Neues "refurbished" Pocophone hat keine IMEI Nummern !

  • 22 Antworten
  • Neuster Beitrag
Mikehop

Mikehop

Stammgast
Threadstarter
Hallo zusammen ich habe letzte Woche bei dem UK Händler Homezesting.Com ein refurbished Pocophone gekauft.
Gekommen ist es am Samstag.
Nach dem auspacken habe ich festgestellt das es eigentlich neu ist, nur due vordere Displayfolie war mal ab und wurde wieder drauf geklebt mit ein paar Luftblasen.
Leider funktioniert kein WiFi und es wird auch keine Simkarte erkannt.
Als Warnmeldung wird "cant get a valid device ID" angezeigt. Und er schreibt noch irgendwas das das Gerät keine Imei Nummern hat?? (siehe Bild)
Tatsache nach Prüfung mit *#06# ist herausgekommen das es keine Imei Nummern hat.
Auf der Schachtel und auf dem Aufkleber am Phone selbst würden aber die Imei Nummern stehen.
Den Händler habe ich schon kontaktiert, bin gespannt was er antwortet.
Kann mir jemand helfen?
Das Gerät hat einen gesperrten Bootloader.
Unlock nicht möglich da das Gerät über mobile Daten mit einem Mi Account verbunden werden muss.
 

Anhänge

Mikehop

Mikehop

Stammgast
Threadstarter
Das habe ich gestern schon gemacht,
brachte aber gar nichts.
Eine neue Rom kann ja die EFS Partition eines Gerätes nicht wieder herstellen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Hallole,

dann schreib einfach die IMEI ins Phone, gibt genügende App dafür.
https://play.google.com/store/search?q=IMEI schreiben&hl=de
wenn nicht ladbar , dann mit PC runter laden und auf das Gerät schieben.
Mann kann es auch mi9t verschiedenen Flash Programme machen oder auch mit Maui.

VG
DOC
 
Mikehop

Mikehop

Stammgast
Threadstarter
Und das geht ohne root?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich schlage mich schon seit Stunden durchs Netz, XDA etc.
Das mit der App scheint mir ein bisschen gar einfach zu sein.
Ich werde mal versuchen.
Danke erstmal
 
Mikehop

Mikehop

Stammgast
Threadstarter
MauiMeta scheint nur für Mediathek socs sein.
Pocophone ist aber Qualcomm
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ah ja, sorry, hatte ich vergessen...

Nun, wie auch immer, IMEI schreiben ist kein Geheimnis :)

VG
DOC
 
Mikehop

Mikehop

Stammgast
Threadstarter
Ja habe alles getestet, leider jedoch absolut unmöglich, da bei diesem Gerät Xiaomi den USB-Diag-Port gesperrt hat.
Man muss diesen öffnen das die von dir oben genannte Methoden funktionieren.
Ich habe es auch via EDL Mode probiert eine neue Fastbootrom zu installieren (über EDL prinzipiell mit locked BL möglich) dazu musste ich das Gehäuse öffnen und zwei Punkte auf der Platine überbrücken.
Ich bekam eine Verbindung zum Gerät (USB Hubloader9008)
Aber im EDL Modus leider auch nicht möglich was zu Flashen.
Ich habe Beiträge auf XDA gefunden wo berichtet wird das der EDL Modus beim Pocophone gesperrt wurde.
Wer kann dann via EDL am Telefon arbeiten.?
Wahrscheinlich nur autorisierte Werkstätten oder?
Da hilft ein so genanntes Deepflashkabel dann auch nicht weiter denke ich.

Fazit: Ich habe alles versucht was nur möglich ist.
Aber es ist als "Privatmann" unmöglich das Phone wiederherzustellen.

Mittlerweile war der Händler recht kulant und hat mir ein neues Handy geschickt.
Das alte durfte ich behalten.
Dieses werde ich in den nächsten Tagen mal in der Bucht als Defekt versteigern.
Könnte mir gut vorstellen das es noch nen Hunni bringt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So gesehen nach dem ganzen Stress, doch noch ein gutes Geschäft rausgekommen unterm Strich für mich.
 
H

hunter1269

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich würde mich hier gerne mal dran hängen, da ich ein ähnliches Problem habe.
Und zwar habe ich auf meine Pocophone mit TWRP ein Backup eingespielt und anscheinend dabei irgendwas falsches angehakt oder was anderes falsch gemacht. Jedenfalls habe ich seither keine IMEI Nummern mehr im Gerät. Ich habe schon so einiges des hier genannten ausprobiert, aber bisher alles ohne Erfolg. Das Gerät ist gerootet und mit Lineageos 16 versehen. Zugriff darauf ist ebenfalls möglich und die original IMEI ist auf dem Karton vorhanden. Löschen der Daten etc. wäre auch kein Problem, da ich über Titanium Backup gesichert habe. Lange Rede kurzer Sinn, da ich schon seit einigen Tagen am rumpropieren bin, ich wäre für einen Tipp mehr als dankbar wenn mir jemand ein funktionierendes Tool oder einen Weg zur Wiederherstellung der IMEI Nummern nennen könnte!

Danke schonmal vorab!
 
H

hunter1269

Neues Mitglied
Hatte schon überlegt das Stock ROM zu flashen, meinst das würde was bringen?
 
H

hunter1269

Neues Mitglied
Da sind wir schon zwei die keine Ahnung haben 😆😆😆
 
W

W113

Ambitioniertes Mitglied
@hunter1269
Sehe ich nicht so, @Scum zeigte dir einen Weg, dazu noch eine Erklärung, wie man möglicherweise eine versteckte IMEI oder sogar eine versteckte EFS Partition wieder herstellen kann.
 
Scum

Scum

Experte
An was es liegt kann ich dir nicht genau sagen! Nutze das Poco auch nicht aktiv sondern eher zu testen der Roms (wird aber eh Verkauft)
 
H

hunter1269

Neues Mitglied
@w13 das war ein Scherz 🙄
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kurzes Update:
Ich habe mit dem MI Flashtool das originale ROM wieder geflasht, aber IMEI bleibt verschwunden..
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikehop

Mikehop

Stammgast
Threadstarter
@hunter1269

Du hast im Gegensatz zu mir den enormen Vorteil das dein Gerät einen offenen Bootloader und TWRP hat.
Aber trotzdem muss ich dich enttäuschen, du wirst deine IMEI Nummern nicht mehr herstellen können.
Das Flashen einer Stock per Fastboot stellt natürlich nicht wieder die EFS Partition her.
Du hättest natürlich die Möglichkeit die EFS Partition per TWRP wiederherzustellen.
Aber ich denke das Problem ist das du kein Backup vom EFS gemacht hast.
Du könntest auch von jemandem anderen die EFS als Backup verwenden.
Müsste theoretisch funktionieren ist aber verboten das ganze und nicht legal.
Um nun due Original IMEI zu schreiben musst du den usb Diag Port öffnen, dies ist aber wiederum nicht möglich weil Xiaomi den USB Diag Port gesperrt hat.
Habe ich bereits alles oben beschrieben in diesem Thread.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Also hilft dir streng genommen TWRP auch nichts, wenn du kein EFS Backup hast.
Beitrag automatisch zusammengefügt:


Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eventuell könnte ein Xiaomi Kundendienst das Gerät wieder herstellen, gibt es aber meines Wissens in Deutschland noch nicht.
Ich heb mir vorerst mein Pocophone ohne IMEI mal auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hunter1269

Neues Mitglied
ok, danke. sowas hab ich mir schon fast gedacht :-(
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Aber was mir grade einfällt - angenommen ich kaufe mir ein neues Poco, ist es dann möglich/erlaubt dort das EFS zu sichern und das alte Gerät als "Backup" zu nutzen? Sprich dort das gesicherte EFS vom neuen Gerät einzuspielen? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten