Mipad kauf in China

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mipad kauf in China im Xiaomi Mi Pad Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
S

slin89

Neues Mitglied
Moin zusammen,
ich wohne zur Zeit in China und überlege mit das MiPad zu kaufen da es gerade für 140€ erhältlich ist.
Nachdem ich realtiv lange rumgegoogelt habe und mir diverse Berichte und Tests durchgelesen habe, habe ich jedoch noch ein paar Fragen und hoffe hier eine Antwort zu finden.

Da die meisten Tests ein Jahr alt sind wollte ich mal erfragen wie gut die Firmware mitlerweile läuft. Viele Leute haben von mangelnden Funktionen berichtet.Und welche ist die Aktuelle ? MIUI6?!?

Besteht die Möglichkeit das Tablet in China direkt bei Xiaomi zu bestellen und auf Deutsch umzustellen oder ist eine CustomRom unbedingt notwendig.
Rooten und das installieren von CustomRoms kenne ich bereits von meinem Samsung Galaxy S3 und ist somit eigendlich kein Problem.

Nutzen würde ich das Teil zum spielen, Filme gucken, Mails und Surfen.

Des weiteren habe ich mal gelesen, dass Xiaomi heimlich Daten von ihren Geräten ausliest. Ist dies noch immer der Fall?

Sollte die Firmware mittlerweile gut und umfangreich laufen, scheint der Kauf zu dem Preis sinn zu machen. Oder sieht das jemand aus Erfahrungen anders?

Bisher habe ich die Xiaomi yi Kamera und eine Powerbank von denen und bin von der Qualität recht begeistert.

Vielen Dank schonmal

Edit: Playstore, Youtube und co scheinen ja auch drauf zu laufen. Ist auch die Nutzung eines VPN problemlos möglich? Wie z.B. Astrill. Denn ohne VPN geht hier ja garnichts.
 
S

seoknecht

Gast
Rom flashen wird wohl erforderlich sein, aber ein herumgefummel wie bei Samsung ist das bei Xiaomi nicht. Rom am gerät per Browser runter laden, in den Einstellungen in die systemupdates gehen, von SD Karte auswählen, heruntergeladene Rom auswählen, flashen.

Die deutschen Roms von z.b. decuro, oder auch chillzz cmiui haben dann auch gleich root dabei.

MiPad bietet meiner Meinung immer noch das rundeste Gesamtpaket, sofern man auf simslot verzichten kann. Für 140€ zuschlagen, ich habe vor kurzem 100€ mehr bezahlt und es nicht bereut. Davor hatte ich auch ein MiPad, welches sich leider mit nem Wasserschaden verabschiedet hat. Das ich nun wieder zum MiPad gegriffen habe sagt doch schon alles.
 
S

slin89

Neues Mitglied
vielen Dank für die Antwort.
Dann werde ich die Tage mal das Teil ordern.
Ich habe mal nach den Roms von decuro usw gegooglt aber nicht wirklich rausfinden können welche besser ist bzw. welche vorteile sie jeweils den anderen gegenüber haben. gibts da ne page für oder kann mir hier jemand sagen welche man nehmen sollte. ( und aus welchem grund)
des weiteren habe ich gelesen, dass beim normal xiaomi betriebssystem die möglichkeit geblockt wurde ein vpn programm zu nutzen. ist dies bei den custom roms auch der fall?

edit: n simslot brauch ich nicht wirklich da man ja wunderbar übers handy online gehen kann.

edit2: und noch eine frage. das mipad ist nachdem man eine customrom installiert hat nutzbar wie jedes andere androidgerät. richtig? also keine sperrungen von vpn oder sonstigem durch xiaomi. Das wäre so der letzte grund der mich noch vom kauf abhalten könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

slin89

Neues Mitglied
hab mir das teil heute gekauft und direkt die deutsche rom drauf gepackt. alles läuft bestens und auch astril funktioniert 1a.
 
Poepel

Poepel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, habe das Gerät auch direkt in China gekauft. Leider setzt Decuro bzw. Xiaomi momentan Updates für das MiPad aus.
Letzte Decuro Version ist vom 20.8.

da du aber in China wohnst? Welche Rom hast Du genommen?
die decuro ist doch gänzlich ungeeignet, wegen den vorinstallierten Google Apps/Services.
 
S

slin89

Neues Mitglied
Poepel

Poepel

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein die Decuro Rom ist top, allerdings sind die Google Services in China blockiert. Was einige Probleme beim ständigen Synchronisieren bzw. Abstürze der Services mit sich bringt.
 
M

mageldai

Neues Mitglied
Wie sieht das eigentlich mit der aktuellen Kompatibilität von z.B. cMIUI aus für die ganzen Apps? MIUI basiert ja immer noch auf dem veralteten KitKat...funktionieren da noch alle Spiele und Programme, z.B. die Office Programme?
 
H

hellion

Stammgast
Ich habe bislang nichts Großes gefunden, das NICHT funktionieren würde (gleiches gilt übrigens auch für mein Sony Xperia Tablet S, das noch mit JB läuft) Nur ein paar systemnahe Tools (z. B. CPUCool oder Secondstatus) laufen erst nach ein bisschen basteln oder gar nicht, das liegt aber eher an MIUI, denn auf dem SXTS funktioniert soweit alles.
Office unter Android nutze ich nicht, deshalb kann ich dazu nichts definitives sagen...