Monaten auch erneuert wurde?

Danke!
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Eine einfache Lösung habe ich leider keine. Mir würde nur erneut die Update PC-Software einfallen.

Wegen der SD-Karte: Da man Systemapps normalerweise nicht auf die SD-Karte verschieben kann, kann ich mir nicht vorstellen, dass die SD schuld ist. Um ganz sicher zu gehen, kannst du die SD ja einfach heraus nehmen und ohne SD starten.
 
M

Max_H

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo VP,

danke!
Diese Software möchte ich meiden wie der Teufel das.....
Bis so ein Smartphone nach Zurücksetzen wieder so eingerichtet ist wie zuvor gehen viele Stunden drauf - über mehrere Tage verteilt. Fast halb so aufwändig, wie einen PC neun aufzusetzen.
Sicherungs- / Backupsoftware ist auch für Vieles nicht wirklich zu gebrauchen.

Wegen dem Entfernen der SD-Karte noch eine Frage:
Wie wirkt sich so eine Maßnahme auf die ganzen Apps aus, die sozusagen mit der SD-Karte verknüpft sind?
- verschobene Apps
- Foto-App
- Navi-Apps
- u.s.w.

Sollte man die SD-Karte vorher über das Menü auswerfen?

VG
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei meinem Wiko Darknight (Android 4.2.1), das ja relativ nahe an dein Darkfull herankommt sind dann die Icons der Apps grau statt farbig und die auf SD verschobenen Apps lassen sich nicht starten. Wenn die SD wieder eingesetzt ist, geht wieder alles. Auf Grund des ähnlichen Systems würde ich davon ausgehen, dass das bei dir ähnlich ist. Navi- oder Foto-Apps hatte ich damals nicht gestartet. Ich hatte mein Smartphone einfach herunter gefahren, dann SD raus und neu gestartet. Danach wieder heruntergefahren, SD rein und neu gestartet.
 
M

Max_H

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Danke dir!
Ich habe es jetzt genauso durchgeführt, ohne die Funktion "SD-Karte entnehmen".
Nach dem Neustart ohne SD war alles unverändert.
Ich habe dann noch mal Einstellungen - Apps - "App Einstellungen zurücksetzen" durchgeführt, was jedoch leider keine Auswirkungen hatte.
Nach wieder einsetzen der SD und Neustart scheint wieder alles so zu funktionieren, wie auch bei dir.

Die beiden wichtigen System Apps bleiben jedoch verschwunden.
So etwas habe ich noch nie gehört, was natürlich wenig bedeutet.
Komisches Ding, dieses Wiko Gerät.

Als Ersatz habe ich Open Kamera
Open Camera – Android-Apps auf Google Play
und QuickPic installiert, was aber nichts an der Sache ändert
QuickPic - Fotogalerie – Android-Apps auf Google Play

VG
 
Oben Unten