Bluetooth Sichtbarkeit einschränken?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bluetooth Sichtbarkeit einschränken? im Xiaomi Mi9 SE Forum im Bereich Xiaomi Forum.
O

Obernetter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

bei meinem alten Gerät konnte ich in den Bluetooth Einstellungen auswählen, ob das Gerät immer onder nur kurz für eine Kopplung sichtbar sein soll. Gibt es da im MI9 SE auch irgendwo eine Option?

Gruß Obernetter
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
das MI9 SE mit Android Pie ist quasi nur sichtbar, wenn du in den Bluetooth Einstellungen bist, sonst nicht. Hat imho nix mit Xiaomi zu tun, sondern ist in Android so geändert worden.
 
hajo37

hajo37

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ein Handy immer oder dauerhaft für eine Kopplung bereit sein soll,
halte ich für sehr unwahrscheinlich,schon aus Sicherheitsgründen.
So eine Einstellung habe ich auch noch nie gesehen.
Die Bluetooth Suche oder Kopplung muß immer von von dir eingeleitet
werden und ist dann eine bestimmte Zeit aktiv (ein paar Sek.) aber nie
dauerhaft.
Beim MI 9 SE aktivierst du die Suche in den Bluetooth Einstellungen
indem du unten auf Aktualisieren klickst.Das Handy sucht dann
ca.10-15 Sek. nach Geräten in der Nähe und schaltet dann
richtigerweise wieder ab.
 
G

Glitz

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir ist das auch gerade aufgefallen.
Obwohl das Mi 9 SE im Standby ist, sehe ich es in einem anderen Smartphone unter Bluetooth und kann eine Pairing-Anfrage machen. Das geht gar nicht.
Ich muss Bluetooth wegen der Smartwatch an haben, das Mi 9 soll und darf aber natürlich nicht immer sichtbar sein.
Ich habe bisher bei keinem anderen Smartphone so etwas gesehen, sonst sichtbar wenn in Bluetooth Einstellungen, wenn nicht dort immer unsichtbar.

Gibt es eine Lösung dafür, das ist eine riesen Sicherheitslücke?
 
G

Glitz

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine kleine Recherche hat ergeben, dass alle Xiaomi Smartphones mit MIUI 10 davon betroffen sind.
Und das seit bereits letztem Jahr. Im Internet findet man einiges.
Die hauen ein neues Smartphone nach dem anderen raus aber pflegen ihre Geräte gar nicht.
Nach dem Update Desaster kam von Xiaomi nichts, und der Bluetooth Bug ist zumindest für die, die Bluetooth permanent nutzen, eine Katastrophe. Vielleicht sollte ich das Gerät von MI Phone in hack mich doch umbenennen.
Hätte ich das gewusst, hätte ich kein Xiaomi Smartphone gekauft.
Ich habe jetzt erst einmal die App Bluetooth settings installiert und hoffe, dass es ein Fix gibt. Die Hoffnung stirbt ja bei Xiaomi wie immer zuletzt.
 
punkrockfan

punkrockfan

Experte
ok, bei der App sind die settings aber weg nach nem Neustart, muss man also immer dran denken das dann wieder zu setzen

wie gross ist das Risiko ausgelesen zu werden, braucht ja schon ne Ping, aufm Schulhof dürfte diese eine Bluetooth Lücke wohl nicht die Runde gemacht haben?

Mi Band, Bluetooth Headset, ganz ohne ist ja auch schlecht...
 
Sultan Karakan

Sultan Karakan

Inventar
Jetzt wo ich das hier mal genauer lese... :]

Tatsächlich ist mein Handy auch sichtbar. :blink:

Sollte ja so nicht sein. Hab hier nämlich mal ne Bluetooth Anfrage gehabt. Hatte mich zwar gewundert aber nix weiter bei gedacht.

Natürlich hab ich die Pairing Anfrage abgelehnt.

Wenn das also schon länger bekannt ist, warum macht Xiaomi da nix ? :confused2:
 
Blinde Kuh

Blinde Kuh

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir das gleiche. Habe letztens meinen AV Receiver per Bluetooth gesucht und dabei das Pocophone von meinem alten Herrn gefunden, der gerade mit dem Trecker vor meinem Fenster hergefahren ist.

So ganz gefällt mir das nicht, da ich Bluetooth auch ständig für meine Amazfit und die FSE im Auto an habe.
 
punkrockfan

punkrockfan

Experte
haha , ich stand heute im Foyer von der Sparkasse und hab mal in Bluetooth geschaut, man glaubt gar nicht wie viele Redmis da draussen rum laufen...

btw

kann man dieses Bluetooth Tool unter Android nicht irgendwie mit gewünschten settings autostart batchen oder was auch immer?)
 
Zuletzt bearbeitet: