Kleiner Speedtest MI 2 (ohne S) vs. MI 3

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kleiner Speedtest MI 2 (ohne S) vs. MI 3 im Xiaomi Mi2 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Nachdem ich aktuell beide besitze wollte ich euch nicht vorenthalten inwieweit sich der Leistungszuwachs vom doch schon betagten MI2 zum MI3 in der Praxis beim surfen im Netz so darstellt.

AnTuTu MI2 22.000 punkte MI3 35.000

Das Video ist stellvertretend für alle Anwendungen die ich getestet habe. Ausser Leistungshungrige spiele die habe ich nicht. Bin keiner der auf dem Smartphone spielt.

Vielleicht auch eine kleine Entscheidungshilfe für all jene die nicht sicher sind ob es sich heute noch lohnt ein MI 2s zu kaufen.

Btw...

Das MI 3 ist geil, wer auf 5 zoll steht bekommt ein exzellentes Smartphone.

Nur sollten wir uns nicht immer von den reinen Daten leiten lassen. Im Alltag spielen die nämlich für die meisten keine so große Rolle.

Im übrigen habe ich diesen test auch mit dem ZR vs.MI3 gemacht und dem selben Ergebnis. ;)

Servus

Robert ;)

1,5 QUADCORE MI2 vs. 2,3 Quadcore MI3: 1,5 QUADCORE MI2 vs. 2,3 Quadcore MI3 - YouTube
 
Satty

Satty

Erfahrenes Mitglied
RG206cc schrieb:
eine kleine Entscheidungshilfe für all jene die nicht sicher sind ob es sich heute noch lohnt ein MI 2s zu kaufen
Bei MI2S vs. MI3 wird wohl eher der Wunsch nach entsprechender Displaygröße entscheiden... schnell genug sind ja sicher beide. Aber zum Einordnen der beiden Antutu Werte von RG206cc:

SOC Leistungen (Sehr ungenau und stark gerundet. Einige Modelle werden in Varianten angeboten und hauseigene Veränderungen an Android einen exakten Vergleich erschweren. Hab einfach gesammelt, wenn ein Gerät mit entsprechendem SOC getestet wurde)
Code:
NVIDIA TEGRA K1  = 43500
INTEL BayTrail   = 43500
Snapdragon 805   = 37500
Huawei 8 Core    = 37500
NVIDIA TEGRA 4   = 36500
Snapdragon 801   = 36500
MTK MT6592 2,0   = 32500
MTK MT6592 1,7   = 30000
Snapdragon 800   = 27500-32500
Samsung Exynos 5 = 27500
Snapdragon 600   = 25500
Snapdragon S4pro = 14000
Samsung Exynos 4 = 13000
NVIDIA Tegra 3   = 11000
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Ich habe AnTuTu nur erwähnt um aufzuzeigen das diese Werte im Alltag eben nicht so einen großen Einfluss darauf haben ob etwas flüssig läuft oder nicht.

Das MI 3 musste herhalten weil ich kein anders Smartphone in der größe des MI 2 besitze mit einer solchen Leistung.

Ich wurde in letzter zeit oft gefragt ob sich ein Kauf des MI 2s angesichts des Alters und der Leistung überhaupt noch lohnt. Nicht entweder oder in bezug auf das MI 2s/3.

Das sind andere Display Größen und somit auch andere Käuferschichten die da angesprochen werden. Da hat jedes Smartphone seine Berechtigung am Markt. Das eine könnte nie das andere ersetzen sondern sie ergänzen das Portfolio von Xiaomi.

Servus

Robert ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Einsteinno1

Einsteinno1

Gewerbliches Mitglied
Persönlich würde ich sagen, du findest kein Game auf dem Mi2s dass, das Mi2s zum stocken bringt. KEINS, und das Gerät ist schon locker 1-1,5 Jahre alt. Somit schön und gut, dass die Geräte von heute 42000 Antutu Punkte schaffen, doch wozu brauchen wir die, wozu brauchen wir 8 Cores, wenn im normalen Alltag ein Dual Core schon alles flüssig darstellt. Zwischen dem Mi2s und dem Mi3 gehen manche, ich sage nur manche, Apps etwas schneller auf, wirklich nur Millisekunden. Klar da unten ein Nvidia Tegra 3, der ist schon wesentlich langsamer, aber ab einem Snapdragon 600 hat sich meiner Meinung nach kaum was im Speed getan. Wäre nur schön wenn sich mehr in der Akkuleistung getan hätte.
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
@Einsteinno1

Genau das wollte ich damit aufzeigen.

Wir sind an einem Punkt angelangt wo ein mehr an Leistung einfach nicht notwendig ist um ein System flüssig am laufen zu halten. Octacore und was weiß ich nicht alles.
Es ist nicht notwendig. Die Hersteller sollten sich lieber mehr der Akkulaufzeit widmen.
Da sehe ich noch am meisten Entwicklungspotenzial.

Nur solange die Kunden immer noch glauben das ein mehr an Leistung auch ein flotteres und flüssigers Smartphone bedeutet, werden die weiterhin an der leistungsschraube drehen bei jedem neuen Modell.

Vernünftige Leistung mit einer gut abgestimmten Software. Dazu eine überragende Akkulaufzeit. Das wäre mal was... ;)

Servus

Robert
 
Satty

Satty

Erfahrenes Mitglied
Sieht im Moment auch so aus, dass die meisten "Mini" Versionen auch nur einen 1,2 GHZ Quadcore bekommen. Das reicht ja schon für flüssiges Android (Da wo es noch ruckelt, ruckelt es immer, was an Android liegt)

Apps und Spiele sind auch garnicht das Problem. Ich denke irgendwann wird es Display, Kameraauflösung und entsprechende Abspielfähigkeit für 4K-Videos sein, die eine entsprechende SOC brauchen. Den Herstellern bleibt ja nichts anderes übrig, als mit Superlativen zu werben. Realistisch gesehen, brauchen die wenigsten mehr Smartphone, als Sie vor 2 Jahren schon hatten. Aber das Argument verkauft keine neuen Geräte ;)
 
R

Raketengras

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte auch lange überlegt und konnte mich nicht zwischen dem Mi2s und dem Mi3 entscheiden. Hab dann ein paar 5Zoll Smartphones in die Hand genommen und bin letztendlich zu dem Schluss gekommen das mir 5Zoll einfach zu groß sind aber von der Displaygröße schon verführerisch ist. Nun hab ich jetzt die TS Aktion genutzt und mir das Mi2s bestellt und hoffe das war kein Fehler! Das einzige welches ich noch attraktive fand, ist das Sony Z1 Compact, ist aber auch 100€ teurer. Ach übrigens, mein jetziges Phone hat 3750 Punkte im Antutu gebracht:laugh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mobel

Mobel

Erfahrenes Mitglied
Mir ging es genauso hatte allerdings vorher ein S4 und sollte wieder ein kleineres Phone und bin beim Mi2 S gelandet und von der performance absolut begeistert.
 
R

Raketengras

Fortgeschrittenes Mitglied
da bin ich auch mal gespannt, mein jetziges ist schon ziemlich lahm. Am meisten macht sich das bemerkbar wenn ich die Gallery öffne oder direkt aus der KameraApp das gerade geschossene Foto öffnen will. Dann muss ich mitunter 20-40sec warten. Da erhoffe ich mir vor allem einen Performance Schub. Allerdings weiß ich gar nicht ob das bei meinem jetzigem schon immer so war. Ich glaube das ist jetzt nach ca. 3Jahren einfach auch ziemlich zugemüllt oder? ist das überhaupt möglich ist?
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Die Leistung reist im großen und ganzen viel raus, der unterschied zwischen einem 1,5 und 2,3 GHz quad Prozessor ist nicht wirklich die Welt, aber in einem Jahr sieht die Sache wieder ganz anders aus, neue apps die mehr Leistung brauchen gehen dann schon wieder zäher von der Hand...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oberer Post ist aus einem anderen Thread und Forum hier auf AH wo es ebenfalls um Leistung geht. In dem aber nicht so sachlich an die Sache ran gegangen wird wie hier.

Genau... In einem Jahr sieht das schon anders aus. :cool:

Und das schlimme ist... Die Mehrzahl glaubt solche Sachen auch noch. Das Mi 2 dürfte etwa seit 2 Jahren am Markt sein und keine, wirklich keine einzige app die ich verwende öffnet sich langsamer oder lagt.

Panik mache für nichts. Die den Herstellern in die Hände spielt.

Servus

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Raketengras

Fortgeschrittenes Mitglied
Man sieht ja auch in der Computertechnik, die Geschwindigkeit spiel seit ein paar Jahren nicht mehr die große Rolle, zumindest für "Normalanwender" Dort wurden dann andere Begehrlichkeiten geweckt (Tabletts usw.) Bei den Smartphones ging die Entwicklung halt noch ein wenig schneller, man mußte die Computertechnik im Prinzip nur noch weiter schrumpfen. Nun kommt man langsam an den Punkt, wo auch hier die Hardwaremäßige Geschwindigkeit nicht mehr die große Rolle spielt. Es reicht halt für die meisten. Und da kommen für mich dann immer mehr die Softwaremöglichkeiten ins Spiel und da ist Miui schon sehr interessant. Allerdings ist mein derzeitiges Smartphone mit 1Ghz Singel Core 512MB Ram schon ein wenig überfordert. Deshalb hoffentlich bald ein Mi2s!:biggrin:
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Bei jedem Wechsel auf ein neues Smartphone und besserer Hardware konnte ich eine deutliche Steigerung der Performance feststellen.

Erst seit dem Wechsel auf das Mi 2 ist irgendwie Stillstand angesagt. Gilt übrigens auch im gleichen Maße für mein Xperia ZR. Das zeigt doch eindeutig das wir an dem Punkt sind wo ein mehr einfach nicht mehr diesen Geschwindigkeits Zuwachs bringt wie in den vorherigen Modellwechseln. Feintuning wäre jetzt angesagt... Software... Akku... Display..

Servus

Robert
 
R

Raketengras

Fortgeschrittenes Mitglied
Akku wäre auch für mich ein großes Thema. Alleine schon von daher ist die Ghz Rallye im mobilen Bereich wahrscheinlich nicht immer sehr günstig, auch die Displayauflösung immer höher zu schrauben macht dann, meiner Meinung nach, nicht immer den meisten Sinn. Allerdings bekäme man auf die Größe vom Mi2s auch noch ein 5,5 Zoll Display, wenn man die Ränder wegkonstruiert und dann würde ich wahrscheinlich auch wieder schwach werden können!
 
C

Captain Hook

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mich auch letztes Jahr für das kleinere MI2S und gegen das Google Nexus 5 entschieden aufgrund der Grösse
Ich habe nicht einen Millimeter von dieser Entscheidung bereut
Ist heute noch genauso schnell wie am ersten Tag nichts laggt
Und die Grösse ist einfach perfekt das MI3 ist mir auch zu gross
 
Mi-Cheffe

Mi-Cheffe

Lexikon
Um es nochmal deutlich zu machen,mir ging es bei dem test nicht um pro MI2 und gegen MI3, sondern ich wollte damit aufzeigen inwieweit sich eine stärkere Hardware gegenüber einer schwächeren im Alltag auswirkt.

Am liebsten wäre mir da ein Z1c gewesen zum testen, aber ich habe keines. Somit blieb nur das MI 3 als test Objekt.

Durch die unterschiedliche Größen der Displays haben beide Smartphones ihre absolute Berechtigung am Markt. Im Gegenteil, ich bin sogar froh darüber weil Miui somit eine noch größere Verbreitung erlangt.

Servus

Robert ;)
 
R

Raketengras

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn das Z1C genau so viel wie das Mi2s gekostet hätte, hätte ich wahrscheinlich das Sony genommen! Obwohl es auch einige Vorteile beim Mi2s gibt und beim Sony längst nicht alles Gold ist was glänzt! Ich finde das Z1C ist das einzige Smartphone welches sich in der Geräteklasse mit dem Mi2s vergleichen lassen kann! Und ich denke da ist es nicht die Geschwindigkeit welches sich zu dem einen oder anderem entscheiden läßt!