Xiaomi Mi9 Lite-Erfahrungsbericht nach 2 Wochen

K

KONOPJA

Neues Mitglied
Threadstarter
Nach nun fast 2 Wochen (12 Tagen) Mi9 Lite Nutzung, kann ich folgendes sagen:
Ich bin positiv überrascht.

Das Gerät läuft sehr flüssig. Kaum ruckler oder sonstwas. Der Snapdragon710 und die 6GB Ram sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Die Verarbeitung und das Material sind Super, erst recht für den günstigen Preis.


Vorgeschichte:
Ich hab schon lange zu Xiaomi rüber geschielt, aber die fast immer fehlende SD-Karte bei Xoaomi hat mich immer von einem Kauf abgehalten. Dann kam das Mi9 Lite...

Das Design hat mich direkt angesprochen, SD Slot dabei, und für mich wirklich Cool: Infrarotblaster.
Es stand fest: Das Mi9 Lite löst mein Galaxy S9 ab. Also online nach nem guten Preis gesucht und bei nbbilliger fündig geworden. Da in Hannover ein Ladengeschäft von nbbilliger ist, bin ich mal eben hingefahren. Gleichzeitig hat meine Tochter noch nen Galaxy A40 bekommen, also 2 Fliegen mit einer Klappe...

Im großen und ganzen bin ich mit dem Teil sehr zufrieden.

Was mich aber etwas stört ist die fehlende Benachrichtigungs-LED vorne. Dies habe ich aber dank des Amoled Displays mit der App: Always on Edge gelöst.

Die verschwindenden Benachrichtigungen in der Notificationbar sind beim Mi9 Lite leider noch nicht behoben, was aber hoffentlich mit dem nächsten Update passiert. Aber auch wenn nicht, hierzu konnte ich Abhilfe mit der App: Notch Test schaffen.

Der Telefonlautsprecher ist ausreichend laut, könnte aber minimal dumpfer klingen.

Der Lautsprecher auf der Geräteunterseite könnte ruhig etwas lauter und ebenfalls etwas dumpfer klingen, aber es ist noch OK, er klingt keineswegs übertrieben blechernd.

Die Rechteverwaltung für Apps ist bei Xiaomi wirklich gewöhnungsbedürftig, wenn man diese aber einmal verstaanden hat, ist diese um weiten besser als bei allen anderen Herstellern.

Ansonsten fällt mir nix wirklich negatives ein.
Gut, Werbung auf Xiaomi Geräten sollte bekannt sein, deswegen gehe ich nicht näher darauf ein. Wer sich etwas einliest, kann die Werbung fast komplett verschwinden lassen.

Die fehlende Xiaomi Telefon und Kontakte App lässt sich problemlos nachinstallieren, ebenso die Xiaomi email App. Im www findet man genügend Downloads. Ich verstehe nicht warum Xiaomi hier auf Google setzt, die Hauseigenenen Apps sind doch super...

Was hab ich vergessen?

Akkulaufzeit ist richtig gut, wo das S9 am Abend nur noch 30% hatte, hat das Mi9 Lite noch 60%

Display Top!

Kamera ist Bombe, allerdings schwächelt der Nachtmodus etwas, dennoch TOP für den Preis.

Der Indisplay Fingerabdrucksensor funktioniert für ein Gerät in dieser Preisklasse wirklich gut.

Ich würde es um keinen Preis wieder gegen ein S9 tauschen.

Wer also ein aktuelles Gerät sucht, preislich um die 250-300 Euros ausgeben kann, dem kann ich das Mi9 Lite wärmstens empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Danke für den Bericht. Wie ist der Netzempfang GSM/4G im Vergleich zum S9?
 
K

KONOPJA

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich behaupte einfach mal das der GSM/4G Empfang viel besser ist.

Wir haben auf der Arbeit ein paar Ecken wo das S9 nur 1 Balken angezeigt hat, das Mi9L zeigt 3-4 Balken an.

Surfgeschwindigkeit im Vodafone LTE Netz ist auch schneller.
 
X

Xolos

Neues Mitglied
Schöner Bericht.Kann ich so unterschreiben. tolles Handy.Hab das blaue😍
 
Blackmountain

Blackmountain

Ambitioniertes Mitglied
Danke für den tollen Bericht. Ich würde es mir glatt heute auch bestellen aber würde vorher dennoch etwas gerne wissen. Kannst du bitte für mich testen ob man mit der App OpenCamera das EIS bei 4K Videos aktivieren kann? Hab gelesen das es mit der StockApp wohl nicht geht, was ich nicht verstehen kann ,denn das 9T hat ja standardmäßig EIS bei 4K. Vielen Dank schonmal
 
K

KONOPJA

Neues Mitglied
Threadstarter
Mit EIS meinst Du Videostabi im 4K Modus?
Wenn ja, dann geht es.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und zwar auf der Rom die original beim Kauf schon drauf war.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Habe die Stock Kamera nun auch auf 4K UHD gestellt, und auch hier lässt sich Videostabi einschalten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Blackmountain

Blackmountain

Ambitioniertes Mitglied
Vielen dank für die Infos. Seltsamer weiser schreibt GSM Arena bei deren Review ,dass es keine Videostabilisierung bei 4K Aufnahmen hat. Wenn du ein 4K Video mit aktiviertem EIS filmst, merkst du dann das es stabilisiert? Vielleicht kann man es aktivieren aber das Handy aktiviert den EIS nur in Full HD.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst jemanden auch mit @ Benutzername markieren. Gruß MSDroid
Oben Unten