Redmi Note 6 nach Wassereinwirkung defekt?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Redmi Note 6 nach Wassereinwirkung defekt? im Xiaomi Redmi Note 6 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
A

Avfin

Neues Mitglied
Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes Note 6 Pro gekauft und Lineage OS drauf geflasht.
Nach drei Tagen hatte es leider Kontakt mit dem Pool. Ich hab es natürlich sofort raus und abgeschaltet und dann aufgemacht und zuerst im Auto getrocknet und dann in Reis gelegt (bitte jetzt keine Diskussion darüber dass Reis eh nichts hilft). Nach 24 Stunden im Reis hab ich versucht es anzuschalten nur leider zeigt es mir nur das Mi Logo und das Akku Symbol an - stecke ich es ans Ladegerät- das selbe Spiel in Dauerschleife. Stecke ich es an den PC - selbes Spiel- stecke ich den Akku ab und nur am Kabel an- selbes Spiel. In den Fastboot Modus bin ich für eine Sekunde gekommen. EDL Test Points gehalten- selbes Spiel- Recovery Mode versucht - selbes Spiel
Wie finde ich raus, ob "nur" der Akku ein Problem hat (was ich nicht glaube, weil wenn es nur am Kabel steckt ist ja das gleiche Spiel)
oder ob es da mehr hat und ich das Ding wegschmeißen kann oder wie könnte ich das Teil (ohne Handyshop) doch noch zum Laufen bringen?
 
D

Dali85

Gast
Wenn Smartphones keine Schutzklasse wie IP68 aufweisen und mit Flüssigkeiten in Berührung kommen ist es zu 99% ein Totalschaden. Kann natürlich sein das man es wieder zum laufen bekommt aber es wird eines Tages dann komplett oxidiert sein.
 
A

Avfin

Neues Mitglied
ich hab ja schon ein Note 4x durch Flüssigkeit geschrottet (das blinkt nur beim Laden und geht gar nicht mehr an). Aber oxidiert ist da innerhalb zwei Jahren nichts- Totalschaden ists trotzdem
 
D

Dali85

Gast
Na dann hat es wohl ein Kurzschluss zu Fall gebracht. Ich nehme mal an, Versicherung für solchen Schäden besitzt du keine?
 
A

Avfin

Neues Mitglied
Nein leider, da gebraucht gekauft und erst 3 Tage alt ists auch ein wirtschaftlicher Totalschaden (auch wenn nur 60 Euro weg sind)
 
D

Dali85

Gast
Genau, so ist es leider.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Avfin schrieb:
ein wirtschaftlicher Totalschaden
So sieht es aus...
Manche Phones überleben den Pool, manche nicht, sieht so bei deinem aus.

VG
DOC
 
MSDroid

MSDroid

Super-Moderator
Teammitglied
fallguy

fallguy

Neues Mitglied
Hatten wir hier zuhause auch mit einem Note 6 Pro. Ein paar Tage auf der warmen Heizung und es ging wieder einzuschalten, nach 2 Wochen gelegentlichem auf der Heizung übernachten ging auch die Kamera wieder. Seit dem keine Probleme mehr.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Wie tief war der Pool und war das Pool-Wasser gechlort? Chlor ist ja auch ein sehr aggressiver Stoff und eine IP-Zertifizierung gilt ja auch nur bis 1m Wassertiefe. Hat man gar keine IP-Zertifizierung, sieht es gleich ganz schlecht aus. Da man den Akku bei den meisten Phones auch nicht entfernen kann, hilft ausschalten nur bedingt.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Die IP Zertifizierung gilt vor allem nur für Süsswasser, Chlorwasser ist kein Süsswasser. 😉 Und es gilt bis 1,5m Wassertiefe, zumindest laut den meisten Herstellern.

fallguy schrieb:
Ein paar Tage auf der warmen Heizung und es ging wieder einzuschalten, nach 2 Wochen gelegentlichem auf der Heizung übernachten ging auch die Kamera wieder. Seit dem keine Probleme mehr.
Davon kann man nur jedem abraten, das kann auch gefährlich werden wegen dem Akku!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Redmi Note 6 nach Wassereinwirkung defekt? Antworten Datum
0
2
2