Mi A2 Lite: Aufladbar mit jedem Ladegerät?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mi A2 Lite: Aufladbar mit jedem Ladegerät? im Xiaomi Mi A2 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Vielleicht eine dumme Frage. Kann ich das Handy mit jedem USB Ladegerät laden? Normalerweise ja, nur soll das A2 Lite laut den Testberichten die Schnellladung nicht unterstützen. Aber als ich das Ladegerät meines Samsung J7 angeschlossen habe, stand auf dem Display "wird schnell geladen". ??? Nicht das ich unbeabsichtigt den Akku schädige.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Thread ausgelagert und entsprechenden Hinweis gelöscht. Gruß MSDroid
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Prinzipiell kann man jedes Gerät mit jedem Ladegerät laden.
Nur gewisse funktionenen werden ggf nicht unterstützt. Das Schnellladen funktioniert so das das Ladegerät mit dem zu ladenden Gerät "kommuniziert" und nur wenn die Geräte sich über die "Ladeart" einig sind wird schnell geladen ansonsten nur normal.

Was das "wird schnell geladen" genau bedeutet weiss am Ende dann aber auch nur Xiaomi. Ich kann mir z.B. vorstellen das die damit meinen das mehr als 0,5A anliegen. Laut USB Spezifikation aus den Geschichtsbüchern soll ein USB Port nur 0,5A liefern können, die heutigen Ladegeräte überbieten dies aber um ein vielfaches. Kann sein das das "wird schnell geladen" darauf abzielt und nicht auf eine "Schnelladetechnik" (davon gibt es mehrere verschiedene) wozu etwas mehr gehört als einfach nur 2A in den Akku zu ballern.

Das Handy kannst Du aber auf jeden Fall nicht schaden da das Ladegerät den Strom nur zur verfügung stellt, das Handy selber aber eine Ladeelektronik besitzt und nur soviel nimmt wie es auch vertragen kann
 
H

harv

Erfahrenes Mitglied
Stimme dir zu. Habe hier ein 3fach Ladegerät mit max. 2,5A und Anzeige der Ladestromstärke. Das A2L genehmigt sich an diesem so um die 1,5-1,8A, wobei die Stromstärke zum Ende des Ladevorgangs hin geringer wird. Die Ladezeit von 30% auf 100 ist ca. 1,5-2 Stunden.
An Ladern mit weniger Kapazität dauert es halt länger.
 
MiloMills

MiloMills

Stammgast
Mir ist eben aufgefallen, dass das gestern verwendete Ladegerät 2A Leistung hat(und vermutlich das des S8 Tablets ist). Also habe ich das vom J5 meiner Mutter ausprobiert, das "nur" 1A hat, aber da wurde auch "schnelle Ladung" angezeigt.

Ob die Testberichte nicht mehr up to date sind?
 
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Lies doch einfach was ich geschrieben habe...

Und dann kannst Du gerne mal den Test machen und einmal am USB von einem PC laden...

Ich weiss nicht wo genau die schwelle ist zwischen langsam und schnell laden, aber das wird des Rätsels Lösung sein.
Und nein, das Schnelladen (QC oder VOOC und alle anderen Namen die sich irgendwelche Marketingheinies für diese beiden Technologien ausdenken) das man von anderen Handymarken ggf kennt hat damit nichts zu tun und wird nicht unterstützt.

Universal Serial Bus – Wikipedia
Quick Charge – Wikipedia

Auch auf XDA wird z.B. bestätigt das mit 5V/2A geladen wird (also das was USB hergibt) aber nicht mit mehr und damit weder QC noch VOOC an Board ist (obwohl der verbaute Qualcom Chip eigentlich QC3 können sollte).
Quick Charge support ?
 
Hobler86

Hobler86

Stammgast
Also wenn da "wird schnell geladen" steht, dann ist dies auch tatsächlich der Fall. Wie BlackFly schon richtig es nannte, liegt es einfach daran wieviel Ampere der Port ausspuckt. Wenn ich z.B. mein A2 Lite an mein USB Port anschliesse (egal ob USB 3.0 oder 2.0) steht auf dem Handy das es langsam geladen wird. Weil das Mainboard in meinem Falle nur die mindest Ampere Leistung bereit stellt. Also wahrscheinlich diese 0,5 Ampere. Kann ich aber nicht nachmessen, da ich kein Messgerät habe.

Und ich merke da ein gewaltigen Unterschied. Am PC lädt es deutlich langsamer auf. Und mit 2A Ladegerät deutlich schneller. Bestimmt keine Quickcharge Werte (kann ich nicht vergleichen, hatte nie ein Quickcharge fähiges Gerät), aber langsam ist es wirklich nicht mit starken Ladegerät.
 
Darek La.

Darek La.

Experte
Wenn man ein Smartphone hatte, welches über echte Schnell-Ladetechnologie verfügt, so ist man von der Anzeige "Wird schnell geladen" ziemlich irritiert, denn mit schnellem laden hat das wirklich nichts zu tun. Überhaupt nichts. Aber rein gar nichts. Im Bezug auf USB per Laptop ok, aber sonst ist es wie man es seit Jahren gewohnt war - bis der Moment kommt wo man ein Gerät hat, welches über echtes Schnell-Laden verfügt, dann ist man baff...
 
R

ralle77

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich lade gerade mit einem Samsung 2A Ladestecker (Zweitladegerät für Arbeit) und mein A2 lite zeigt auch "wird schnell geladen" an.
Aktuell kommt lt. AccuBattery-App knapp 1,5A an.
Man müsste mal vergleichen, ob die Ausschrift auch kommt, wenn man ein 1,5A oder 1A Ladegerät verwendet.

Ich bin mit den Ladezeiten mehr als zufrieden, denn mein altes Cubot Max mit 4100mAh-Akku wollte gern über 4h aufgeladen werden :)
 
Mike67

Mike67

Neues Mitglied
An einem 1A Ausgang zeigts auch an wird schnell geladen.Meistens lade ich es an einem 2,4 Ampere Ladegerät und bin mit der Ladezeit auch sehr zufrieden!
 
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Das mit dem 1A habe ich auch getestet. Das alte 0,8A Ladegerät finde ich nicht mehr, sonst würde ich damit auch mal testen. Meine Vermutung ist wirklich das der "Grenzwert" für die Anzeige bei ca 0,5A liegt was nach dem alten Standart als maximalwert angegeben wurde und alles was darüber liegt wird als "schnell" angezeigt. Ist vermutlich historisch gewachsen...
 
ikarusx3

ikarusx3

Erfahrenes Mitglied
Das Telefon lädt mit einem guten Kabel mit max. ~2 A, auch wenn das Ladegerät mehr bietet.

Mit schlechten Kabeln werden auch einmal 1.3-1.4 A daraus.

2 A ist völlig ausreichend, damit werden 25% in 30 min geladen, die wiederum für einen Tag reichen.
 

Anhänge