Apps wie Gmail deaktivieren, Handy sicher(er) machen

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps wie Gmail deaktivieren, Handy sicher(er) machen im Xiaomi Redmi Note 3 Pro Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
L

linuxnutzer

Enthusiast
Ich weiß jetzt nicht, ob es am Redmi Note 3 Prime (Kate) liegt oder weil es mein 1. Handy ist, auf dem es ein Update auf Android 6 gab.

Bis jetzt bin ich es bis Android 5 gewohnt, dass man einige "System"-Apps wie Gmail zumindest deaktivieren kann. Gmail kann ich aber zB nicht deaktivieren, es ist ausgegraut. Woran liegt das?

Ich brauche auch keine Spracherkennung oder Akustik-Cookies AKA Lauschangriffe. Werde ich das irgendwie los ohne zu rooten?
 
7

7Zoll

Stammgast
Geht nicht. Quäl Dich nicht lang rum, mach Root drauf und gut ist.
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Habe ich mir auch schon gedacht, aber zumindest die Zeit solange ich reklamieren kann, dass es ein Problem mit dem neuen Handy gibt, verzichte ich darauf. Ist diese Deaktivierung unter Android 6 generell gesperrt oder ist das eine Eigenart von Xiaomi?
 
7

7Zoll

Stammgast
Ich glaube von Xiaomi.
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
Xiaomi geht davon aus, dass die Mehrzahl der Kunden dumm ist. Also erlaubt Miui nicht, irgendwelche Funktionen zu deaktivieren, wo so ein dummer Kunde sich hinterher beschweren könnte, dass eben diese Funktion nicht funktioniert.

Das betrifft nicht nur die Deaktivierung von Apps, sondern auch andere Bereiche.
 
S

Stuntmanmike82

Erfahrenes Mitglied
Finde ich jetzt aber weniger schlimm. Bei anderen Herstellern lassen sich die Apps auch nicht deaktivieren.
Dann muss man halt rooten.
Hatte das bei meinen bisherigen Smartphones immer gemacht.
Das redmi läuft meiner Meinung nach auch so super und über den Trick mit Nova Launcher ließ sich ja schon einiges wie hangouts oder Chrome deaktivieren. Bin sehr zufrieden und brauche im Moment einfach kein Root.
Die developer läuft bei mir einwandfrei und die Updates über ota haben auch alle ohne Probleme funktioniert. Als Browser nutze ich dolphin mit aktiviertem adblocker dann nervt auch keine Werbung beim surfen.
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Bei anderen Herstellern lassen sich die Apps auch nicht deaktivieren.
Das Redmi ist mein 1. Handy wo das nicht geht, ging bei LG auch schon unter Android 2. Es geht mir rein um Sicherheitsdinge.

und über den Trick mit Nova Launcher ließ sich ja schon einiges wie hangouts oder Chrome deaktivieren.
Bitte wie geht das bzw. wo kann ich das nachlesen. Ich habe den Nova Launcher Prime installiert. Ich möchte gmail verbannen, damit K-9 Standard ist.

Die developer läuft bei mir einwandfrei
Sorry, kenne mich noch nicht aus. Was meinst du mit "developer"?

Im Augenblick brauche ich ein Handy auf das ich mich verlassen kann. Ich will demnächst mein Zenfone manuell upgraden und dann ist das Redmi Haupthandy.
 
S

Stuntmanmike82

Erfahrenes Mitglied
Ob es jetzt unbedingt unsicher ist Gmail nicht deaktivieren zu können weiß ich nicht. Aber kannst den Apps denen du nicht vertraust ja zusätzlich die Rechte entziehen und Autostart verhindern.
Die developer ist übrigens eine Rom die wöchentliche Updates bekommt und stabil läuft. Im Prinzip aber kein großer Unterschied zur offiziellen Version. Das mit den Apps deaktivieren scheint seit dem letzten Update jetzt auch nicht mehr zu gehen. Jedoch bleiben alle Apps deaktiviert die ich vorher deaktiviert hatte.
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Enthusiast
Soo hier die Lösung! Ladet euch die App "manage applications shortcut" aus dem Play Store runter und have fun
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Aber kannst den Apps denen du nicht vertraust ja zusätzlich die Rechte entziehen und Autostart verhindern.
Theoretisch ja, geht aber auch nicht immer. Ich habe jetzt Gmail nur als Beispiel genommen. Hangouts war schon mal ein großes Problem und ich würde eben gerne alles verbannen, das ich nicht verwende. Am liebsten auch Google Now. Ich brauche keine Spracherkennung und möchte die Wahrscheinlichkeit reduzieren, dass eine App unerlaubt mithört. Ist ja erschreckend, welche Rechte Apps unnötigerweise haben. Ich frage mich zB warum Google Play den Standort braucht, obwohl bei Google ist es nicht so tragisch, die holen sich den Standort dann eben anders, wenn man es einer App verbietet.
 
7

7Zoll

Stammgast
Wer sich schon mal Android Lost installiert hat, staunt, was man alles aus der Ferne machen kann. Einzig ein Live Kamerabild und Ton geht damit nicht, aber Fotos schießen und Ton aufnehmen und danach versenden an Google-Account geht.

Insofern läuft das "sicher machen" auf eine einzige Lösung hinaus: Gerät immer ganz abgeschaltet lassen. Zugegeben, wenig sinnvoll, aber wer zumindest ein wenig steuern will, welche Apps ins Netz dürfen, muss rooten und dann ne Firewall nutzen. 100% sicher ist das auch nicht, aber deutlich besser.
 
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Enthusiast
Mano dann deaktiviere es doch einfach
 
7

7Zoll

Stammgast
Rooten und Firewall drauf, dann alles deaktivieren, was nicht gewünscht ist und dann ist, abgesehen von den Programmen, die Internet brauchen, eigentlich relativ dicht. Aber solange man mit Play Services verbunden ist, bleibt das natürlich die größte Lücke, denn wer weiß, was da alles drübergeht.
 
ghor

ghor

Erfahrenes Mitglied
linuxnutzer schrieb:
Ich möchte gmail verbannen, damit K-9 Standard ist.
Das sollte mit Bordmitteln gehen.

- Einstellungen
- Alle Apps
- Einstellungen
- E-Mail
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
ghor schrieb:
linuxnutzer schrieb:
Ich möchte gmail verbannen, damit K-9 Standard ist.
Das sollte mit Bordmitteln gehen.

- Einstellungen
- Alle Apps
- Einstellungen
- E-Mail
Bei mir gibt es das nicht. Nur so ähnlich und dort gibt es Standard und da könnte man das theoretisch auswählen, K-9 wird aber nicht zur Auswahl angezeigt und wenn man Firefox als Default für den Browser definiert, dann wird mit Chrome geöffnet.

Mit der genannten App will ich erst ganz zum Schluß ran, zuerst will ich wissen welche Apps funktionieren und welche nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Onkel Bandit

Onkel Bandit

Enthusiast
Also k9 benutze ich seit es die App gibt und Chrome bin ich endlich mit der App los geworden
 
L

linuxnutzer

Enthusiast
Ich weiß noch nicht, ob es komplett funktioniert (kam noch kein neues Mail ans Handy), aber ich kann K-9 mittlerweile auswählen, davor kamen ein paar mal Meldungen, dass K-9 mit dieser Android-Version nicht kompatibel ist. Ich habe K-9 dann doch konfiguriert und oberflächlich betrachtet scheint es zu funktionieren. Irgendwann nach der Konfiguration war K-9 dann als Standard-Mail auswählbar.