Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS im Wiko Slide Forum im Bereich Wiko Forum.
L

lu_ke

Neues Mitglied
Hallo,

mein Problem ist so simpel wie komplex:
Kürzlich habe ich versucht, mein Slide upzudaten - via fastboot.
Da ich aber mit den Hardwaretasten bzw. dem Recovery nicht in den fastboot-Modus gekommen bin, rootete ich mein Handy und gelangte mit einer App in den fastboot. Nur trennte ich versehentlich während des Flashens des Caches die Verbindung mit dem Computer. Nun stecke ich im Bootloop fest und komme nicht in den fastboot. Weiß jemand eine Hardwaretastenkombination? Habe auch schon ein OTA-Update über adb sideload versucht, aber es kam nur die Fehlermeldung "Installation aborted."

Vielen Dank im Voraus,
lu_ke
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Keine Ahnung ob das funktioniert, aber hast du versucht das Gerät mit der Software von Wiko neu zu flashen. Ein im falschen Moment gezogenes USB-Kabel hat da aber schon Probleme bereitet. Download und Anleitung bekommst du direkt von Wiko. Bitte Anleitung befolgen und nicht vom Begriff "Update" verwirren lassen: Update Wiko SLIDE
 
L

lu_ke

Neues Mitglied
Danke erstmal.
Habe das jetzt probiert, aber mein Handy beginnt immer sofort zu booten und steckt im Loop fest, wenn ich es wie beschrieben ausgeschalten einstecke.

Meine Idee wäre jetzt noch, gibt es irgendwo ein OTA-Update für das Slide? Habe es schon mit den Nexus-Versionen getestet, das hat aber nicht funktioniert.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Du hast einfach verschiedene Updates vom Nexus auf dein Gerät geflasht? Das kann doch nicht gut gehn!

Ich denke, dass eine einzige Chance ist, dass du das System von Wiko auf dein Smartphone flashst. Wenn es mit dem Wiko-Programm nicht funktioniert, dann bleibt noch das SP Flashtool (auf dem auch das Programm von Wiko basiert). Das SP Flashtool hat aber viel mehr Einstellungsmöglichkeiten. Die benötigten Dateien solltest du aus dem Wiko-Programm bekommen (nach dem Starten hast du im gleichen Verzeichnis einen entsprechenden Ordner).
 
L

lu_ke

Neues Mitglied
Ich habe nur eine Nexus-Version probiert, hab mich schlecht ausgedrückt.

Hab ich jetzt auch probiert, aber sobald ich das Handy einstecke geht es in den Bootloop.

Habe gerade ein Tutorial zum Rooten vom Slide gesehen, welches auch mit dem SP Flashtool funktioniert, nur wird hier geschrieben, dass das Handy ausgeschaltet sein muss und der Akku
entfernt werden muss...
Habe das jz auch probiert, aber es gibt gar keine Reaktion
 
Zuletzt bearbeitet:
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
habe ein ähnliches problm :D
mein system scheint ein brick zu haben.
also mein wiko slide lässt sich zwar noch starten aber wenn android bootet kann ich es sagen wir mal 2min nutzen bevor es abstürzt und neu startet und das halt immer wieder

wenn ich es öffters selber neustarte bleibt es irgendwann mal normal an aber dann stürzen andauernd apps ab. in die "Einstellungen" komme ich garnicht mehr.
in den recovery modus komme ich auch nicht mehr bzw. in den Fastboot modus und programm von wiko hilft mir auch nicht da ich das gerät ausgeschaltet anschließe und es dann einfach nur lädt. Mein Geräte Manager Zeigt mir ein MT65xx an so für 5sec und dann wird es wieder abgemeldet.

ich hab herrausgefunden das ich dafür bestimmte treiber brauche die ich allerdings nicht habe und echt nicht klar komme hab mir daher ne anleitung rausgesucht die mir zeigt wie ich diese treiber instlalliere.
http://www.borncity.com/blog/2013/02/11/adb-treiber-fr-android-gerte-mt65xx-installieren/

komme dort auch nicht sehr weit da ich (weil ich mich wahrscheinlich total dämlich anstelle)
nur den SDK Manager habe bzw. nur den AVD Manager und nicht beide zusammen so wie der typ.


ich würde mich freuen wenn einer von euch hilfreiche tipps hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wenn das Programm von Wiko nicht will, dann liegt das in den allermeisten Fällen an einem Treiberproblem. Bitte entferne alle Treiber. Wenn du schnell bist, dann schaffst du das in den 5 Sekunden, in denen das Gerät im Gerätemanager auftaucht. Falls das nicht klappt, dann könntest du das auch mit diesem Programm versuchen: USBDeview - USB-Geräte verwalten und löschen | Techchannel.de

Welches Windows nutzt du? Unter Windows XP und 7 sollte das Wiko-Programm problemlos laufen. Unter Windows 8 musst du die Überprüfung der Treibersignatur ausschalten und unter der Windows 10 Preview gibt es wohl noch schwerere Probleme mit dem Programm.
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
hab windows 8.1 und vorher die 10 Preview.
die treiber von dem MT65xx soll ich entfernen ja?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Du kannst auch erstmal versuchen, nur die Überprüfung der Treibersignatur auszuschalten (mehr dazu steht in der Anleitung zum Programm - glaube Seite 32 untern). Evtl. reicht das schon. Das Programm hat aber schon mehrfach Probleme bereitet, wenn fremde Treiber installiert waren.

Woher ist denn der Treiber, der aktuell installiert ist?
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
soweit ich weiss über normale google treiber...
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Google Treiber? Du meinst Microsoft, oder? Dann sollte der eigentlich nicht stören. Bis jetzt gab es nur Probleme mit Treibern aus diversen anderen Quellen (z.B. für das SP-Flashtool).

Hast du die Überprüfung der Treibersignatur ausgeschaltet, damit das Wiko-Programm seinen Treiber installieren kann?

Falls es dann immer noch nicht klappt, würde ich den bereits installierten Treiber rauswerfen. Wenn der von Microsoft ist, sollte der Treiber von Windows automatisch neu installiert, sobald er benötigt wird.
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
wie soll ich die ignatur ausschalten?
naja keine ahnung ich hatte mal ein Google Treiber packet gezogen (vor ein paar Monaten)
für die SDK programme
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Für Windows 8 / 8.1 muss die Überprüfung ausgeschaltet sein. Der Wiko-Treiber ist nicht signiert und kann sonst nicht installiert werden. Der Hinweis steht nicht umsonst in der Anleitung zum Programm ;).

Falls der Treiber wirklich aus einem Paket von Google stammt, dann könnte der tatsächlich stören. Wenn das Wiko-Programm trotz deaktiverter Überprüfung der Treibersignatur seinen Dienst nicht aufnimmt, dann entferne den installierten Google-Treiber. Bei Bedarf kannst du den ja erneut installieren, wenn du weißt, wo der herkommt.
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
ehrlich ich check gerade nichts mehr ich weiss nicht mehr was wie und wo....
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ok, dann mal ganz langsam und ausführlich:

Seit Windows 8 hat Microsoft die Überprüfung von Treibern verschärft. Bis Windows 7 kam nur ein Hinweis "Ist nicht signiert - trotzdem installieren?". Seit Windows 8 ist das (leider) nicht mehr so einfach. Man muss die Überprüfung jetzt erst ausschalten und dann kann man nicht signierte Treiber installieren.

Das Programm von Wiko bringt Treiber mit und installiert die beim Start automatisch - sofern Windows das zulässt. Ohne diese Treiber kann das Programm nicht funktionieren. Wenn du Windows 8.1 nutzt, dann musst du also erst die nicht signierten Treiber erlauben, bevor du das Wiko-Programm startest. Da Wiko von diesem Problem weiß, verweisen sie in ihrer Programm-Anleitung zu einem Guide, wie man die Überprüfung der Treiber ausschaltet. Auf Seite 32 dieser Anleitung steht ganz unten nämlich genau das hier:
Anleitung von Wiko schrieb:
Bei einer Verwendung des Betriebssystems Windows8, finden Sie unter diesem Link
die entsprechenden Schritte:
http://www.pc-magazin.de/ratgeber/w...lten-deaktivieren-windows-8-tipp-1939952.html
Bitte mache das, starte danach der Programm von Wiko erneut und teste, ob es jetzt läuft. Dann berichtest du hier nochmal kurz über das Ergebnis. Falls es dann immer noch nicht geht, machen wir uns an die weiteren Schritte (Treiber entfernen usw.). Aber vielleicht geht es auch direkt.
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
also folgendes ich habe die nötigen schritte eingeleitet und die überprüfung deaktiviert, nach einem neustart das wiko programm gestartet und diesmal fragte mich das programm nach den treibern nach der zustimmung öffnete sich nach einer kleinen weile ich machte das gleiche wieder nach der anleitung und nichts...
Handy wurde erkannt (vom PC) aber wieder nur am laden und nach etwa 5sec wieder abgemeldet.
mehr war nicht...
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nur um auch noch diesen Fehler auszuschließen: Du schließt das Smartphone ausgeschaltet an, oder? Falls das auch passt, dann sind möglicherweise deine installierten Treiber schuld. Das Wiko-Programm läuft nur mit den Treibern, die es selbst mitbringt. Das soll wahrscheinlich zum Schutz vor Problemen durch falsche Treiber dienen. Bitte deinstalliere deine Treiber. Bei Bedarf kannst du sie ja später wieder installieren.
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
ja klar ist es aus :D naja wirklich viele hab ich nun auch nicht instlliert, soll ich die SDK programe deinstallieren?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Treiber deinstallieren sollte ausreichen. Keine Ahnung ob das auch ohne Deinstallation der SDK-Programme möglich ist.
 
Dubstep2013

Dubstep2013

Fortgeschrittenes Mitglied
ich deinstalliere einfach alles und mal sehen vlt. gehts ja dann