AKKU defekt ( ? ) [Wiko Ridge 4G]

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere AKKU defekt ( ? ) [Wiko Ridge 4G] im Wiko Ridge 4G Forum im Bereich Wiko Forum.
tom900011

tom900011

Erfahrenes Mitglied
Im Prinzip ist es klar. Aber ich frag besser mal: Seit Samstag hab ich das Ridge 4G, es lies sich immer nur SEHR langsam laden, dafür war auch viel Saft in der Batterie. Nun seit gestern mittag lässt es sich nicht mehr laden. Nicht über Nacht (am selben Lader wie die 2 Nächte davor), nicht am Schreibtisch (wie die Tage davor und nicht im Auto. An den Ladern liegt es nicht.

Auch wenn ich es ganz aus mache kommt das dauer-rote Licht fürs Laden nicht. Es blinkt nur noch rot weil es halt in diesem Moment nur noch 4% hat.

Hatte das noch keiner? (würd ich Euch ja wünschen)
Montagsgerät?

Gruß
Tom
 
primetime

primetime

Experte
Hört sich nicht so toll an wenn du bereits verschiedene Lader probiert hast. Das mit dem langsamen Laden scheint leider normal zu sein, haben ein Kumpel und ich ebenfalls.

Würde im ersten Schritt mal ein Factory Reset versuchen (wenn du das mit dem Batteriestand überhaupt noch hinbekommst), ansonsten den Händler kontaktieren.


Gruß
Christian
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Uff, Factory Reset bei dem Akkustand kann echte Probleme machen. Da wäre ich vorsichtig.

Hast du es mal mit dem original Netzteil und dem Originalkabel versucht?
 
tom900011

tom900011

Erfahrenes Mitglied
mit allen. mit samsung, mit blackberry lagegeräten, mit billigen und mit samsung original. und JEZT auch mit dem original auf der Wiko Verpackung. alles nix.

habe nur noch EINE idee...
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ja, und die wird wohl der Kontakt zum Wiko Kundenservice oder deinem Händler sein.

Wo du gerade Blackberry-Ladegeräte erwähnst (ich hoffe, ich hab mich mit der Marke jetzt nicht vertan... bin mir aber eigentlich sicher): Mit denen hatten wir hier mit irgendeinem Wiko Probleme - finde aber auf die Schnelle den Beitrag nicht mehr. Es war ein altes Ladegerät mit niedrigerem Ladestrom als die 1A vom Wiko. Damit wurde der Akku dann nicht korrekt geladen. Schade, dass es bei dir nicht eine ähnlich simple Ursache hatte.
 
tom900011

tom900011

Erfahrenes Mitglied
also ich habe eine bekloppte idee gehabt. in den 90ern musste mal ein kollege eine WORM einlesen, die ca 3 jahre alt war. nicht lesbar. er war IT bekloppt. und hatte ne idee. er legte sie 1 nacht in einen kühlschrank. der WORM reader konnte sie am nä. tag lesen. die dichte hatte leicht zugenommen und die "Pits" waren vom lesegerät erkennbar. ohne witz. ich legte es also in den kühlschrank. ok. aber egal. ohne erfolg natürlich. aber mein gott, wenn es noch ein bisschen geladen hätte und ich gerade noch EIN factory reset machen könnte, wäre es ok gewesen. na gut.

geht morgen an amazonien zurück, ein neues muss her. ich hoffe, ich glaube fest, dass es nur ein montagsgerät war. die kombination des gerätes ist einfach zu genial. ich will das. also nochmal eins bestellt.

haut rein und geniesst eure Ridge 4 G !!!!

Tom
 
Ähnliche Themen - AKKU defekt ( ? ) [Wiko Ridge 4G] Antworten Datum
1