Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

 Wechsel von der Global Rom (MIXM) auf die EU-Rom (EUXM) ohne Root möglich?

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wechsel von der Global Rom (MIXM) auf die EU-Rom (EUXM) ohne Root möglich? im Xiaomi Mi A3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey Leute,

Hier nochmal die Frage: Wie gehe ich vor, wenn ich von der Global-Firmware (MIXM) auf die EU-Firmware (EUXM) wechseln will? Hintergrund: Siehe anderer Thread hier im Forum (Probleme bei Audiowiedergabe über Bluetooth).

Ist so ein Wechsel ohne Root und somit Garantieverlust möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Master_of_Rolex - Grund: Beiragskopie bearbeitet und anderen Fragefeil entfernt. Gruß Fulano
Empfohlene Antwort(en)
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Also hier eine Übersetzung der gekürzten Anleitung für DAUs, die es schon geschafft haben, dass sich ihr Mi A3 auf die Anfrage fastboot devices korrekt zurückmeldet (siehe Beitrag #11) .

  1. wer keine tgz-Archive Entpacken kann, bitte 7zip Downloaden und installieren (bester Packer und kostenlos).
  2. Download der Aktuellen Firmware über den XDA-Thread, ob ihr EU- oder MI-Version benötigt, müsst ihr selbst entscheiden.
    [ROM][OFFICIAL][FASTBOOT]Xiaomi Mi A3 (laurel_sprout)
    Ich fand den Server etwas langsam (~1MB/s) und habe daher einen Downloadmanager genutzt (12MB/s).
  3. Die Firmware entpacken und in den Ordner verschieben in dem eurer adb.exe und fastboot.exe liegt.
    Das ganze schaut dann so aus, das grau hinterlegte ist der Inhalt aus der heruntergeladenen Firmware.
    1600161763569.png
  4. In dem Ordner sind nun drei .bat-Dateien (DOS-Batch-Script) die euch die Arbeit abnehmen, ich empfehle die Nr.3:
    1. flash_all.bat Flasht die Firmware und löscht den internen Speicher.
    2. flash_all_except_data_storage.bat Flasht die Firmware und löscht den internen Speicher nicht.
    3. flash_all_lock.bat Flasht die Firmware, löscht den internen Speicher und schließt den Bootloader.
  5. Eingabeaufforderung als Admin öffnen
    (drücke 1600163201027.png und tippe dann cmd ein, nun sollte "Eingabeaufforderung" dort stehen und rechts "Als Administrator öffnen" )
    1600163356854.png
  6. in den Ordner mit eurer adb.exe und fastboot.exe wechseln
    z.B.
    cd \adb
    oder wenn auf Festplatte d:
    d:
    cd \adb
  7. Wegen der Sache mit dem Slot A/B für die Firmware, ist hier um Bootloops zu vermeiden wichtig den aktiven Slot auf A zu setzen. Dies geschieht mit dem Befehl
    fastboot set_active a
  8. Nun kann der Flashvorgang durch die Eingabe von einer der drei .bat-Dateien gestartet werden (die .sh-Dateien sind für Linux):
    flash_all_lock.bat
    Bei den anderen Beiden .bat-Dateien ist hier Ende, da über das DOS-Batch-Script ein Neustart des Smartphones ausgelöst wird.
  9. Wenn das DOS-Batch-Script durchgelaufen ist, sollte man die positive Rückmeldung von "fastboot flashing lock" und darunter die Zeile "Drücken Sie eine beliebige Taste . . ." sehen.
  10. Nun eine beliebige Taste drücken und dann den Neustart des Smartphones auslösen mit:
    fastboot reboot
  11. Nun sollte das Smartphone wieder mit der Stock-Firmware starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle Antworten (17)
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
So Leute, ich hab jetzt nochmal gegoogelt.

Ist es möglich, folgendermaßen vorzugehen?

Ich lade mir die V11.0.6.0.QFQEUXM (Recovery) von hier runter:

Xiaomi Firmware Updater

Ich kopiere die Datei auf meine SD-Karte, benenne sie in update.zip um. Dann gehe ich in den Recovery-Modus und wähle "Apply Update from SD-Card" aus.

Funktioniert das so? Ich habe keine Lust, mein Gerät zu rooten aber ich finde irgendwie nirgends eine Antwort, ob das so funktioniert oder nicht. Es gibt ja die Fastboot- und Recovery-Roms. Ich benötige für mein Vorgehen die Recovery-Rom, da die Fastboot nur mit Programmen wie TWRP installiert werden kann?

Liege ich komplett falsch? Bitte klärt mich auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Ein ROM für Fastboot, installiert man von PC via USB. Fastboot ist ein Teil der ADB Tools. Damit lässt sich ein (passendes) ROM ohne Root installieren.

Das ROM für die Recovery (Stock) kannst du einfach ausprobieren (update.zip), auch ohne Root. Entweder akzeptiert die Recovery die update.zip und installiert es oder die Recovery sagt "nope, falsche update.zip". Sollte etwas schief gehen, dann musst du die MIXM Fastboot Version mit dem PC flashen.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xiaopi

Fortgeschrittenes Mitglied
@Master_of_Rolex

Nach dem Unlock, mit dem Mi Flash tool die V11.0.6.0.QFQEUXM Fastboot ROM flashen. Kein TWRP oder Root erforderlich. Wenn du im Mi Flash tool unten rechts "clean all and lock" ausgewählt lässt, ist der Bootloader danach wieder geschlossen, somit auch kein L1 Problem mit Netflix usw.

Einfachso ohne Unlock kannst du nicht von der MIXM auf die EUXM wechseln.

Beispielvideo (4.09 clean all and lock)
 
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon mal vielen Dank für die Erklärungen! Nur wofür ist dann die Option im Recovery Menü "Apply Update from SD Card"? Bzw. für was gibt es dann Recovery Roms, wenn es eh nicht klappt? Oder geht es hier um den Wechsel von einer Rom auf die andere und die Recovery Roms sind nur dafür da, um zur nächsten Android-Version upzudaten?
 
X

xiaopi

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit der Recovery ROM kannst du dir deine Firmware wiederherstellen, falls du zB irgendwelche Systemrelevanten Apps deinstalliert und dann Probleme hast. Einige haben es beim Debloaten auch schon übertrieben und sich dann gewundert dass sie nach einem OTA Update (xhundert MB) immernoch Probleme hatten. Dann kann man mit dem Recovery ROM (2-3GB) das System komplett wiederherstellen.
 
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich das jetzt richtig verstehe, MUSS ich, um von der QFQMIXM auf die QFQEUXM zu wechseln, den Bootloader unlocken und dann mit Mi Flash die Fastboot Rom flashen, oder?
Ich hab irgendwie Schiss davor (hab sowas noch nie gemacht und hatte mit dem ganzen Zeug bisher noch nie was am Hut. Bin ansonsten ein Ottonormal-User^^), denn wenns in die Hose geht, bekomm ich das Gerät auch sicher nicht mehr verkauft :D

Hab mich mal etwas eingelesen. Scheint ja kein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Anleitungen zum Unlocken gibt's genug. Hmm, vielleicht versuch ich es trotzdem mal. Der Reiz ist da :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
So, jetzt hab ich die Kacke richtig am dampfen.

Hab mein Glück versucht. Bootloader wurde geöffnet. Wollte mit Mi Flash oben verlinkte Rom flashen. Ist dann ewig nicht fertig geworden. Nach ca. ner Stunde habe ich den Fehler gemacht und die App geschlossen + Kabel gezogen. Wollte dann das Telefon booten (15 Sek. Ein-/Austaste). Jetzt hängt das Teil im Fastboot Modus fest.

Gibt's noch ne Möglichkeit, das Gerät zu retten oder hab ich nun mein Mi A3 geschrottet? Ich habe keine Ahnung, was ich nun machen soll.
Habe MI Flash nochmal drüber laufen lassen, hat nix gebracht.

Über ADB kann ich auch nicht zugreifen, das Gerät wird nicht erkannt (adb devices --> list of devices attached). Vorher ging es. Ich kann natürlich auch nicht das Handy starten und USB Debuging nochmal aktivieren. Hab ja die Rom geschrottet.

Hat jemand noch ne Idee? BITTE LASST MICH NICHT HÄNGEN! Hier gibt's doch sicher ein paar Profis! Ansonsten bin ich am Ende.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Master_of_Rolex schrieb:
Jetzt hängt das Teil im Fastboot Modus fest.
Master_of_Rolex schrieb:
Über ADB kann ich auch nicht zugreifen, das Gerät wird nicht erkannt (adb devices --> list of devices attached).
Fastboot ist nicht ADB.
Darum Handy mit USB Kabel an PC, im Ordner wo die ADB.exe ist, ist auch die Fastboot.exe.

Versuche dann:
Code:
fastboot devices
Wenn es hier eine positive Rückmeldung gibt, kannst du das ROM im Fastboot Modus flashen.

Hier die Anleitung [ROM][OFFICIAL][FASTBOOT]Xiaomi Mi A3 (laurel_sprout)
Zuerst ganz durchlesen!!!
Dann erst beginnen!!!
 
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur nochmal für Dumme (tut mir echt Leid, ich hatte bisher NOCH NIE Berührung mit diesen Sachen, war ein ganz Normaler Dumm-User, der das Handy halt benutzt wie es der Mainstream so tut :p):

Ich soll im ADB Ordner (ist bei mir C:\ADB) die fastboot.exe öffnen und im Eingabefenster dann die Fastboot-Rom flashen? Ich hab gestern schon mal spaßhalber beim Rumprobieren auf die fastboot.exe geklickt. Das Eingabefenster ploppt kurz auf, es läuft ein Skript (oder was auch immer, zumindest sieht es so aus) durch und dann geht es von selbst wieder zu.

Kann es auch an fehlerhaften USB-Treibern liegen, dass nix mehr geht? Das Gerät wurde definitiv erkannt, bevor ich das MI Flash gestartet hab (sowohl bei adb-->fastboot devices als auch im MI Flash Programm selbst, wenn man auf Refresh klickt). Ich hab auch schon mal testweise die Treibersignatur bei Windows 10 deaktiviert und die Treiber aus dem MI Flash Programm nochmal installiert, hat nix geholfen.
Was ich nicht verstehe: Das Gerät wird momentan bei adb-->fastboot devices nicht erkannt. Im Mi Flash Programm, wenn ich auf refresh klicke, jedoch schon. Ich kapier es nicht.
Ich weiß auch nicht, ob dieser Fastboot Loop nun daher kommt, weil ich das Kabel gezogen habe oder weil der Slot nicht auf "a" umstellt wurde. Das scheint ja das Problem zu sein (hätte ich halt vorher wissen sollen). Ich hab zwar keine Ahnung, was das genau bedeutet aber momentan ist die Software definitiv auf Slot B (das zeigt es mir im adb witzigerweise an, obowohl das Gerät ja eigentlich nicht erkannt wird) und lässt sich auch nicht auf A ändern. Schon versucht.

Also ich hab mir jetzt den Thread im xda-Forum mal etwas durchgelesen. Auch die Notes im ersten Post. Ehrlichgesagt verstehe ich nur Bahnhof. Ich hab keine Ahnung, was ich genau machen soll. Ich bräuchte wirklich ne Schritt-für-Schritt-Anleitung für Volldeppen, wie:

1. öffne die fastboot.exe
2. gib xxx ein
3. wenn xxx erfüllt ist, gib yyy ein
4. usw.

Ich durchblicke das System nicht wirklich! Es wäre echt nett, wenn mir jemand helfen würde! Habe nur keinen Bock, mein Mi A3 in die Tonne zu kloppen :(

hab da noch was gefunden:

Download and Install Xiaomi Mi A3 Stock Firmware (Guide)

kann man das so machen?

Hier, genau dieses Problem hab ich momentan:

USB debuging aktivieren, wenn android nicht startet

nur verstehe ich eben nicht, wie man die Rom via fastboot installieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Nicht rumklicken wie ein DAU.
Eine Eingabeaufforderung als Administrator öffnen, nach c:\ADB wechseln.
Dann eingeben
Code:
fastboot devices
und gucken was du für eine Meldung bekommst.

Grundsätzlich sind ADB.exe und Fastboot.exe keine klicki-dummie Anwendung, sondern Kommandozeilen Programme die hinter dem Programm noch Parameter &Optionen erfordern.
Welche Parameter & Optionen dies sind bekommt man angezeigt wenn man hinter dem Namen des Programms /? eingibt.
 
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, soweit hab ich das schon geblickt, glaub ich ^^ Ich habs sogar fertig gebracht, die Eingabeaufforderung als Admin auszuführen, zum Verzeichnis von adb zu navigieren (cd C:\adb) und von dort aus alles zu steuern (für nen Computerdeppen wie mich ne Leistung :D). Die PowerShell Eingabeaufforderung durch Rechtsklick+Shift im Ordner hat mir immer irgendwelche Fehler bei der Eingabe rausgehauen.
Ich probiere das heute abend, was du sagst! Dann melde ich mich wieder! Vielen Dank für die Unterstützung, ihr seid großartig!!!

Wenn man die Logik dieses Systems mal geblickt hat, ist das sicher alles auch logisch nachvollziehbar. Aber davon bin ich meilenweit entfernt, weshalb ich direkte Befehle benötige ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Deine gefundene Anleitung ist fast das gleiche wie von XDA, die verlinkten ROMs sind bei beiden Anleitung exakt die gleichen, aber auf XDA sind auch die ROMs mit den letzten Sicherheitspatches verlinkt.


Aber du kannst "deine" Anleitung verwenden.
Das erste was du tun solltest
Smartphone an PC
Eingabeaufforderung (als Admin) öffnen und eingeben:
Code:
CD c:\adb
fastboot devices
Wird dein Gerät angezeigt, hast du von "deiner" Anleitung schon den Punkt 1 erfüllt und kannst mit Punkt 2 fortfahren.
Bei mir schaut es so aus:
1600160604988.png


Anmerkung: das was bei XDA steht mit der Angabe des Slot A Zum flashen in die .bat aus der Firmware einzutragen (fastboot set_active a), steht bei "deiner" Anleitung am Ende im gelben Kasten (das .\ kann man weg lassen).

Anmerkung 2: Seit Android 8 (oder war es 7/9???) gibt's in den Smartphones zwei Bereiche für die Firmware, sogenannte Slots. Davon ist immer einer der aktive (a/b) von welchem gebootet wird. Kommt ein Update, wird dieses in dem passiven Slot installiert während man das Gerät weiter verwendet und bei einem Neustart wird dann der Slot gewechselt, somit wird die Zeit des Neustarts erheblich verringert gegenüber früher, als es nur einen Slot für die Firmware gab. Früher hat man das Update heruntergeladen und installiert wurde es beim Neustart (ist die gleiche Prozedur wie mit einer Update.zip über die Recovery, nur automatisch) was dann je nach Größe des Updates schon ein Weile gedauert hat und richtig lange wenn es ein komplettes Android Upgrade auf die nächste Version war.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, danke für die Hintergrundinfos! Genau das ist das, was mir fehlt! Jetzt kann ich mir wenigstens logisch erklären, was es mit diesen Slots auf sich hat! Ich werde heute Abend weiter probieren!

Die Rom mit dem aktuellen Sicherheitspatch (glaub 17. August 2020) hatte mir Xiaopi schon weiter oben verlinkt (ist die von xda), die hab ich schon runtergeladen. Wollte die ja mit dem Mi Flash Tool draufmachen^^
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Also hier eine Übersetzung der gekürzten Anleitung für DAUs, die es schon geschafft haben, dass sich ihr Mi A3 auf die Anfrage fastboot devices korrekt zurückmeldet (siehe Beitrag #11) .

  1. wer keine tgz-Archive Entpacken kann, bitte 7zip Downloaden und installieren (bester Packer und kostenlos).
  2. Download der Aktuellen Firmware über den XDA-Thread, ob ihr EU- oder MI-Version benötigt, müsst ihr selbst entscheiden.
    [ROM][OFFICIAL][FASTBOOT]Xiaomi Mi A3 (laurel_sprout)
    Ich fand den Server etwas langsam (~1MB/s) und habe daher einen Downloadmanager genutzt (12MB/s).
  3. Die Firmware entpacken und in den Ordner verschieben in dem eurer adb.exe und fastboot.exe liegt.
    Das ganze schaut dann so aus, das grau hinterlegte ist der Inhalt aus der heruntergeladenen Firmware.
    1600161763569.png
  4. In dem Ordner sind nun drei .bat-Dateien (DOS-Batch-Script) die euch die Arbeit abnehmen, ich empfehle die Nr.3:
    1. flash_all.bat Flasht die Firmware und löscht den internen Speicher.
    2. flash_all_except_data_storage.bat Flasht die Firmware und löscht den internen Speicher nicht.
    3. flash_all_lock.bat Flasht die Firmware, löscht den internen Speicher und schließt den Bootloader.
  5. Eingabeaufforderung als Admin öffnen
    (drücke 1600163201027.png und tippe dann cmd ein, nun sollte "Eingabeaufforderung" dort stehen und rechts "Als Administrator öffnen" )
    1600163356854.png
  6. in den Ordner mit eurer adb.exe und fastboot.exe wechseln
    z.B.
    cd \adb
    oder wenn auf Festplatte d:
    d:
    cd \adb
  7. Wegen der Sache mit dem Slot A/B für die Firmware, ist hier um Bootloops zu vermeiden wichtig den aktiven Slot auf A zu setzen. Dies geschieht mit dem Befehl
    fastboot set_active a
  8. Nun kann der Flashvorgang durch die Eingabe von einer der drei .bat-Dateien gestartet werden (die .sh-Dateien sind für Linux):
    flash_all_lock.bat
    Bei den anderen Beiden .bat-Dateien ist hier Ende, da über das DOS-Batch-Script ein Neustart des Smartphones ausgelöst wird.
  9. Wenn das DOS-Batch-Script durchgelaufen ist, sollte man die positive Rückmeldung von "fastboot flashing lock" und darunter die Zeile "Drücken Sie eine beliebige Taste . . ." sehen.
  10. Nun eine beliebige Taste drücken und dann den Neustart des Smartphones auslösen mit:
    fastboot reboot
  11. Nun sollte das Smartphone wieder mit der Stock-Firmware starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
So, ein Update von meiner Seite.

Dank der echt HAMMERGEILEN Anleitung von mblaster läuft mein Mi A3 wieder und zwar mit der Software, die ich wollte (EU). Eine Sache ist vielleicht noch erwähnenswert:

Ich hatte für die ganze Aktion die ADB, Fastboot & Drivers 1.4.3 verwendet. Ich habe nun zwei Stunden damit verbracht, den besch****** Slot von B auf A zu wechseln.
Kurzversion: Bei mir hat es mit dem ADB 1.4.3 Installer von xda nicht funktioniert. Erst als ich die aktuellen Platform-Tools runtergeladen habe und über die Eingabeaufforderung dort die fastboot Befehle eingegeben habe, ist der Wechsel auf Slot A plötzlich gegangen. Der Rest war dann ein Kinderspiel. Hat ja mblaster perfekt beschrieben.

Auf jeden Fall läuft mein Mi A3 wieder so wie es soll! Vielen Dank an alle für die Hilfe, das Forum ist einfach nur geil!
 
M

Master_of_Rolex

Fortgeschrittenes Mitglied
Noch eine Anmerkung: ich wäre dafür, dass man mblasters Anleitung mit meiner Information zur richtigen Software bzgl. Slot-Wechsel Sticky macht, damit sie nicht verloren geht?!

Außerdem verstehe ich nicht, warum es für diese Aktion das Mi Flash Tool gibt. Vom Schwierigkeitsgrad ist dieser Weg hier meiner Meinung nach auch nicht komplizierter, wenn man weiß wie es geht bzw. ne richtige, ausführliche Anleitung dazu hat.
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
#Mod-Info:
Thema mit der Antwort #15 von @mblaster4711 als Lösung markiert und Thementitel angepasst.

Gruß
Fulano
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Ergänzung| Fulano
Ähnliche Themen - Wechsel von der Global Rom (MIXM) auf die EU-Rom (EUXM) ohne Root möglich? Antworten Datum
4
7