Nimmt Qi-Empfänger Schaden durch Magnethalterung?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nimmt Qi-Empfänger Schaden durch Magnethalterung? im Xiaomi Mi9 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
balto94

balto94

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen!

Ich hab da mal eine Frage. Und zwar habe ich für mein OP3 immer folgene Handyhalterung genutzt: Auto Handyhalterung, iClever Universal Magnet Handyhalter 360° Drehbar Windschutzscheibe Armaturenbrett KFZ Autohalterung für iPhone 7 / iPhone 6s / iPhone 6 / iPhone 5 , Samsung S8 , HTC , Nokia , Blackberry , GPS:Amazon.de:Elektronik

Diese würde ich nun auch gerne mit dem Mi 9 weiterverwenden, indem ich einfach das Magnetplättchen zwischen Rückseite und Case klemme. Meine Bedenken sind halt, dass der Qi-Empfänger durch diese Konstruktion in der Halterung irgendwie in Mitleidenschaft gezogen wird und vielleicht kaputt geht.
Das Qi-Laden mit dem Ding dazwischen nicht funktioniert, weiß ich natürlich, aber das ist auch nicht schlimm.

Meine Frage ist nun, ob irgendwer soeine Halterung in Verbindung mit dem Mi 9 vielleicht nutzt und seine Erfahrungen berichten kann.

Ich bin nämlich sehr zufrieden mit der Halterung und finde sie enorm praktisch, deshalb würde ich sie natürlich gerne weiternutzen.

Vielen Dank im Voraus :)
 
medion1113

medion1113

Enthusiast
Ich benutze eine ähnliche Halterung für das Lüftungsgitter.
Konnte keine Beeinträchtigung feststellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Redcliff

Dauergast
Bin am gleichen Thema.
hatte am S8 eine Pitaka Hülle, Kevlar mit im Hüllenmaterial eingearbeitete Metallplatten, sowie den passenden Magnethalter mit eingebauter induktiver Ladestation.
Das hat klasse Funktioniert, sowohl der Halt als auch das Laden.
Leider gibt es von Pitaka nichts für Exoten, so das ich mir für die verwendete Richgle Hülle,
Richgle Xiaomi Mi 9 Hülle, Blau Sehr Dünn Schutz Hülle Handyhülle Harte Schutzhülle Case für Xiaomi Mi 9 (6.39") RG00384:Amazon.de:Elektronik
auch diese Metallplätchen besorgt u. eingeklebt habe.
Das funktioniert auch soweit schon ganz gut, u. da diese Hülle sehr dünn ist, funktioniert auch das QI Laden.
Leider hat dese Hülle eine sehr glatte Oberfläche, so das diese doch nicht 100% hält, u. mir das Risiko zu hoch ist, das das Gerät unter dem fahren abstürzt.
Um hier mehr Halt zu bieten, wollte ich die Metallplätchen aus der Hülle entfernen u. stattdessen dünne Neodym Magnete dort verkleben.
Diese gibt es in Stärken von bis zu 0,4mm. Somit wären diese dünner als die Metallplättchen mit 0,7mm.
First4magnets F292-10 10mm Durchmesser x 0,4 mm Dicke N42 Neodym-Magneten - 0,15 kg ziehen (Packung mit 10) silver 25 x 10 x 3 cm, Stück:Amazon.de:Küche & Haushalt
Nur stellt sich hier die Frage, beeinträchtigen hier die Magnete, die ja dann permanent am Handy wären, die Funktion des Gerätes?
Sind ev. der Kompass, der GPS Empfang od. sonsige Ausfälle zu erwarten?
 
medion1113

medion1113

Enthusiast
Stimmt bei einer glatten Hülle verrutscht das Smartphone gerne.
Mit einer griffigen Hülle ist das Problem gelöst.
 
R

Redcliff

Dauergast
Aber eine griffige Hülle....die sehr dünn ist?
Noch besser wäre das Kevlar Material der Pitaka, da die Halterung die gleiche Oberfläche besitzt.
Die Silkonhüllen, die auch etwas rutschfest sind, sind vermutlich zu dick.
 
medion1113

medion1113

Enthusiast
Selbst mit meiner Transparenten Nillkin Hülle verrutscht nichts.
Bei der 1€ Hülle die ich noch habe schon.
 
R

Redcliff

Dauergast
Hast du die Metallplatten in der Hülle, od. aussen angeklebt?
Funktioniert das QI laden?
 
medion1113

medion1113

Enthusiast
Die Metallplatte lege ich bei Bedarf zwischen Hülle und Rückseite des Smartphones.
Nur wenn ich es als Navi benutze.
 
R

Redcliff

Dauergast
Danke,
aber jetzt nochmals meine eigentliche Frage:
beeinträchtigen hier die Magnete, die ja dann permanent am Handy wären, die Funktion des Gerätes?
Sind ev. der Kompass, der GPS Empfang od. sonsige Ausfälle zu erwarten?
 
balto94

balto94

Erfahrenes Mitglied
Wie gesagt, dass das Qi-Laden ggf. nicht funktioniert, ist mir egal. Das nutze ich eh (noch) nicht. Ich hab halt nur keine Lust etwas im Gerät kaputt zu machen durch diesen Magneten
 
Z

zuko

Ambitioniertes Mitglied
Hey balto94,

also ich hatte bisher das Honor8 und habe diese Magnethalterung benutzt
AUKEY Handyhalterung Auto Lüftung KFZ Magnet Universal für iPhone 7/6s/6/5s/5, Samsung Note 8/Galaxy S6 und jedes Andere Smartphone Oder GPS-Gerät - Schwarz:Amazon.de:Elektronik

Nun habe ich es mit dem Mi9 und der originalen Hülle ausprobiert, die Metallplatte der Halterung habe ich zwischen Mi9 und Hülle gelegt.
Die Qi Station ist eine aus dem Ikea, das Handy lädt ohne Probleme, auch mit der Metallplatte dazwischen.
Dann habe ich nach circa einer Minute die Hülle entfernt und die Metallplatte angefasst. Diese war HEIß und zwar richtig HEIß!!!
Ich schätze es wäre noch circa 1-2 Minuten gut gegangen aber früher oder später hätte das Mi9 Schaden genommen.

Ich habe jetzt diese Handyhalterung bestellt:
Lamicall Handy Autohalterung, Auto Vent Halterung : Universal 360 Grad Drehung KFZ Lüftung Halter für Phone Xs Max, XR, X, 8, 7, 6S, Samsung S10 S9 S8 S7 S6, Huawei, andere Smartphone - Schwarz:Amazon.de:Elektronik


Ich hoffe das hilft dir etwas weiter
 
balto94

balto94

Erfahrenes Mitglied
Naja, das hilft mir in sofern weiter, dass ich nun auf keinen Fall versuchen werde, mit dem Metallplättchen dazwischen, über Qi zu laden. Aber wie bereits geschrieben, nutze ich Qi ja nicht. Ich will diese Funktion (oder auch sonst irgendwelche Teile im Telefon) nur nicht dadurch zerstören. :]
 
Z

zuko

Ambitioniertes Mitglied
Achso, nein nur die Metallplatte in der Hülle macht dem Handy sicher nichts aus. Da hätte ich an deiner Stelle keine bedenken.
 
TNF Apex

TNF Apex

Enthusiast
Moin, mal eine Frage dazu, wo darf denn ein Metallplättchen angebracht sein, damit es nicht beim QI-laden stört? Oder andres herum, wo sind denn die Ladespulen im Mi9?