1. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    bin neuer & stolzer Besitzer eine Xiaomi MI8 Lite...gebraucht gekauft.

    Nun würde ich gerne wissen, wie lange es bereits gelaufen ist?

    Gem. Recherche lassen sich die Betriebsstunden wohl auf gar keinen Fall auslesen - richtig? Für Ladezyklen habe ich bis jetzt nur 2 Möglichkeiten gefunden...die App Charge Cycle Battery Stats (die unter Android 9 wohl nicht mehr läuft) und eine Methode mit dem Total Commander, wo es aber den benötigten Ordner bei Xiaomi nicht gibt (im Vgl. zu Samsung).

    Hat von euch jemand eine Idee?

    Grüße
    genetic
     
  2. nillebor

    nillebor Android-Hilfe.de Mitglied

    Was willst Du damit bezwecken? Was bringt Dir Das? Wenn Du ein gebrauchtes Gerät gekauft hast und es alles funktioniert ist es doch ok. Wenn nicht wirst Du eh sehr wenig machen können. Wenn es Dich stört musst Du eben ein neues Gerät kaufen!
     
  3. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    Eigentlich hätte ich es wissen können, dass sich als erster so ein Vollpf*** meldet, der nichts zum Tehma sagen kann, sondern nur einen saudoofen Kommentar abgibt.

    Danke für nichts.
     
  4. HerrDoctorPhone, 12.06.2019 um 23:12 Uhr #4
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Guru

    Hahahaha ;)
    Mei, bist du Bös ;)

    Also, versuch es mal mit "Ampere", das liest ja bei Samsung so ziemlich alle Daten aus :)
    Ansonsten sehe ICH keine Möglichkeit, außer du hast einen Kaufbeleg oder Kaufdatum, dann kannst du dir "ungefähr" die Betriebsstunden ausrechnen.
     
    M4Tr1x bedankt sich.
  5. nillebor

    nillebor Android-Hilfe.de Mitglied

    @genetic,
    wer hier wohl der Vollpf*** ist.

    Hättest Du in der Schule einmal aufgepasst wüsstest Du, dass im Akku ein Elektro-Chemischer Prozess abläuft. Die Anzahl der Ladezyklen ist unerheblich, da der Akku bereits durch: thermische Probleme, dauerndes Laden, Schnellladen mit hoher Stromstärke usw. geschädigt sein kann. Auch ist es möglich, dass das Telefon nicht regelmäßig benutzt worden ist oder mehrmals Tiefenentladen wurde - alles das hat kein Einfluss auf die Ladezyklen aber auf der Akkualterung.

    Wenn Dein Gerät funktioniert ist es gut - wenn nicht hast Du Pech und gibt nächstes Mal bisschen mehr aus, dann hast Du auch eine Gewährleistung!
     
  6. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    Ampere macht es auch nicht - sehe ich schon in der Vorschau der App.

     
  7. HerrDoctorPhone, 12.06.2019 um 23:35 Uhr #7
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Guru

    @nillebor,
    ganz einfach, ab Kauf, sobald es damals geliefert wurde bis heute: das ergibt "quasi" die Standzeit, bzw. Betriebsstunden :)

    @genetic
    Auslesen nicht, aber "ungenau " ausrechnen.


    VG
     
    M4Tr1x bedankt sich.
  8. Abramovic

    Abramovic Android-Hilfe.de Mitglied

    Es müsste der hier sein
    *#*#4636#*#*
     
  9. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    Und wie sollte das gehen?
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Da steht viel, sehr viel drin, aber leider nicht das Gewünschte^
     
  10. HerrDoctorPhone, 12.06.2019 um 23:42 Uhr #10
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Guru

    Na, Lieferdatum.
    Der Vorbesitzer hat es sicher geladen, sofort benutzt.
    also 24 Std x Tage oder x Monate
    Dann hast du die "ungefähre" Betriebszeit (Wenn er es 24 Dauerbetrieb hatte), machst noch paar abstriche.

    VG
     
    M4Tr1x bedankt sich.
  11. Abramovic

    Abramovic Android-Hilfe.de Mitglied

    Das müsste es einen Punkt geben, unter Battery > stats

    Könnte auch sein, dass das entfernt wurde.
     
  12. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    Du verstehst es nicht!

    Ich kenne das Lieferdatum/Alter ja garnicht - deshalb wollte ich ja über den Umweg der Ladezyklen zurück rechnen bzw. die Nutzungszeit ist ja eher entscheidend - vgl. Kilometerstand beim Auto.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Auswendig weiß ich es nicht mehr, ob es den Unterpunkt noch gibt - habe das heute Nachmittag schon aufgerufen. Da stehen viele Infos drin, allerdings halt zum aktuellen Status.
     
  13. HerrDoctorPhone, 12.06.2019 um 23:49 Uhr #13
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Guru

    leider nicht...
    Das weiß ich nicht, das hattest du nicht dazu geschrieben.

    Dann gibts nur die Möglichkeit nach Seriennummer Online zu schauen.

    VG
     
    M4Tr1x bedankt sich.
  14. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    Du meinst mit der IMEI?

    Wo kann man da online was abfragen?
     
  15. nillebor

    nillebor Android-Hilfe.de Mitglied

    Das sagt aber doch nichts aus wie intensiv das Handy gebraucht oder der Akku beansprucht wurde. Ich selbst habe ein paar Handys noch in der Schublade, vollgeladen und aus, trotzdem altert der Akku weiter. Wenn das noch an Warmen Ort liegt noch schneller usw.

    Man kann nichts dazu sagen wie gut ein Akku noch ist, wenn Du das kannst denn gib mir bitte die Nummern fürs Lotto nächste Woche ;)
     
  16. HerrDoctorPhone, 13.06.2019 um 07:08 Uhr #16
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Guru

    Tut es auch nicht, mich interessiert das auch nicht, du hast doch davon angefangen.
    Kann man ja auch nicht, ist ja auch keine Wissenschaft, nur spekulieren...

    Es geht lediglich darum wie viel Stunden das Gerät auf dem Buckel hat, nicht wie gut oder schlecht ein Akku ist.
    Der Akku ist nur ein Anhaltspunkt.
    Wenn ich mal den Akku außer acht lasse und einfach mal alternativ rechne:
    das Gerät selber ist ca Oktober 2018 Raus gekommen (Xiaomi Mi 8 Lite: Neues Xiaomi-Smartphone für 175 Euro), also ca. 8 Monate Alt.
    Bei intensiver Nutzung: ( 24 Std.) 8 Monate, bei halber Nutzung (12 Std) 4 Monate. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte , also 6 Monate.

    Das ist nur ein Gedankengang, keine Wissenschaft und sagt rein gar nichts aus. Der Akku interessiert mich hier null, ich rechne nur die ungefähre ON Lebensdauer des Gerätes selber.

    Wobei wir wieder bei der Frage sind:
    Also, es ist ca. 8 Monate Alt laut Textberichte
    Gelaufen könnte es zwischen 4 bis 8 Monate, ein guter Mittelwert wäre 6 Monate.
    Also durchaus normal und noch ziemlich jung.

    Und um den Kollegen aus Post #3 zu beruhigen, nein, der Akku könnte fit sein oder schon am Aufblähen, das interessiert mich hier nicht, war auch nicht die Frage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2019 um 07:16 Uhr
    genetic und M4Tr1x haben sich bedankt.
  17. genetic

    genetic Threadstarter Neuer Benutzer

    @HerrDoctorPhone

    Danke für die Klarstellung - genau so war es gemeint.

    Das mit der Hochrechnung ist richtig und die Gedanken habe ich mir auch gemacht - ist halt eine sehr grobe Range und ich dachte, man bekommt es "irgendwie" genauer hin - eben beispielsweise mit Ladezyklen.

    Zuerst dachte ich eigentlich, dass man in einem sog. Hidden-Menü, auch die Betriebsstunden direkt angezeigt bekommt. Das macht sogar ein olles Gigaset-Festnetztelefon (was natürlich keine Referenz ist, das ist mir klar).

    Natürlich hat der Verkäufer eine Nutzungsdauer angegeben und das Teil sieht auch top aus, aber klar ist auch, dass manche Verkäufer auch durchaus geneigt sind, aus verkaufsstrategischen Aspekten, das Alter/die Nutzung etwas nach unten zu korrigieren um einen pot. höheren Verkaufspreis zu erzielen. Mir gings aber dabei auch definitiv nicht darum den Verkäufer dann anzuprangern o.ä., sondern nur um die persönliche Gewissheit. Kann man verstehen - muss man aber nicht. Und falls man es nicht versteht (oder verstehen will), kann man auch einfach oben rechts, das "X" drücken und muss keinen pedantischen Blödsinn (der vollkommen am eigentlichen Thema vorbei geht) hier ins Forum seiern.

    Aus meiner Sicht, kann das Thema damit als erledigt betrachtet werden.
     
    HerrDoctorPhone bedankt sich.
  18. HerrDoctorPhone, 13.06.2019 um 12:17 Uhr #18
    HerrDoctorPhone

    HerrDoctorPhone Android-Guru

    @genetic , ich kann das sehr wohl nachvollziehen.

    Das ist wie bei einem Auto, da sagt der Verkäufer es hat "nur" 50.000 Km, da möchte man schon die Gewissheit haben ob das auch stimmt und nicht das man einen alten Bock mit 150.000 Km gekauft hat. 70.000 wären auch nicht nett.

    Ja, bei einem Phone ist die Konstante der Akku, normal ist er auch auslesbar und gibt verlässliche Zahlen aus, wenn er nicht gerade mal paar Wochen ausgebaut oder getauscht wurde ist er ein guter Zeitgeber.

    Einen Anhaltspunkt hat man durch das ungefähre Kaufdatum, aber genauer wäre es mit einem gescheiten Programm .
    Ich bin mir sicher es findet sich eine App die vielleicht die gesamt Stunden ausspuckt, nur ich bin in der Materie nicht so bewandert, mein Bereich beschränkt sich auf Reparaturen und der Hardware.

    Vielleicht ist ein erfahrener User hier im Forum der den entscheidenden Tipp geben kann?

    VG
    Doc
     
    M4Tr1x bedankt sich.
  19. Jimmy78

    Jimmy78 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hatte vor einigen Jahren mal BETTER BATTERY STATS drauf um wakelocks auf die Spur zu kommen. Die stats werden zwar bei neuem Laden des Gerätes zurückgesetzt, aber vielleicht liefert das Tool ja auch historische Daten. Ich habe das nicht mehr genau vor Augen, ist schon zu lange her.
    Vielleicht hat jemand aus diesem Forum die app ja drauf und kann das prüfen.


    https://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1179809
     
    HerrDoctorPhone bedankt sich.
  20. MSDroid

    MSDroid Super-Moderator Team-Mitglied

    Ich denke die würdest Dua auch dann nicht bekommen, wenn Du die Betriebsstunden oder die Anzahl der Ladungen auslesen könntest. Denn auch wenn diese vielleicht gering sind und das Phone optisch super aussieht, kann man daraus keinen wirklich griffigen Rückschluss ziehen. Nur als Beispiel: Es könnte mal Wasser dran gekommen sein. Das siehst Du erstmal nicht und der Akku wurde auch erst 20 mal geladen. Ein super Gerät. Aber in 3,4 Wochen gehen die Probleme dann doch los.

    Ich verstehe, dass Du dies gerne als Anhaltspunkt, ähnlich der Laufleistung eines KFZ hättest. Ich bin nun auch bei weitem kein Experte für Reperaturen und das Innenleben, da haben wir andere Fachleute hier. Ich will damit nur sagen, dass diese Werte Dir auch keine zuverlässige Beurteilung erlauben.

    Gruß
    MSDroid
     
Du betrachtest das Thema "Betriebsstunden oder Ladezyklen auslesen?" im Forum "Xiaomi Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.