Stable-Rom 8.0.2.0 (LHMCNDG)

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Stable-Rom 8.0.2.0 (LHMCNDG) im Xiaomi Redmi Note 2 Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Hallo,

bin mal von der Beta auf die Stable gewechselt, weil die Beta einen üblen Batterydrain hatte. 30% in einer halben Stunde, beim nichts tun.

Die Stable hat leider spontane Reboots ab und zu. Hat das noch jemand?

Galerie und Notizen stürzen dauernd ab. Bei Notizen konnte ich das Problem durch löschen der Daten und wiederherstellen der Daten durch die Backup-App fixen. Bei der Galerie kann man aber die Daten nicht löschen.
 
mikeee

mikeee

Stammgast
Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen stable 8.1.3.0 ?
 
F

franzmueller

Neues Mitglied
Gerade installiert. Konnte wie erwartet alles übernehmen und hab bisher keine Probleme. Mal beobachten, ob die Akkulaufzeit merklich anders ist. Irgendwelche bestimmten Fragen?
 
mikeee

mikeee

Stammgast
ich hab noch eine ältere weekly drauf. und bevor ich jetzt im Vorweihnachtsstress alles neu einrichte, wollte ich mich mal nach Erfahrungen erkundigen ...
 
F

franzmueller

Neues Mitglied
Nach zwei Tagen hab ich nach wie vor keine Probleme. Die Akkulaufzeit ist gefühlt minimal besser.

Da ich wie gesagt alle Apps und Daten übernehmen konnte, war die Installation nicht besonders aufwändig.
 
S

schwa

Neues Mitglied
@Thoddü Ich habe auch die Stable 8.0.2.0 und keine Probleme bemerkt. Über die Apps Galerie und Notizen kann ich allerdings nichts sagen, weil ich sie nicht nutze. Das einzige Kosmetische, was mir aufgefallen ist, ist, dass bei mir die "Recorder"-App im App-Drawer kein Icon hat. Das könnte aber auch mit dem Nova-Launcher zusammenhängen.
 
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Ich vermute ja, dass es an meiner Backup/Restore-Methode liegt. War mir dann jedenfalls zu doof und hab mir wieder die Beta installiert. Bin aber schon seit Monaten unzufrieden, das RAM Management nervt kolossal. Wird wohl Zeit für was neues fürchte ich :(
 
S

schwa

Neues Mitglied
Gibt es da mehrere Methoden? Als ich vor einigen Wochen meine Weekly (noch aus dem März oder so) auf die MIUI 8 Stable geupdatet habe, habe ich mir ein lokales Backup meiner Daten bei den MIUI-Einstellungen gemacht und das dann nach Komplett-Wipe und Flashen der Stable über denselben Menüpunkt wieder aufgespielt. Die einzige Sache, die mir dabei aufgefallen war, ist, dass der Google Launcher aus irgendeinem Grund nicht mehr laufen wollte und ich auf Nova wechseln musste.
Wahrscheinlich schon bekannt, aber zum RAM-Management gibt es hier einige Vorschläge für Umstellungen (englisch): [GUIDE] [MIUI7] [MIUI8] Battery & Multi-tasking Fix
 
Tarrew

Tarrew

Fortgeschrittenes Mitglied
Thoddü schrieb:
Bin aber schon seit Monaten unzufrieden, das RAM Management nervt kolossal. Wird wohl Zeit für was neues fürchte ich :(
So gings mir auch, hab mein Redmi Note 2 Prime (mit einigem Zubehör) für 140€ verkauft und mir dann für 180€ das Redmi Note 3 Pro Special Edition geholt. Hab das jetzt seit ~3 Wochen und es ist echt super geil. Die Community auf XDA ist sehr groß, es gibt etliche Customs Roms (auch einige Android 7.1 Roms) und die Akkulaufzeit ist echt sehr geil.


War heute ab 6:15 Uhr unterwegs, Display war fast zwei Stunden an und auf der Arbeit hab ich mehrere Stunden Spotify gehört. Das hat grade Mal 25% Akku gezogen :)

MIUI verbraucht zwar immer noch viel Ram aber dank 3GB Ram ist das nicht mehr so schlimm, da der Speicher groß genug ist, dass nicht andauernd Apps gekillt werden. Find Cyanogenmod 14.1 aber doch irgendwie besser. Also falls jemand nochmal von seinem Redmi Note 2 wechseln will, das Redmi Note 3 ist für unter 200€ echt richtig nice.

Über zwei Tage verteilt sind 8 Stunden SoT kein Problem, an einem Tag sind sogar 10 Stunden SoT drin.
 
Thoddü

Thoddü

Lexikon
Hab schon über das Redmi Note 4 nachgedacht. Aber MIUI mit unter 4GB RAM mache ich nicht mehr mit. Hab mir auch schon Geräte von LeEco angesehen. Ich bin nur quasi süchtig nach MIUI, die Optik und die vielen Einstellungsmöglichkeiten gefallen mir halt gut. Aber mit Xposed gehts vielleicht auch mit einem anderen Gerät.

Finds jedenfalls total beknackt. Da werden standardmäßig Apps gekillt, wenn man das Display sperrt etc. pp. Man sollte doch meinen, die Leute von Xiaomi hätten etwas Ahnung von Android, schließlich haben sie ja auch MIUI entwickelt. Aber manchmal kann man einfach nur den Kopf schütteln.
 
Tarrew

Tarrew

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Optik ist tatsächlich speziell und mag manchen bestimmt besser gefallen. Aber welche Dinge kann man bei MIUI einstellen, die man bei CM nicht einstellen kann? Mir fällt abgesehen vom Einhandmodus nie was ein.

Redmi Note 4 hab ich auch drüber nachgedacht, hat aber leider wieder einen Mediatek Prozessor. Da siehts meistens eher bescheiden aus mit Custom Roms. Aber wenn man sowieso bei MIUI bleiben will ist das sicher nicht schlecht.
 
schwarzweißblau

schwarzweißblau

Fortgeschrittenes Mitglied
Die 8.1.3.0 gibt es m. E. nur als China-Stable oder von xiaomi.eu. als Multilang .

Die hatte ich drauf (eu), war okay. Bei den GlobalDev habe ich aber auch kaum Probleme. Battdrain habe nach Update meist bis nach zwei Ladezyklen, dann pendelt es sich ein.
 
E

EsSchneit

Neues Mitglied
Das Note 2 wird vermutlich kein Upgrade mehr auf Basis von Android 6 bekommen, oder? War zwar ein Budgetphone, aber finde ich trotzdem etwas schwach von Xiaomi, dass das Smartphone nun (vermutlich) für immer auf Lollipop hängen bleibt.
 
Ähnliche Themen - Stable-Rom 8.0.2.0 (LHMCNDG) Antworten Datum
0