Kate Redmi Note 3 Pro SE MIUI Update (Nightly) beschädigt Daten

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 3 Pro SE MIUI Update (Nightly) beschädigt Daten im Xiaomi Redmi Note 3 Pro Forum im Bereich Weitere Xiaomi Geräte.
W

Wolfgang31

Ambitioniertes Mitglied
Beim Update des hier sehr beliebten Redmit Note 3 pro SE auf die Version 8.2.1.0, die mir heute angeboten wurde, werden die Daten des Telefons beschädigt, man muss es auf Werkseinstallungen zurücksetzen. Sehr ärgerlich, allein wegen der Arbeit, aber erst recht, wenn man ein paar frische Daten oder Fotos drauf hat und kein Cloudfan ist.
Näheres hier.
 
W

Wolfgang31

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe es neu geflasht auf die vorherige Rom Version mit der Einstellung, Daten und Storage zu erhalten, aber trotzdem ist alles weg.
Schade, dass man Android Handys nicht so einfach komplett sichern kann wie iPhones, das vermisse ich doch sehr.
 
D

Dennis_x

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Update ist nicht mehr verfügbar. Vielen Dank für die Info. Hätte sonst sofort aufgespielt.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Natürlich kannst du alles sichern. Leider ist zu einem vollständigen Backup des Systems TWRP, ein Custom Recovery notwendig. Eine einfache Sicherungsmöglichkeit für Kontakte, Kalender, Apps und Daten findest in den Einstellungen von Miui.
 
7

7Zoll

Stammgast
Allerdings muss man beachten, dass die App-Einstellungen und -Daten dabei gar nicht gesichert werden. Das Rückspielen installiert lediglich die Apps im nicht konfigurierten Originalzustand. Das eingebaute App-Backup ist hier leider komplett sinnfrei. Auf einem anderen Gerät, das ich früher hatte, ging das eingebaute Backup hingegen. Da hilft daher nur Titanium o.ä.
 
W

Wolfgang31

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe wohl beim ersten Einrichten doch das Backup auf das Mi Konto zugelassen und konnte es zurückspielen, das war schon eine Hilfe. Trotzdem hat das Neueinrichten mit allen Passwörtern usw. knapp 3 Stunden gedauert, und das alles wegen eines blöden "Nightly" updates, das ja wohl auf einem Stable-Kanal nichts zu suchen hat.
Jetzt werde ich erstmal auf updates verzichten, bis ein wirklich sicherheitsrelevantes kommt, und dann ein paar Tage warten und zunächst die einschlägigen Foren nach Horrormeldungen abklappern, dann noch ein lokales Update und Daten von Apps, die nicht mit der Cloud verbunden sind, per Hand sichern ...
Wenn mir so etwas nochmal passieren sollte, kümmere ich mich um TWRP. Da jetzt wieder alles läuft, mag ich das vorerst nicht mehr installieren.
Ich hatte das iPhone 3 GS, dem ich wirklich nicht nachtrauere, aber es musste wegen Rissen damals getauscht werden, und das Recovery auf das neue iPhone einzuspielen war ein Kinderspiel, das hat Apples iOS wesentlich besser gelöst als Android.
 
7

7Zoll

Stammgast
Das ist halt Apple: Orientiert sich zentral an unbedarften Nutzern. Android ist seinem Linuxkern hingegen noch viel näher, einem der Anwender-unfreundlichsten Systeme überhaupt, bis heute. Dort herrscht die Philosophie: Der Nutzer hat sich gefälligst um alles selbst zu kümmern.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Upps, so einfach ist es mit TWRP nicht. Um zu einem Custom Recovery zu kommen musst du ein manipuliertes Rom im EDL Modus flashen. Nur wenn dir das als Dirty Flash mit deinem aktuellen Rom gelingt, bleiben deine Einstellungen und Daten erhalten.
Probleme mit OTA Updates sind gar nicht mal so selten. Die gibt es bei vielen Herstellern. Stichwort: Handy hängt nach Update beim Bootlogo
Da findest hier im Forum genug.
 
Ähnliche Themen - Redmi Note 3 Pro SE MIUI Update (Nightly) beschädigt Daten Antworten Datum
8