Xiaomi Mi Note 10 Lite - Wasserdichtigkeit

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Mi Note 10 Lite - Wasserdichtigkeit im Xiaomi Mi Note 10 Lite Forum im Bereich Xiaomi Forum.
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Stammgast
Hallöchen!

Ich hab da mal eine kleine frage, Ich weiß dass das Xiaomi Mi Note 10 Lite nicht Wasserfest-Zertifiziert sein soll, jedoch gibt es viele Hinweise darauf das es wenigstens "Spritzwasser" Dicht sein soll? Da ich sehr oft Unterwegs bin(Fittness) und es auch oft zu Regen kommt, das Handy allerdings in der Tasche ist und gern mal die Klamotten stark Nass werden mache ich mir da schon bisschen sorgen dass das Handy dadurch beschädigt werden könnte. Weiß jemand was davon? Musste davor mir keine sorgen machen da ich nur Samsung Handys davor hatte und die konnte ich ins Schwimmbad schon mitnehmen :D das hab ich mit dem Xiaomi nicht vor, aber wichtig wärs schon zu wissen ob es wenigstens Feuchtigkeit und Regenwasser(Spritzwasser) und Nässe unbeschädigt aushalten würde?

Danke im voraus
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Grundsätzlich würde ich behaupten, so lange es kein Platzregen ist, sollte es ein bisschen Feuchtigkeit ab können.
Die wichtigere Frage ist, ob du das Mi Note 10 Lite wirklich mit zum Sport nehmen willst, denn es ist schon ganz schön schwer.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Kein Mensch hat hier was von Gewicht geschrieben, wie kommst du darauf!?

@Ash_Ketchum
Wenn dir das so wichtig ist würde ich lieber ein Gerät mit IP68 kaufen, da hast du zwar seitens des Herstellers auch keine Garantie im Schadensfall aber die Chancen keinen Wasserschaden zu bekommen sind immerhin deutlich höher. Habe da mit Samsung(Note 8 & 9) ebenfalls gute Erfahrungen, mein Note wasche ich regelmässig unter fliessendem Wasser da ich viel draussen Sport mache, wegen Sonnenöl usw. Aber wie gesagt trotz IP68 auf eigene Gefahr...
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
@JustDroidIt Ich wollte es nur erwähnen, weil der TE gesagt hat, er hat es beim Sport einstecken und da ist mir selbst das Note 10 Lite eben negativ aufgefallen.

Abgesehen davon wird jeder Hersteller ohne Zusatzgarantie einen Wasserschaden auf den Kunden schieben, IP68 hin oder her.
Da hab ich schon einige Erfahrungen mit Kundengeräten gehabt. Eben vor 2 Wochen erst mit einem Galaxy S10, Samsung wollte einen Nachweis wie der Schaden entstanden ist, den kann kaum ein Kunde erbringen.
Viele Hersteller schreiben das auch ins Kleingedruckte.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Das wird wohl jeder für sich selbst entscheiden können... ihn stört es offenbar nicht, so what!? 🤷‍♂️

Komisch, das hatte ich doch selbst schon zweimal geschrieben!
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Oh, sorry. Das habe ich überlesen 😅
Ich sollte mich wohl auch unterwegs in der Bahn besser konzentrieren.

Ich empfehle Isopropanol statt Wasser zum Reinigen zu verwenden, aber das ist ja jedem selbst überlassen.

Ich habe den Text so gelesen, dass der TE das Gerät noch nicht hat und sich vorher erkundigt, deswegen der Hinweis. Es kann jedenfalls nicht schaden es zu erwähnen.
 
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Stammgast
Dankeschön! Nun so "richtig" Sport ist es ja nicht, mal wird gejoggt und mal wird lange gewandert zwischen 10-20km täglich. Mir ging es nur darum dass das Handy nicht durch die Feuchtigkeit beschädigt werden kann, im schlimmsten Fall wenn sowas mal passieren "SOLLTE" sind halt 300€ futsch aber besser wie 900€ bei einem Samsung Gerät. Und bisher bin ich ja bestens zufrieden.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ich hatte auch gedacht dass du vor dem Kauf stehst. 😉

Ich habe für mein Samsung übrigens nur 380€(430 ohne Rabatt) bezahlt. 🙃
 
tox10

tox10

Fortgeschrittenes Mitglied
Regenfahrt OK

Habe das Mi Note 10 Lite und nutze es regelmäßig in einer Halterung auf dem Fahrrad zum Navigieren (komoot). Bin dabei auch schon in einen kleineren Regenschauer geraten und das Handy hat es locker weggesteckt. Allerdings hat es nicht so stark geregnet, dass das Handy komplett mit Wasser bedeckt gewesen wäre.

Mein letztes Handy, ein Xiaomi Mi 6, habe ich übrigens durch Wasserschaden zerstört. War damit in Basel im Rhein schwimmen und hatte das Handy in so einem Sack, bei dem man das offene Ende man ein paar Mal faltet, damit man den "wasserdicht" verschließen kann. Hatte dann wohl nicht oft genug gefaltet und etwas Wasser ist hinein gelaufen. Dem Funkschlüssel meines Seat hat es nix ausgemacht, aber das Mi 6 war direkt defekt.

Also, denke, bei Xiaomi muss man doch aufpassen mit dem Wasser. Es sollte besser nicht in die Öffnungen des Handys (USB, Klinke, Lautsprecher, Mic) laufen, sonst hat man es schnell gebricked.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Stammgast
@tox10
Also ich hab meins zurück bereits weil ich damit echt unzufrieden war, das mit der Wasserdichtigkeit kommt auch noch dazu. Gleichzeitig als Ich's mir geholt habe hat es mein Bruder auch gewollt weil er von Samsung weg wollte. Gesagt getan, ich hab meins allerdings einen Tag vorher als seins zurück gebracht zu Media Markt, die haben es gott sei dank zurück genommen. Seines jedoch nicht, ich weiß nicht ob Ihr diese Screen-Cleaner Sprays kennt die man für Handys nutzen kann, geht auch für Monitore. Wir hatten das dann genutzt bei seinem und im nachhinein ging der Lautsprecher nicht mehr, ist wohl durch das säubern von der flüssigkeit kaputt gegangen. Aller erstes Handy was dadurch kaputt geht, sehr schade! Media Markt hat angeboten es zur Reperatur zu schicken und dann könnte man es zurück geben weil anderst geht es hier bei diesem Fall nicht da es eigenverschulden ist. Jetzt ist es erstmal 4 Wochen in der Reperatur und dann mal schauen, ansonsten wird es halt bei eBay verkauft. Selbst die in MediaMarkt waren erstaunt das dadurch der Lautsprecher kaputt gegangen ist...mies
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Raz3r - Grund: Volles Direktzitat entfernt. Nutze bitte die Antworten-Funktion oder sprich den User mit @Benutzername an. Grüße Raz3r
tox10

tox10

Fortgeschrittenes Mitglied
@Ash_Ketchum
Danke für die Info. Ich bin bis jetzt (habe das Handy seit knapp 2 Wochen) eigentlich zufrieden mit meinem Mi Note 10 Lite. Besonders der Akku macht mir viel Freude: Hält ewig durch und ist ruckzuck wieder geladen.
Was störte Dich denn an deinem Mi Note 10 Lite, dass Du es nicht behalten wolltest?
 
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Stammgast
Nach 3 Tagen folgende fehler:

- Kontakte sind einfach umbenannt worden statt (als Beispiel): Gespeichert: Mike -> Nach neustart => +482882873784 auf einmal und das jedesmal nach nem neustart
- Handy fing an zu "Ruckeln" die Benutzeroberfläche lief nicht mehr flüssig nach Neustart war es weg aber es kam wieder
- Einige Games die ich gern gezockt habe auch Emulatoren wo ich weiß das es eig laufen müsste liefen garnicht oder nicht flüssig genug (GTA SA, ePSXe etc.)
- Autofokus ging nicht immer / Bilder öfters verschwommen
- Wenn man eine WhatsApp Sprachnachricht abhören will am Ohr wird irgendwie alles geöffnet im Hintergrund und es wird laut abgespielt
- Wenn WhatsApp Nachrichten am Ohr abgespielt werden können beim zweiten Versuch bleibt der Bildschirm schwarz und lässt sich nicht mehr entsperren bis die Sprachnachricht zuende gehört wurde (bsp. wurde eine 6min nachricht abgeschickt entweder hätte ich 6min gewartet oder das handy geforced neugestartet)
- Beim Lautsprecher (Ohr) ist der Lautsprecher nach einer Reinigung defekt gegangen
- Akku lief reibungslos nach dem dritten Tag nicht nutzen ging es schon wieder im negativen Bereich
- Manchmal bekommen Apps automatisch einen Tiefschlaf und erhalten keine Benachrichtigungen (WhatsApp und FB sehr oft so gewesen)
- Im o2 Netz bei mir Zuhause grottenschlecht, schaltet sofort jedesmal auf E obwohl in der Umgebung 4G ausgebaut ist, mit dem S10 davor war das problem nicht da... im Haus nur E gehabt...
- YouTube wird immer wieder beendet, selbst nach zweitem Resetten nicht


1:1 Gleiche fehler auf beide Geräte gewesen von mir und mein neffen.

Mein Gerät -> Media Markt
Neffen Gerät -> o2 Vertrag

Beide gingen sofort zurück.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst jemanden auch mit @ Benutzername ansprechen oder die Funktion "Antwort" verwenden :) Gruß MSDroid
tox10

tox10

Fortgeschrittenes Mitglied
@Ash_Ketchum
OK, danke für deinen ausführlichen Bericht.
Werde mal beobachten, ob bei mir ähnliche Probleme auftauchen und dann berichten..
 
Ash_Ketchum

Ash_Ketchum

Stammgast
Ich hoffe das Du diese Probleme NICHT hast! Viel erfolg und spaß!
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Mi Note 10 Lite - Wasserdichtigkeit Antworten Datum
2
0
0