Wieder ein Mythos weniger, dass Bänder fehlen auf dem Mi 10T Pro.

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wieder ein Mythos weniger, dass Bänder fehlen auf dem Mi 10T Pro. im Xiaomi Mi 10T Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
BrandX

BrandX

Erfahrenes Mitglied
Nabend Gemeinde,
kann Jemand (Ziegevonnebenan,
Greeky1988 oder Fredstar z.B.) berichten, ob es mit der oben genannten Version Probleme mit den Empfangsbändern gibt??!!
Danke schon jetzt
 
F

Fredstar

Neues Mitglied
Ich kann keine Probleme feststellen. Funktioniert alles wie bisher.
 
W

wald66

Stammgast
Ein Problem könnte Band 7 und 20 sein, das in Deutschland benötigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fredstar

Neues Mitglied
Habe das mal geprüft, bin aber offensichtlich leider im Band 1 eingewählt. Ich teste es später mal noch in ländlicheren Regionen.

Offensichtlich findet er zumindest Band 20 Netze:
Screenshot_2022-01-07-08-51-16-881_com.wilysis.cellinfolite.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
medion1113

medion1113

Lexikon
Zuletzt bearbeitet:
F

Fredstar

Neues Mitglied
medion1113 schrieb:
Wieder ein Mythos weniger das Bänder fehlen.
Auch sehr unwahrscheinlich, dass das mal so kommen sollte. Das würde größeren Aufwand bedeuten ohne Nutzen.
 
Greeky1988

Greeky1988

Fortgeschrittenes Mitglied
Das mit den Empfangsbänder ist er Hardware technisch.... Zumindest habe ich das gehört / gelesen. Da müsste man ein Gerät aus China haben um Probleme mit den Bändern zu bekommen.

Aber genau weiß ich es nicht...
 
W

wald66

Stammgast
Ein Gerät mit CN ROM kann manche Bänder nicht unterstützen, das die gleiche Hardware mit global ROM kann. Es reicht nicht, dass es die Hardware kann, wenn die ROM Unterstützung fehlt. Das ist auch schon bei Updates vorgekommen.
(Kein Gerät kaufen, das nur in China vertrieben wird.)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
..... dann müssten sie doch einfach nur eine Globale MIUI Stockrom oder eine Custom Rom für das MI 10t pro flashen und gut. Also für mich als Custom ROM Nutzer stehen jedenfalls mit dem mi 10t pro alle Bänder zu Verfügung inkl. bei Drillisch vollte und vowifi. Und die Customer Roms für das mi 10t und das mi 10t pro sind bis auf das Komma die selben.
 
Zuletzt bearbeitet:
medion1113

medion1113

Lexikon
@Eifelexil
Wenn das Smartphone ab Werk mit Qualcomm Prozessoren ( auch China Versionen ) bspw Band 20 unterstützt , wird es auch bei allen Rom's unterstützt.
Egal ob Miui Original, Miui basierte Custom Rom oder Custom Rom's wie Lineage .
Per Update wird auch kein Band entfernt.
Zum Beispiel hat das Redmi K 30 S Ultra ( unser Mi 10 T ) kein Band 20 an Board , da hilft es auch keine Original Rom zu installieren.
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
@medion1113 ich kam nur drauf weil Wald meinte die China ROM könnte das Problem sein. Wenn die Hardtwear Band 7 und Band 20 hergibt und es eine Globale ROM zu dem Gerät gibt, werfe ich die China ROM runter und mach die Globale drauf und fertig.
 
W

wald66

Stammgast
@medion1113
Richtig ist, wenn die Hardware Band 20 nicht unterstützt, hilft auch kein global Rom.
Falsch ist, wenn die Hardware Band 20 unterstützt, geht es immer mit jeder Rom.

Wenn die Software nicht auf Band 20 schalten kann, geht es nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
DooMMasteR

DooMMasteR

Neues Mitglied
Ich sehe bei mir am Standort Band 1, 3, 7, 8, 20 und Band 28 << das scheint neu zu sein bei mir (Telekom) zumindest....

Das ganze ist etwas komplizierter, die Bandconfig wie IMEI usw. liegen auf einer Partition die bei Updates nicht angefasst wird, sofern also das Baseband (wenn eines im Update war und auch geupdated wurde) die Bänder die konfiguriert sind supported, dann klappt das auch alles, es kommt eigentlich nur noch sehr selten for, dass Baseband-Firmware so eingeschränkt ist, dass sie Bänder nicht supported...

Zumindest die aktuellen China-ROM Basebands supporten mit meinem Mi 10T Pro auch alle EU Bänder weiterhin. (früher konnte man bei Snapdragongeräten die Bänderconfig sogar ändern, aber seit einiger Zeit ist diese leider signiert).
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Stammgast
Weil es, laut Hersteller, nur auf die Software Konfiguration der Bänder ankommt (die Hardware kann einzelne Bänder nicht ausschließen), sind sowohl der Titel als auch viele Meinungen falsch.
 
T

thunder43

Experte
wald66 schrieb:
Ein Gerät mit CN ROM kann manche Bänder nicht unterstützen, das die gleiche Hardware mit global ROM kann. Es reicht nicht, dass es die Hardware kann, wenn die ROM Unterstützung fehlt. Das ist auch schon bei Updates vorgekommen.
(Kein Gerät kaufen, das nur in China vertrieben wird.)
Mein Mix 4, was es nur in China gibt, kann alle Bänder und das mit jeder Rom die es gibt. Habe jetzt auch keine Rom für aktuelle Geräte kennen gelernt, die irgend welche Bänder nicht supportet die die Hardware her gibt.
 
W

wald66

Stammgast
Ist laut Hersteller auch so.
Die Hardware kann die Bänder.
Wenn etwas laut Angabe nicht geht, ist nur die Software schuld und nicht die Hardware.

Oder deutlicher:
Der Empfang kann durch codierte Software eingeschränkt werden, nur der Hersteller kann das zurücknehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Greeky1988

Greeky1988

Fortgeschrittenes Mitglied
@wald66 hast du eine offizielle Quelle für deine Behauptung?

Würde mich echt interessieren
 
W

wald66

Stammgast
Ja Xiaomi
 
T

thunder43

Experte
Es kommt aber auch drauf an welche Chipsätze und Antennenplatinen im jeweiligen Smartphone verbaut werden. Man kann nicht grundsätzlich sagen, dass alle Xiaomi Smartphones mit allen Bändern ausgestattet sind und diese in Asien nur im Baseband deaktiviert sind. Es gibt auch einige Hardwarekits die diese Bänder überhaupt nicht können. Bei den Modellen, die es auch hier in abgewandelter oder identischer Form gibt, wird sicherlich jedes Band hardwaremäßig drinnen sein (diverse Modelle die hier als i oder Lite oder sonst irgendwas erscheinen). Da wird für die China Version einfach alles deaktiviert, was man nicht braucht. Aktivieren kann das aber nur XIaomi. Da gab es ja schon diverse Diskussionen bei XDA.
 
Ähnliche Themen - Wieder ein Mythos weniger, dass Bänder fehlen auf dem Mi 10T Pro. Antworten Datum
15