Redmi Note 5 geht einfach aus/lässt sich nicht einschalten

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 5 geht einfach aus/lässt sich nicht einschalten im Xiaomi Redmi Note 5 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
K

Kesch-tech

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

bisher war ich sehr zufrieden mit meinem ersten Xiaomi. In letzter Zeit schaltet sich das Handy aber einfach aus.
Z.B. während dem abspielen von Videos oder während dem Schreiben von Nachrichten.
Nachdem es ausgegangen ist lässt es sich meistens wieder einschalten, manchmal aber auch erst nach 10-20 Minuten.
Häufig ist es auch schon aus, wenn ich es eigentlich nur entsperren möchte.
Der Akku ist aber ausreichend geladen und die Temperatur liegt bei 35°.
Habe es schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, hat aber nicht geholfen.

Kennt denn jemand das Problem?

Beste Grüße

Nachtrag:
Nun lässt sich das Handy gar nicht mehr einschalten.
Wenn es am Ladegerät hängt leuchtet auch die Led nicht.
Ladegerät und Kabel sind aber OK.

Ich bräuchte wirklich dringend Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brianmolko1981

Experte
Ab zum Händler damit.
 
M

mp05

Neues Mitglied
Ich denke ich habe das selbe Problem. Gibt es in deinem Fall schon Updates?
 
TheDayWaIker

TheDayWaIker

Erfahrenes Mitglied
Defekt und Händlersache (Aus China Natürlich Pech)
 
M

mcbo

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe auch das selbe Problem mit dem Note 5 meiner Tochter.

Das Gerät geht einfach aus und lässt sich dann meistens nicht wieder einschalten.
Erst nach vielen Versuchen und langen Halten des Power Button, startet es wieder.

Ich habe jetzt schon einige ROMs probiert.
Teilweise geht es dann einige Tage gut.
Jetzt gerade überhaupt nicht mehr.
Einen Unlock habe ich beantragt.

Kennt jemand das Problem?

Gibt es eventuell eine Lösung?

Könnte es eine Kontaktproblem am Motherboard / Akku sein?
Ein Schütteln bringt leider auch nichts.
Gibt es das Motherboard als Ersatzteil?

Gibt es da eventuell vergleichbare Fehler bei anderen Mi Geräten?

Gruß
Marcel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wiking-Nerd

Wiking-Nerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab das Problem nun auch bei einem RN5 aus der Familie, bekomme das Gerät später nach Hause, keiner eine Idee ?

Dankeschön ☺

LG
 
S

suessbier73

Neues Mitglied
Guten Tag,
habe das gleiche Problem. Hat schon jemand durch wechseln des Akku, probiert das Ptoblem zulösen ?
 
M

mcbo

Neues Mitglied
Hi,

bei meinem Handy war es ein Kontaktproblem des Batterie-Connector.

Habe etwas Moosgummi auf den Stecker geklebt, damit der Stecker angedrückt wird.
Seitdem funktioniert alles problemlos.


Gruß

Marcel
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
@mcbo ...Hut ab! Super Lösung. Da das Problem anscheinend nicht bei allen RN 5 auf tritt, schätze ich ein klassischer, sporadischer auftretender Fabrikationsfehler. Das sowas Xiaomi passiert, wundert mich. Da hat jemand am Montag in der Xiaomi Endkontrolle ganz klar gepennt....ärgerlich!
 
Wiking-Nerd

Wiking-Nerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Konnte den Fehler schon beheben in dem ich die Akkuverbindung einmal getrennt und wieder fest auf gesteckt habe. Echt seltsam...
 
mass

mass

Stammgast
Das ist angeblich ein bekanntes Problem mit dem Akku, das sich relativ leicht beheben lässt. Ich hatte 2 Stück als B-Ware von einem Ebay-Händler gekauft. Auf Reklamation bei einem der beiden kannte man den Fehler bei dieser Serie und hat unentgeltlich den Akku gewechselt. Seitdem läuft auch dieses einwandfrei. Ich weiß aber nicht, ob es wirklich der Akku selbst ist, oder nur die Verbindung wie in #11 genannt.
 
F

FranLe

Ambitioniertes Mitglied
Handy von meinem Enkel hat selbes Problem. Habe schon Akku getrennt und wieder angesteckt, hat aber leider nur 1 Stunde gehalten, danach Handy wieder aus. Bleibt wahrscheinlich nur Akkutausch?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FranLe

Ambitioniertes Mitglied
Akkutausch war nicht nötig. Stecker vom Akku getrennt und wieder angesteckt, danach 3 Tage nicht ausgefallen.
 
L

lichtsack

Neues Mitglied
Habe ein Akku Problem bei meinem Xiaomi Note 5. Ladesymbol erscheint (bei einem Fast Charge Lader eben die 2 Blitze, dann einer, dann keiner mehr, Akku geht runter - bei einem Ladegerät ohne FastCharge das selbe, nur mit einem Blitz - habe verschiedene Kabel und Lader probiert).
Bei 0 geht es dann aus. Wenn man es jetzt anschließt, passiert erst mal nichts bzw. es werden 2% Ladestand angezeigt

Habe jetzt das Gerät geöffnet und den Connector (den oben, der vom Akku zum Mainboard führt gelöst, kurz gewartet und wieder verbunden, aber leider ohne Erfolg. Das war der, den ihr auch gelöst hattet oder habt ihr auch den, der zur Platine mit der Ladebuchse führt gelöst?
 
Ähnliche Themen - Redmi Note 5 geht einfach aus/lässt sich nicht einschalten Antworten Datum
12
4
6