Google Fotos - Auswahl für komprimierte/originale Größe fehlt

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Fotos - Auswahl für komprimierte/originale Größe fehlt im Xiaomi Mi9 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
B

Berty3009

Fortgeschrittenes Mitglied
Bis vor einigen Versionen gefiel es mir gegenüber den Standard Galerie Apps bei Google Foto gut, dass man beim verschicken (z.Bsp. via WhatsApp) dir Auswahlmöglichkeit hatte ob in komprimierter Größe, also mit wenig Megabyte oder in Originalgröße verschickt werden soll. Leider ist das auch weg. Ist es noch jemanden aufgefallen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MDXDave - Grund: Beitrag angepasst nach Verschiebung des Beitrags. LG MDXDave
R

RebelSoldier

Neues Mitglied
Also ob es die Option gab, kann ich leider nicht sagen. Allerdings komprimiert WhatsApp von sich aus alle Medien, die du darüber verschickst. Von daher ist eine Auswahl an der Stelle unnötig - jedenfalls dann, wenn du die Medien über WhatsApp teilst.
 
B

Berty3009

Fortgeschrittenes Mitglied
Doch gab es, wenn ich zum Beispiel 3 Bilder anklickte, konnte ich auf unkomprimiert (ich sage mal um die 20 MB) klicken oder komprimiert auswählen (waren dann vielleicht circa 3 - 5MB). Kam dann auch jeweils in der Größe an, wie ausgewählt wurde. Keine Ahnung inwieweit Google und WhatsApp
da miteinander gearbeitet haben, aber zumindest fande ich es klasse, dass es diese Option gab.
 
X

xfile

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube mich erinnern zu können, dass als ich Google Foto aktivierte gefragt wurde ob ich unkomprimiert oder komprimiert speichern wolle. Unkomprimiert wäre der Speicherplatz begrenzt, mit Komprimierung unbegrenzt.

Die Abfrage zur Entscheidung kam aber eben nur ganz am Anfang. Ich habe mich damals für komprimierte Bilder entschieden, damit ich keine Probleme mit dem Speicherplatz bekommen.
 
AcmE85

AcmE85

Lexikon
@Berty3009 wie schon gesagt wurde ist es für WhatsApp unerheblich. WhatsApp komprimiert beim direkten Versand von Fotos sowohl bei der Auflösung als auch generellen Jpeg Kompression. Was da vorher ankommt spielt keine Rolle.

Möchte man über WhatsApp in voller Dateigröße unkomprimiert versenden muss explizit aus WhatsApp heraus ein Anhang als "Dokument" gewählt werden (bis 100 mb Dateigröße).
 
B

Berty3009

Fortgeschrittenes Mitglied
@AcmE85 , wie schon gesagt wurde, funktionierte es bei mir mit dem unkomprimierten senden via WhatsApp, die Bildgröße blieb original.
Ob bei Google Fotos durch die "unkomprimiert
Auswahl" automatisch bei WhatsApp die "Dokument-Funktion" ausgewählt wurde ist für mich unerheblich. Es funktionierte eben nur mit Google Fotos, dass man diese Funktion hatte, ich fand es sehr vorteilhaft.
 
kawa-zx9r

kawa-zx9r

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir kommt die Auswahl in der alten und der neuen Version von Fotos

Screenshot_2019-08-04-13-40-04-723_com.google.android.apps.photos.png
 
B

Berty3009

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau das vermisse ich. Du gehst
nach der Auswahl eines Bildes auf teilen und dann auf das WhatsApp Symbol, richtig?
Sollte vielleicht mal beide Apps zurücksetzen, vielleicht taucht es bei mir dann auch wieder auf...
 
kawa-zx9r

kawa-zx9r

Fortgeschrittenes Mitglied
Ganz egal ob ich WA oder Mail oder Bluetooth etc. auswähle. Erscheint immer
 
R

RebelSoldier

Neues Mitglied
Es ist für das Teilen mit WhatsApp aber nach wie vor unerheblich, da WhatsApp von sich aus - ganz unabhängig von deiner Quelle - die Bilder noch einmal komprimiert.

Wenn du die vorher auch noch mal komprimierst, erhält der Empfänger eine doppelt komprimierte Version des Bildes.

Schau dir Mal die Detailinfos deiner erhaltenen WhatsApp Bilder ein. Du wirst feststellen, dass die alle nur ein paar hundert KB groß sind.
 
Ähnliche Themen - Google Fotos - Auswahl für komprimierte/originale Größe fehlt Antworten Datum
30
2