Fragen zum Telefonbuch [Wiko Ridge 4G]

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen zum Telefonbuch [Wiko Ridge 4G] im Wiko Ridge 4G Forum im Bereich Wiko Forum.
R

Raindancer

Neues Mitglied
Guten Tag Forum,

ich habe seit heute ein Wiko Ridge 4G und etliches verstehe ich so garnicht.

Das fängt schon beim Telefonbuch an. Da habe ich etliche Fragen, die das winzige und nichtssagende Handbuch in keiner Weise beantworten könnte.

1. Wo wird das Telefonbuch gespeichert? Auf der SIM, im Handyspeicher oder auf der SD-Karte?
2. Kann ich tatsächlich nur 3 Daten eingeben? ... nämlich den Namen, die Telefonnummer und die EMail-Adresse? Kann man Anschrift, Geburtsdatum, weitere Telefonnummern etc etc der Person tatsächlich nicht eingeben?
3. Wie bekomme ich die einzelne Person in eine Gruppe? Eine Gruppe habe ich schon angelegt.
4. Weshalb haben die im Telefonbuch eingetragenen Kontakte verschiedene Farben und was bedeuten diese Farben und kann man dies ändern?

Falls meine Fragen evtl. etwas naiv sind, so bitte ich dies zu entschuldiegen. Vielen Dank schon mal.

Gruß
Ralf
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hallo Raindancer, erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Das Telefonbuch wird normalerweise im internen Speicher abgelegt. Zusätzlich kann es (je nach Einstellung) mit den Google Servern synchronisiert werden.


Auch die anderen Daten kann man hinzu fügen. Welche Telefonbuch-App nutzt du denn? Google Kontakte? Dann sollte es unten einen Button "Weiteres Feld hinzufügen" haben.

Genauso solltest du unten das ein Feld "Gruppen" haben. Wenn du dort auf das Dropdown-Menü antippst, dann solltest du einfach Häkchen setzen können (zumindest in Google Kontakte).

Zu den verschiedenen Farben: Du kannst mehrere Telefonbücher anlegen (Interner Speicher, Googel-Accounts, ...). Das hat den Vorteil, dass man die einzeln anzeigen oder ausblenden kann. Jedes Telefonbuch hat eine eigene Farbe. Falls das nicht passt, dann wären mehr Infos nötig, was du genau meinst.

Und dann zum Abschluss noch ein Hinweis: Wenn du Google Kontakte nutzt, dann ist die App nicht nur für das Ridge. Dann findest du hier die wahrscheinlich besseren Tipps und Hilfestellungen: Kontakte auf Android-Hilfe.de. Ich bin mir aber grade nicht sicher, ob Wiko dem Ridge ein zusätzliches Telefonbuch spendiert hat.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Wenn du ein Google Account hast (ohne gibt es keine Apps), dann speichere dein Kontakte dort. Das hat folgende Vorteile:
Ist dein Android defekt, sind sie nicht verloren.
Hast du noch ein Android Tablet / Smartphone, dann werden Änderungen auf alle Geräte automatisch synchronisiert.
Du kannst deine Kontakte bequem am PC bearbeiten ( contacts.Google.com).
Du kannst in einem Kontakt, E-Mail Adressen, Telefonnummern, Adressen, Geburtstag und weiteres speichern.

Und wenn du andere/mehrere E-Mail Accounts besitzt, dann ist das interessant https://support.google.com/mail/answer/21289?hl=de
Dann benötigt man nur eine APP für alle Mails und diese kann man sind an allen Android Geräten und PC synchron.
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Naja, das mit den Daten und Google ist und bleibt halt so eine Sache. OK - Google kennt eh all unsere Daten. Aber trotzdem gibt man einer seine Telefonbücher ungern aus der Hand. Ich persönlich sichere meine Telefonbücher nicht mit dem Google Account. Ich mache das mit MyPhoneExplorer lokal auf dem PC und kann sie damit auch auf andere Android-Geräte importieren. Angst vor Verlusten habe ich auch keine, da es echt unwahrscheinlich ist, dass mehrere Geräte gleichzeitig den Geist aufgeben.

Zudem möchte ich anmerken, dass eine derartige Diskussion hier zum Offtopic führt und unterbleiben sollte.
 
Ähnliche Themen - Fragen zum Telefonbuch [Wiko Ridge 4G] Antworten Datum
1