Selbstständiges Einschalten wieder da

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Selbstständiges Einschalten wieder da im Xiaomi Mi Smart TV - Fernseher Forum im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
Urs_1956

Urs_1956

Experte
Mit dem vorletzten Update wurde (zumindest bei mir) das selbstständige Einschalten des MiTV32S zu unregelmäßigen Zeiten behoben.
Nach dem letzten Update mit den Sicherheitspatches vom April ist die "Funktion" wieder aktiv.
Das ist im Schlafzimmer schon lästig.....
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Hast du ein Gerät am HDMI-Anschluss?
Ich kenn das Phänomen von einer Rezession auf Amazon, der User hat einen Raspberry Pi (mit LibreElec =Kodi) am MiTV der auch gleichzeitig über USB mit Spannung versorgt wird. Sucht der MiTV nun in der Nacht nach updates, so versorgt er den Raspberry Pi mit Strom, dieser bootet und sorgt dafür, dass der TV vollständig einschaltet. Lösung war Raspberry Pi abklemmen und Kodi direkt auf dem MiTV installieren.
 
nate2013

nate2013

Experte
Ein Raspberry Pi über den USB Anschluss des TV mit Strom versorgen ? Da dürfte schon der Pi selber nicht richtig laufen. Ich gehe mal davon einem P 3 oder Pi 4 aus weil die älteren viel zu wenig Leistung haben. Der Pi 3 benötigt stabile 5V bei 2.4A und der Pi 4 braucht schon 5.1V bei 3.0A. Selbst wenn der TV 1.5A auf seinen USB Ports ausgibt, reicht das nicht den Pi zu befeuern. Hast du einen Link dafür ? Ich habe mal per Suchfunktion bei Amazon geschaut aber nichts gefunden.
Der Raspberry User hat wohl eher den Eintrag "hdmi_force_hotplug=1" in seiner /boot/config.txt zu stehen haben, was man eigentlich ganz easy mit einem "#" am Anfang der Zeile auskommentieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Urs_1956

Urs_1956

Experte
mblaster4711 schrieb:
Hast du ein Gerät am HDMI-Anschluss?
Nur den reinen Fernseher, wie gehabt.

BTW: Wir sind hier nicht in einem der Raspi-Foren ;-)
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
Scheint sich wieder beruhigt zu haben, auch ohne Raspi 😇😇
 
nate2013

nate2013

Experte
Aber normal ist das nicht mit dem selbstständigen Anschalten. Wie ist denn der TV mit dem Internet verbunden per Ethernet oder wireless ? Die Dinger sind halt immer mit dem Internet verbunden und das ist auch der Grund, warum ich mich noch sträube einen Android TV zu holen. Klar man könnte den Stecker ziehen oder mit einer smarten Steckdose die Stromzufuhr zeitlich planen oder so...
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
Anbindung geht über WLAN. Powerline muss ich noch Mal testen.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
nate2013 schrieb:
Grund, warum ich mich noch sträube einen Android TV zu holen
Mach's wie ich, kaufe dir einen 50" 4K von Chiq oder Blaupunkt (die haben ganz gute Lautsprecher für die Preisklasse) für €250 und dann eine Mi Box S oder FireTV Stick 4K oder den neuen Mi Stick 4K (Die beiden Mi Teile haben echtes Android TV). Damit schaltet sich die Glotze auch nicht mehr selbständig ein.
 
nate2013

nate2013

Experte
Smart TVs mit Fire OS soll es auch geben... Aber wenn ich mir sowas hole dann kommt ne smarte Steckdose dran und dann "Alexa schalte Steckdose Wohnzimmer aus" Punkt. 😆
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
ne ne ne, alle Smartfunktionen für den TV werden ausschließlich von einem zusätzlichen Gerät zur Verfügung gestellt.
 
T

thunder43

Experte
Ich habe bei meiner Tochter seit einer Woche den 32er verbaut. Internetverbindung ist WLAN und Tuner ist SAT. Er hat sich noch nie von selbst eingeschalten und ansonsten habe ich auch keine Probleme mit dem Gerät. Die Software hat nicht komplett alle Optionen der aktuellen Software der 55" Baureihe, aber läuft stabil.
 
nate2013

nate2013

Experte
Vielleicht geht bei manchen die Glotze an wenn sie zum Beispiel YouTube Benachrichtigungen bekommen oder sowas in der Art.
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
mblaster4711 schrieb:
Mach's wie ich, kaufe dir einen 50" 4K von Chiq oder Blaupunkt (die haben ganz gute Lautsprecher für die Preisklasse) für €250 und dann eine Mi Box S oder FireTV Stick 4K oder den neuen Mi Stick 4K (Die beiden Mi Teile haben echtes Android TV). Damit schaltet sich die Glotze auch nicht mehr selbständig ein.
Die MiBox S hängt am Samsung TV und hatte unter Android 8 massive Probleme mit dem Selbststarten. Nach den letzten beiden Updates ist auch da Ruhe. Es war ein bekannter Bug, den wo das MiTv "geerbt" hat. Ist ja nicht mehr als eine gepimpte MiBox mit Bildschirm etc. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thunder43

Experte
Mein 55 Zoll hatte das auch paar Wochen, aber vor ca. einem halben Jahr wurde das behoben.
 
I

Iller76

Neues Mitglied
Dieses Problem tritt bei mir jetzt seit knapp einer Woche auf.
Es ist kein Gerät angeschlossen also nur der TV selbst.
Vorher hatte ich damit kein Problem.
Version zeigt er mit 9 an und ein Update gibt es keines.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Ist jetzt nicht was du lesen möchtest, du hast auch mein volles Beileid:
Lösung = 🔨 oder ♻
 
I

Iller76

Neues Mitglied
Scheine derzeit alleine zu sein mit diesem Problem.
Dann bleibe ich vorerst bei der Smarten Steckdose.

Hoffe allerdings das es sich bald wieder ändert. Eine neuere Software Version findet die Glotze jedenfalls nicht.
 
T

thunder43

Experte
Wir haben hier ein 32er in einem Schlafzimmer und ein 55er im Wohnzimmer. Bei beiden keine derartigen Probleme. Am 32er hängt auch nichts dran und das 55er ist voll belegt mit angeschlossenen geraten. Ich würde das Gerät mal auf Werkseinstellungen zurück setzen. Da gibt's ja so ein Menü wo man hinein booten kann.
 
Z

Zephyr750

Neues Mitglied
Ich habe das Problem auch. Ich habe mir einen Bluetooth Dongle für meinen anderen Panasonic TV gekauft, damit ich mit Bluetooth Kopfhörern Fernsehen schauen kann. Der Kopfhörer verbindet sich automatisch, sobald man ihn einschaltet. Seitdem schaltet sich der mi TV sporadisch ein und möchte sich mit dem Dongle verbinden.
Irgendeiner eine Idee, wie man das abschalten kann.