Wie cache wipe wenn decrypted?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie cache wipe wenn decrypted? im Xiaomi Redmi 5 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Hallo allerseits,

Mein R5P ist entsperrt und gerootet (Magisk 16).
Es befindet sich die aktuelle global Stable Stock Rom auf dem Gerät.
Nach den jeweiligen Updates wird bekanntlich wipen von dalvik cache bzw. Cache empfohlen.
Nun ist das seit dem letzten Update bei meinem Gerät mit TWRP nicht mehr möglich, weil die Daten Partition (warum auch immer) plötzlich decrypted ist.
Gibt es eine Möglichkeit die Verschlüsselung zu deaktivieren oder zu umgehen, ohne die Daten gleich formatieren zu müssen?
 
O

ooo

Lexikon
Max Mustermann schrieb:
Daten Partition (warum auch immer) plötzlich decrypted
Gemeint ist vermutlich "encrypted" (verschlüsselt) - "decrypted" (entschlüsselt) wäre ja in Ordnung ...

("Plötzlich" ist da nichts. - Das - die Pre-Encryption - ist ein von Google geforderter Standard für zertifizierte Androiden ...)
___

Man kann auch versuchen, die Sperren zu deaktivieren:
Bildschirmsperre auf "Wischen", Fingerprints löschen, "Find my device" deaktivieren, OEM-Entsperrung aktivieren ...
Dann in das TWRP Recovery starten und schauen, ob es die data-Partition mit dem default_password entschlüsselt.
(Ich habe das bei Xiaomi Devices noch nicht gemacht/gesehen. - Der Versuch ist es aber vllt. wert?)
___

Es gibt (inoffizielle) TWRP Recoveries, die die data-Partition entsperren können.

Allerdings kann (auch) hierbei die Voraussetzung sein, dass man die Xiaomi/MIUI-Vor-Verschlüsselung entfernen muss:

TWRP > Wipe > Format Data > Eingabe "yes" > ... (das löscht aber alle Einstellungen, Apps und Daten - also data)
TWRP > Reboot System
___

Umgehen kann man das (Tlazolteotl sei Dank) nicht mehr ...
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Danke für die ausführliche Antwort.
Meinst du mit default_password die PIN für die Bildschirmsperre?
Ich finde es seltsam, das der Cache nicht geleert werden kann, wenn die Data Partition verschlüsselt ist.
Der Cache ist doch eine Partition für sich, oder ist der Cache auch verschlüsselt?
 
O

ooo

Lexikon
Nein, das ist im Grundzustand das Vorgabe-Passwort für die Grundverschlüsselung der data-Partition.
Nach einem Werksreset ist die Grundverschlüsselung (Pre-Encryption) mit diesem Default Passwort bereits vorhanden.
Es existiert zu diesem Zeitpunkt noch kein Token für die Bildschirmsperre (Token = PIN|Passwort|Muster).
Wird eine Bildschirmsperre gesetzt bzw. das Phone danach neu verschlüsselt, dann ist dieses Default-Passwort geändert und die data-Partition nicht mehr zugänglich.

Es gibt zwei Caches. Den "normalen" Cache (kann eine eigene Partition sein, ist unwichtig) und den "Dalvik Cache" (war früher eine eigene Partition, längere Zeit schon nicht mehr, liegt jetzt als Ordner in der data-Partition, ist verschlüsselt, was gut ist ...).

Die aktuellen Androiden regeln die Verwaltung der beiden Caches automatisch.
Es ist nicht mehr erforderlich, die überholte Regel, nach Updates die Caches zu säubern, manuell anzuwenden. - Das regelt Android inzwischen von selbst.

Wenn einzelne Apps Schwierigkeiten machen sollten, kann man in deren App Info Dialog den Cache löschen (das ist dann ein Teil des Dalvik Caches).
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Es gibt im Playstore auch Cache Cleaner, aber die löschen meist nur den Cache von bestimmten Apps die der Cleaner selbst auswählt.
Hab jetzt aber eine gefunden die root erfordert und das ohne RecoveryMode erledigt.
Bin mir nicht sicher ob es geklappt hat.
Ja bei manchen Apps musste ich den Cache manuell löschen und manchmal auch die Daten bis sie dann wieder liefen.
Die "aktuelle" Android Version beim R5P ist leider immer noch auf Nougat. :glare: