Redmi Note 5 im Wasser gelandet - LED blinkt - sonst tot

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 5 im Wasser gelandet - LED blinkt - sonst tot im Xiaomi Redmi Note 5 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
H

hellward

Neues Mitglied
Gestern ist mir mein RN5 in die Badewanne gefallen. Sofort heraus genommen, und abgeschaltet (Display war nach dem Tauchgang noch zu sehen) + abgetrocknet.

Erst am nächsten Tag geöffnet. Wenn ich es ans Ladegerät hänge, blinkt die LED ganz kurz doppelt auf, dann 10 Sekunden wieder weg, dann blinkt es wieder 2 mal. Hat das eine Bedeutung? "Errorcode"? Ganz soft leuchtet auch im Display die Battery Anzeige mit dem Blitz darin auf, abwechselnd mit dem MI Logo, aber nur ganz soft leuchtet es. Und wenn man den Power-Knopf 10s gedrückt hält, also normal einschaltet, ist auch kurz der Vibrationsmotor aktiv. Aber es ist ah nach einiger Zeit keine änderung oder Ladung des Akkus erkennbar. es bleibt bei dem og Blinken und der ganz leicht erkennbaren Anzeige der Battery im Display. Mehr tut sich aber leider nicht.

Kennt ihr ähnliche Fälle und ist das Ding noch zu retten? Ich wäre schon froh wenn man die Daten retten könnte.

xiaomi.jpg

Die markierte stelle war etwas "beschädigt" (verbrannt?) und heiß. Ich hab diese mit einer Zahnbürste gereinigt.

Sollte ein neuer Akku die Lösung bringen, wo bekomme ich denn am besten einen solchen BN45 her? Habt ihr da seriöse Shops zum empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
hellward schrieb:
Die markierte stelle war etwas "beschädigt" (verbrannt?) und heiß. Ich hab diese mit einer Zahnbürste gereinigt.
Beschreibe mal wie das aussah (Schwarz, Grün, Pulver, etc...)
Das sind SMD, Bereich Power, verheißt nichts Gutes, wenn sie "beschädigt" waren/sind.

Hast du mal den Akkustecker entfernt? Alle Kontakte kontrolliert und gereinigt?
BN45 gibts bei Ebay in Hülle und Fülle, egal, Hauptsache billig.

Daten retten, Frage dabei ist wie immer was sie einem Wert sind?
Es gibt Firmen, da fängt die Rekonstruktion bei ca. 250.- an, endet meist bei 600 bis 1200.-, kommt auf das Ausmaß des Schadens an.

VG
 
H

hellward

Neues Mitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
Beschreibe mal wie das aussah (Schwarz, Grün, Pulver, etc...)
ich würde sagen es war grün, pulvrig...wie gesagt es hat sich mit einer zahnbürste vorsichtig reinigen lassen, aber ich schließe nicht aus dass da etwas verschmort ist.
HerrDoctorPhone schrieb:
BN45 gibts bei Ebay in Hülle und Fülle, egal, Hauptsache billig.
Bin aus Österreich nahe Wien, hab schon einen BN45 bestellt und erhalten. Leider tut sich weiterhin nicht viel. Wenn man die PowerTaste etwa 10 Sekunden gedrückt hält vibriert das Handy kurz. Daraufhin blinkt die weiße LED 2 mal aber dann ist Schluss, außer man bleibt auf der Powertaste, dann beginnt der Kreislauf von vorne.

Es ist in Wahrheit nichts wirklich Wichtiges drauf. halt persönliche Sachen und Colornote mit vielen persönlichen Notizen und Ideen die ich eigentlich sehr gerne erhalten hätte. Auch viele Bookmarks im Firefox, Einträge in Whatsapp und Samsung Wear sollte noch einmal starten um ein Backup der Galaxy Watch Ziffernblätter machen zu können. Sonst sind alle Ziffernblätter weg.

In Zukunft kein Handy mehr im Badezimmer oder nur ein unwichtiges Backuphandy eben für die Wanne oder ich stecke es dafür in ein Wasserdichtgehäuse. So eine wasserdichte Tasche hätte ich sogar gehabt. Bedienung ist dann halt eher eingeschränkt. In Zukunft werde ich auch drauf achten dass alle Daten auf der externen Speicherkarte liegen. Die SD Card hat den 1-2 Sekunden Tauchgang nämlich unbeschadet überstanden :)

2007 ist mir schon einmal ein Handy versehentlich ins Badewasser gefallen. Das 8810 glaub ich. Aber damals konnte man den Akku noch ganz leicht entfernen und sofort alles trocknen, was ich auch tat. Den Tauchgang damals hat das Handy problemlos überstanden. Ohne bleibende Schäden. Super!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
hellward schrieb:
ich würde sagen es war grün, pulvrig.
Autsch, Grünspann also....
Da floss ordentlich Strom an der Stelle.. :(
Löse mal alle Kontakte drumherum und reinige sie auch. Unter dem Board auch. (Im Prinzip zerlegen)
hellward schrieb:
dann beginnt der Kreislauf von vorne.
Also Bootloop .. :(
Display zeigt was an?
hellward schrieb:
eben für die Wanne oder ich stecke es dafür in ein Wasserdichtgehäuse. ...... Tauchgang .....
Nun, in der Wanne will man ja entspannen, ist ja auch Sinn und Zweck... ;)

Meine Schwester hat ein Apple, das nimmt sie auch ins Thermalbad mit, bisher alles gut.

Gut, ich wünsche dir gutes gelingen beim Auseinanderbau und reinigen, kannst ja dann mal schreiben was danach geht und was nicht.

DOC
 
H

hellward

Neues Mitglied
Danke dir DOC für deine Tipps!
Display zeigte zu Anfang noch kurz die Batterie mit dem Blitz darin an (also dass er laden beginnt) - jetzt allerdings erscheint nichts mehr im Display. Reinigen - womit am besten?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Alkohol.
Gibts in der Apotheke. Oder Ebay.

VG
 
H

hellward

Neues Mitglied
Ich hab das Motherboard jetzt mal ausgebaut...da ist eigentlich alles sauber....
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich habe hier noch einmal ein besseres Foto von der problematischen Stelle bei dem Power-Connector, also wo die Batterie angeschlossen wird. Da sind/waren 5 Mini-Bauteile. es scheint als wären 3 davon platt oder verschwunden, in Rauch aufgelöst....

IMG_20211125_232441_1.jpg

auch auf der anderen Seite des Boards bei dem Multiconnector, scheint ein so ein Bauteilchen zu fehlen, oder gehört das so?
IMG_20211125_233732_1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Auf der Rückseite...das ist anscheinend ok.
.....aber neben dem Power, das ist total verbrutzelt und zu Staub zerfallen.

Habe Vergleichsbilder verglichen: www.google.com/search?q=redmi+note+5+board&tbm=isch#imgrc=AqBCbK7WbSWCPM

Das Board ist hinüber, sorry.
Ich könnte die fehlenden SMD einlöten, nur gibt es keine Garantie, ob nicht noch mehr beschädigt ist, zweifelsohne. Auch weiß ich die Werte nicht die verbaut sind, dazu müsste ich die Schaltpläne suchen und mich stundenlang einarbeiten.

Das Pro ist Ähnlich.

Repair-Redmi-Note-5-Pro-Charging-Problems-Charging-Ways-768x744.jpg

  1. Kurzgeschlossene/fehlerhafte Diode
  2. Kurzgeschlossene/fehlerhafte Kondensatoren
  3. fehlerhafte widerstände
  4. Schlechte/beschädigte Ladespule
  5. Kurzgeschlossener/fehlerhafter IC
  6. Fehlerhafter USB-Anschluss
  7. Teilkontakt


Ein Alternativ Logicboard gibt es schon ab 50$ bei Aliexpress.

VG
DOC
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hellward

Neues Mitglied
Danke dir für deine Mühen und deine Diagnose!
Da werde ich also wohl nur mehr eine "Beerdigung" arrangieren können.😔

Hier in Wien bietet zb mobilestar.at an das Handy kostenlos zu checken und mir zu sagen ob sich eine Datenrettung bzw Reparatur noch lohnt bzw was es kosten würde. Vielleicht lasse ich das mal machen dann kann ich immer noch entscheiden, je nach dem was die Jungs dafür verlangen.

Kann man eigentlich den internen Speicher, die interne SD Card wie sie ja auch manchmal genant wird einfach auslöten und in ein anderes Note 5 oder Dummy-Handy einbauen und dann zumindest die Daten auslesen?
HerrDoctorPhone schrieb:
Ein Alternativ Logicboard gibt es schon ab 50$ bei Aliexpress.
Würde das bedeuten dass ich zwar das Handy dann wieder nutzen kann aber natürlich erst mit einer Firmware bespielen muss?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
hellward schrieb:
und mir zu sagen ob sich eine Datenrettung bzw Reparatur noch lohnt bzw was es kosten würde.
Natürlich werden sie versuchen es zu reparieren, ABER, es sind Folgeschäden zu rechnen....
Wegen Datenrettung, versuch doch mal extern den Akku zu laden, oder besorge dir einen der noch genügend Saft hat um das Handy 1-2 Std laufen zu lassen damit du deine Daten runterziehen kannst.
Sollte es klappen, kann man einen externen Laderegler einlöten (ca. 10.-) damit es noch eine Weile lang läuft.
hellward schrieb:
den internen Speicher,....... einfach auslöten und .......die Daten auslesen?
Könnte man, wenn man die technischen Möglichkeiten hat und der Speicher nicht verschlüsselt ist, sowas macht @html6405 soviel ich weiß mit Samsung Speicher.

Wegen einem "neuen" Logicboard, kannst ja mal hier schauen: https://de.aliexpress.com/wholesale..._20211125161853&SearchText=Redmi+Note+5+board

Versuch das mal mit dem Akku extern zu laden...dann sehen wir weiter.

DOC
 
html6405

html6405

Lexikon
hellward schrieb:
Hier in Wien bietet zb mobilestar.at an das Handy kostenlos zu checken und mir zu sagen ob sich eine Datenrettung bzw Reparatur noch lohnt bzw was es kosten würde. Vielleicht lasse ich das mal machen dann kann ich immer noch entscheiden, je nach dem was die Jungs dafür verlangen.
Ansonsten kannst du es mir nach Oberösterreich schicken ;),
übernehmen oft Fälle, wo andere anstehen.
HerrDoctorPhone schrieb:
Könnte man, wenn man die technischen Möglichkeiten hat und der Speicher nicht verschlüsselt ist, sowas macht @html6405 soviel ich weiß mit Samsung Speicher.
Richtig :).
 
H

hellward

Neues Mitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
Wegen Datenrettung, versuch doch mal extern den Akku zu laden, oder besorge dir einen der noch genügend Saft hat um das Handy 1-2 Std laufen zu lassen damit du deine Daten runterziehen kannst.
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich habe mir ja einen Akku besorgt von mobilestar.at, der kam vorgestern mit der Post. Ob der aufgeladen oder zumindest halbwegs aufgeladen ist kann ich nicht beurteilen oder feststellen. 🤦‍♂️Da zumindest dieses Vibrationsding beim Startversuch vibriert nehme ich an dass er doch etwas Saft hat. Aber wie gesagt, das Handy macht keine anstalten hochzufahren. Es blinkt nur immer 2 mal kurz die weiße Benachrichtigungs LED

Um die Daten runterzuziehen müsste doch das Betriebssystem zumindest einmal hochfahren, oder? Du schreibst aber dass das Mainboard wegen der pulverisierten und verbrannten Mini Bauteile defekt sei. Wie kann also eine geladene Batterie helfen wenn das MB defekt ist?

Ich bin halt ein elektronischer Ahnungsloser (selbst Laie wäre zu hoch gegriffen ;-) ) Ich wüsste nicht einmal wie man den Akku extern aufladen soll 🙈

html6405 schrieb:
Ansonsten kannst du es mir nach Oberösterreich schicken
Wäre auch eine Möglichkeit ;-) Danke auch dir für dein Angebot.

In einem Youtube Video habe ich gesehen dass auch eine Ultraschallreinigung bei Wasserschäden zu Anwendung kommen kann. Allerdings bei mir scheinen ja Bauteile verbrannt zu sein, da wird das wohl kaum helfen.🤔
 
html6405

html6405

Lexikon
hellward schrieb:
In einem Youtube Video habe ich gesehen dass auch eine Ultraschallreinigung bei Wasserschäden zu Anwendung kommen kann. Allerdings bei mir scheinen ja Bauteile verbrannt zu sein, da wird das wohl kaum helfen.
Das kann man im Vorhinein nicht sagen.
Theoretisch könnt das Display selbst defekt sein und kurzschließen,
Kurzschlüsse auf dem Mainboard können natürlich auch den Start verhindern,
dafür muss man eben auf dem Board direkt suchen.

Ein Ultraschallbad hilft zumindest, Oxydationsrückstände und auch Rückstände von der Flüssigkeit selbst bis direkt unter den IC's zu lösen.
 
H

hellward

Neues Mitglied
Ah ok verstehe. Scheint jedenfalls eine richtige Wissenschaft zu sein diese Datenrettung....eine höchst interessante wie mir scheint. 🤓😊
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Na klar, kostet ja auch Geld. 😜
 
H

hellward

Neues Mitglied
Ist so eine Art Notarzt, Kardiologe, Internist und Gehirnchirurg in einem. 😊 Und wenn das Handy komplett tot ist/bleibt, dann kommt noch der Psychotherapeut dazu. 🙀
 
html6405

html6405

Lexikon
@hellward der Aufwand kann wirklich total unterschiedlich hoch sein,
bei manchen reicht es schon ein kurzgeschlossenens Bauteil einfach zu entfernen,
bei anderen könnte der Aufwand jegliche Vorstellung überschreiten, das muss man sich einfach ansehen.
 
H

hellward

Neues Mitglied
Das glaube ich sofort html. Es wird ganz davon abhängig sein was das Wasser zerstört hat, bzw wie schnell man das Handy danach geöffnet und getrocknet hat...und das wird bei jedem "Fall" zufällig anders sein. Schade dass das sonst so lebenswichtige Wasser bei der Elektronik ein ganz übler Feind ist. 🙀
 
html6405

html6405

Lexikon
@hellward genau so ist es.

Dann hältst du uns einfach auf dem Laufenden und bei Bedarf,
kannst du dich natürlich auch bei mir melden.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ähnliche Themen - Redmi Note 5 im Wasser gelandet - LED blinkt - sonst tot Antworten Datum
1
6
12