Redmi 4A Xiaomi Google account beseitigen

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Google account beseitigen im Xiaomi Redmi 4 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
N

nanu88

Erfahrenes Mitglied
habe ein gebrauchtes Xiaomi Redmi 4a gekauft und jetzt will der Vorbesitzer mir nicht die emaildaten geben um in seinen account zu kommen...das phone ist so gesperrt...was kann man da machen?

kann man über EDL-modus eine customrom flashen,wobei dann ev. keine Googleaccountsperrung mehr da ist?

habe es hinbekommen mit Apex launcher FRP bypass anleitung!
 
Zuletzt bearbeitet:
JamBay

JamBay

Erfahrenes Mitglied
Ganz allgemein, kann der Vorbesitzer sich in seinen MIUI Account einloggen und das Gerät dort entfernen.
Wenn er nicht weiß wie das geht oder sich weigert, muss man eben andere Wege suchen.
 
F

frankco

Stammgast
JamBay schrieb:
Ganz allgemein, kann der Vorbesitzer sich in seinen MIUI Account einloggen und das Gerät dort entfernen.
Wo dort kann man sein Gerät entfernen, ich she nichtmal meine Geräte im Account, wie geht das?
 
N

nanu88

Erfahrenes Mitglied
indem man unter Einstellungen auf "sichern und zurücksetzen" geht und dort die Daten auf "aus" stellt und resettet oder unter Einstellungen: "Apps" und dort unter "Konten" gmail-konto entfernt!
 
F

frankco

Stammgast
nanu88 schrieb:
indem man unter Einstellungen auf "sichern und zurücksetzen" geht und dort die Daten auf "aus" stellt und resettet oder unter Einstellungen: "Apps" und dort unter "Konten" gmail-konto entfernt!
Wie das auf dem Gerät geht weiss ich auch, ausserdem wenn du resttest ohne vorher die Accounts zu entfernen wird es schwierig die nachträglich noch zu entfernen, also erst Konto entfernen und dann resetten.

Ich bezog mich auf die Antwort von JamBay, wo davon die rede ist das ich das Gerät auch im Mi-Account entfernen kann.

Ich hab es inzwischen selbst gefunden: Auf dem PC in die Mi-Cloud einloggen, dann unter Settings werden die Verknüpften Geräte angezeigt, einfach auf Delete Device klicken um das betreffende gerät vom Konto zu trennen.
Ich hab es jetzt nicht versucht, aber das sollte auch dann noch gehn wenn man das Gerät vorher in Werkseinstellungen resettet hat und bereits weitergegeben hat, dann kann der neue Besitzer auch was damit anfangen.
 
Zuletzt bearbeitet: