Plötzlich IMEI nicht mehr erkannt und andere Probleme

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Plötzlich IMEI nicht mehr erkannt und andere Probleme im Xiaomi Redmi 2 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
T

trebis

Neues Mitglied
Guden!

Heute Musik gehört. Dann habe ich die Musik angehalten, die Kopfhörer ausgestöpselt, und dann:

Kein Netz mehr. Meldung kam, das die SIM-Karte nicht erkannt werden kann. Ich habe das Handy dann runtergefahren, was sehr, sehr lange gedauert hat, ebenso das Hochfahren. Dauert Ewigkeiten. Meldung kommt, dass keine SIM-Karte gefunden werden kann. Hin und wieder kommt auch die Meldung, dass die IMEI unbekannt ist. In den Einstellungen unter Status wird bei IMEI (und IMEI SV) auch 'unbekannt' gemeldet.
Wische ich auf dem Display von oben nach unten um das Menü für WLAN, DATEN, Taschenlampe, Flugmodus usw zu öffnen, sehe ich, dass die Datenverbindung angeschaltet ist. Die lässt sich nicht abschalten. WLAN, Flugmodus usw lassen sich an- und abschalten. Zichfaches Runter- und Hochfahren hat nichts gebracht. Ein Zurücksetzen des Handys hat auch nichts gebracht.

Was ist hier los?

Jruß!
trebis
 
kmo

kmo

Erfahrenes Mitglied
Warscheinlich musst du das Modem per Fastboot neu flashen. Dann sollte es wieder gehen.
 
T

trebis

Neues Mitglied
Ok. Das mache ich zum ersten Mal... dementsprechend ahnungslos bin ich.
Hab mir die Tools von Xiaomi runtergeladen und will nach dieser Methode vorgehen:
Klick!
Ich habe die Rom entpackt, den Pfad kopiert, MiPhone installiert (für was eigentlich?) und MiFlash geöffnet. Das Redmi hängt im Fastboot-Modus am Rechner. Ich gebe den Pfad in die Leiste des MiFlash ein, drücke 'refresh' und mein Handy wird mir auch im MiFlash (markiert) angezeigt. Dann drücke ich den Button 'Flash' und bekomme folgende Fehlermeldung:
Das System kann die angegebene Datei nicht finden. (0x80070002: execute flash_all_exept_storage.bat)
Die ist aber in dem Ordner.

Wenn irgendjemand Hinweise hat, die mir ein wenig detaillierter auf die Sprünge helfen können, wäre ich dankbar. Aber es eilt auch nicht mehr. Hab mir ein anderes Handy gekauft. Und ja: Es ist kein China-Handy ...
 
T

trebis

Neues Mitglied
Ok - habe in MiFlash per 'Browse' den Ordner 'Images' in dem entpackten Rom-Ordner gewählt und unten in MiFlash die Option 'flash all' ausgewählt. Ich befürchte, ich besitze jetzt wieder ein vollfunktionsfähiges Redmi 2. Sogar die IMEI wird in den Einstelllungen wieder angezeigt. Jetzt habe ich zwei Telefone. Leider musste ich mein SIM-Karte für das neue Mobtel von micro auf nano verkleinern lassen...
:D
Ich danke dir, KMO. Hast mich auf die richtige Spur gebracht.
 
kmo

kmo

Erfahrenes Mitglied
Du meinst von Mini auf Microsim oder? Nano hat das Redmi2 nicht!
 
T

trebis

Neues Mitglied
Das Redmi 2 hat Microsim. Mein neues Handy - welches ich mir zwangsläufig holen musste, weil mich das Redmi im Stich gelassen hat - hat Nanosim. Also: Schnippschnapp - und ist jetzt unbrauchbar fürs Redmi. Wo sie - nebenbei bemerkt - nicht einmal ein ganzes Jahr ihre Arbeit verrichten durfte. Denn da kackte das Device bereits ab, kurz nachdem ich mir zwei niegelnagelneue Akkus fürs Redmi gekauft habe ...
Xiaomi ist wirklich chic. Die inneren Werte für das Geld top. MIUI eine wunderschöne Benutzeroberfläche. Aber diese Firma kommt mir nicht mehr so schnell in die Einkaufstüte. Auch wenn der Crashkurs in Androidproblemlösung und technischem Englisch lehrreich war, verwende ich meine freie Zeit lieber auf Dinge, die mich wirklich interessieren und nicht so nervenaufreibend sind ...
:biggrin:
 
kmo

kmo

Erfahrenes Mitglied
Ich habe zwei Redmi2 Preis/Leistung Top aber bei beiden geht nach circa einem Jahr der Klinkanschluss nicht mehr, bei beiden. Ich habe jetzt bei beiden CM13 drauf gibt es direkt vom cyanogenmod.org. Ich steige jetzt auf das Nexus5 um wegen MaruOS. Wegen Nano zu Micro/Mini Sim gibt es solche Adapter kosten beim roten Riesen 5 Euro gibt es im Internet deutlich günstiger.