Verbindungsprobleme zwischen Mi Band 5 und Mi 10T Lite

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verbindungsprobleme zwischen Mi Band 5 und Mi 10T Lite im Xiaomi Mi 10T Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
G

Goldleader

Fortgeschrittenes Mitglied
So. habe das Mi 10T Lite nun in Benutzung. Macht einen sehr guten Eindruck..... Das 4K Videos im Gegensatz zu meinem Mi Note 10 Lite nicht so stabilisiert sind... Was soll's, nicht schlimm. ABER was gar nicht geht ist die Tatsache, dass ich nun Schwierigkeiten damit habe, mein Mi Band 5 mit dem 10T Lite zu verbinden. Ich muss jedes Mal den Standort kurz einschalten, damit sich das Band mit dem Phone verbindet. Das war bei meinem Mi Note nicht der Fall. Da hat es auch immer ohne Standort sofort funktioniert. Das gleiche Problem hatte auch meine Frau mit ihrem Mi Band 5 und dem 10T Lite gehabt. Auch nur mit Standort verbunden. Bei ihrem neuen Samsung läuft die Uhr auch ohne Standort sofort los und ist auch immer mit dem Samsung verbunden. Ohne irgendwelchen Firlefanz. Und genau das wäre und ist das Killerkriterium GEGEN das 10T Lite. Ich möchte morgens mein Handy einschalten und es soll sich automatisch mit dem Smartphone verbinden....

Vielen Dank für die Hilfe
Gruss Goldleader
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Formatierung gefixt und Deadlinks entfernt. Grüße Raz3r
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo @Goldleader,

ab einer bestimmtenvAndroidversion (leg mich aber bitte nicht fest, ab welcher), sind Standort und Bluetooth miteinander verbunden. Es ist notwendig, die Standortdienste aktiviert zu lassen, um Geräte in der Nähe aufzuspüren und so eine zB verlorene Verbindung wiederherzustellen.

Warum das auf Deinem Mi Note 10 trotzdem problemlos funktioniert hat, kann ich nur mutmaßen. Möglicherweise lag das an einer alten API-Version der MiFit-App.
 
G

Goldleader

Fortgeschrittenes Mitglied
@Raz3r: Hmmmmm, meine Frau hat auf ihrem Samsung a52s 5g die aktuelle Andro 12 Version drauf. Funzt wie gesagt einwandfrei. Kein Einschalten des Standorts nötig. Mein Xiaomi Mi Note 10 Lite operiert mit Andor 11. Da muss ich auch kein StO einschalten. Geht sofort in die Verbindung über..... Nur das Mi 10T Lite, nun mit Andro 11 und MIUI 12.5.10 verhält sich hier anders. Ich muss kurz den StO aktivieren, so für 2-3 Minuten, und dann kann ich ihn wieder abschalten. Und dies hält mich eben von der Nutzung des ansonsten recht gutem Mi 10T Lite ab. Es nervt mich einfach......

@Raz3r : Gibt es vielleicht irgendwie ein "Workaround", was dieses Problem halbautomatisch beheben helfen könnte?

Danke und schönen Abend noch.....!!!!!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wie Sie aus einem anderen Forum entnehmen konnten, hatte ich sowieso Probleme die Updates auf das 10T Lite zu bekommen. Nun läuft es einwandfrei; bis eben auf diesen "Bug", der meinen "Erfolg" gleich wieder zu Nichte macht......😫
 
Zuletzt bearbeitet:
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
@Goldleader
Puh, dann bin ich tatsächlich überfragt. Darf ich fragen, was dagegen spricht, den Standort einfach aktiviert zu lassen?
 
G

Goldleader

Fortgeschrittenes Mitglied
So, hatte das Phone über Nacht aus und den Standort einschalten hat nicht geholfen, da das Mi 10T Lite "leider" die Bluetooth Verbindung komplett vergessen hat über Nacht. Ich möchte nicht jeden Tag alles neu einrichten. Überhaupt habe ich mich an dieses Band super gewöhnt; gerade in Besprechungen ist es Gold wert. Und ich hätte mich schon daran gewöhnt dann eben morgens den StO für ein paar Minuten einzuschalten....... ABER..... als ich heute morgen die Lautstärke runter regeln wollte, hat das Handy plötzlich angefangen den Klingelton, den Benachrichtigungston und noch einen andere Song gleichzeitig abzuspielen.
Das hatte mir meine Frau auch schon berichtet als sie das Phone genutzt hat. Ich konnte es nur beenden als ich es neu startete.
Das geht auch gar nicht. Das MIt 10T LIte würde ich schon sehr gerne nutzen, aber ich brauche ein Smartphone welches wirklich zuverlässig funktioniert, und mich nicht immer vor neue Herausforderungen stellt. Daher wird es weg kommen bzw. billig verkauft werden.